klajara

Sonderstudiengang Technik München ab Juli ´06

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

überlege momentan, ab Juli den Sonderstudiengang Technik zu belegen. Wer hat (abgesehen von den offiziellen Infos der HfH) individuelle Infos zu dem Studiengang allgemein, zum benötigten Zeitaufwand, zum Ablauf, zum Inhalt...?

Hat sich bereits jemand dazu entschlossen, den Sonderstudiengang Technik im Juli im SZ München anzufangen?

Danke und Gruß,

rk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo klajara,

zu Deinen Fragen kann ich Folgendes berichten: Ich selber habe vor, ab Juli den Sonderstudiengang Technik an SZ Nürnberg zu belegen und war zu diesem Zwecke bei der Eingangsveranstaltung im letzten Monat. Insgesamt hielten sich die Infos in Grenzen, wenn man die Infobroschüre vorher aufmerksam gelesen hatte; trotzdem war es mal interessant, tatsächlich mit der virtuellen Uni in Kontakt zu treten.

Die Fakten des Sonderstudienganges im Wesentlichen:

- Dauer: 5 Monate plus Diplomarbeit (30 Monate á 230,00 Euro + Diplomgebühr)

- Der ganze kaufmännische Schnickschnack fällt weg; reines Technikstudium

- Der Physik- und ich glaube Thermodynamikschein sind jetzt in anderen Scheinen integriert (werden also nicht mehr separat geprüft)

- Man nimmt im Wesentlichen an den Vorlesungen und Veranstaltungen für die grundständigen W.-Ings teil

- Zeitaufwand pro Woche (inkl. der Präsenzveranstaltungen und rausgerechnet 30 Tage Urlaub) wurde mit ca. 16 Std. angegeben

- Ablaufplan findest Du im Internet der HFH (Erst Mathe, dann Mechanik (hier trennen sich wohl die Aufhörer von den Weitermachern) usw.)

Und nun das Besondere:

- Der Studiengang existiert erst seit letztem Jahr, insofern halten sich die Erfahrungen der Uni aber auch diejenigen der Studenten eher in Grenzen

- Am Studienzentrum Nürnberg war ich wohl der einzige Student für das kommende Semester und insgesamt studieren den Sonderstudiengang Technik wohl derzeit noch zwei weitere Personen

- Mir wurde - eben aufgrund der Besonderheit - dann eine individuelle Beratung mit der Erstellung der Stundenpläne angeboten, die ich wohl auch annehmen werde

Insgesamt waren bei der Veranstaltung ca. 25 Personen (für alle Fächer). Somit war ich - und das wird Dir wohl auch so gehen - eine echte Rarität.

Ich hatte aber eigentlich durchweg ein gutes Gefühl und bilde mir ein, dass die FH-Hamburg durchaus auch Interesse hat, die Studenten möglichst gut zu unterstützen, denn soweit ich das gesehen habe, steht die HFH mit diesem Sonderstudiengang zu den Konditionen relativ allein da, was vielleicht eine gute Chance für uns ist (sowohl für das Studium als auch für die weitere berufliche Entwicklung).

Insofern werde ich zumindest den Einstieg wagen und schauen, wie sich das Fernstudium anfühlt.

Leider kann ich Dir noch nix aus eigener Erfahrung berichten.

Beste Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden