DavidKoeln

Pflegemanagement SZ Bonn

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo! :-)

Werde ab 01.07. Pflegemanagement im SZ Bonn studieren. Würde mich freuen wenn sich jmd. meldet der dort auch anfängt!

Wenn ich mir das hier alles so durchlese, werde ich langsam doch etwas nervös ;)

Vielleicht kann man sich ja mal austauschen und evtl. auch eine Lerngruppe gründen.

Liebe Grüße

David


Dimidium facti, qui coepit, habet

(Frisch begonnen ist halb gewonnen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo David,

ich studiere zwar nicht das Pflegemanagement, aber dafür bin ich auch an der HFH.

Schön, dass du dich für die HFH entschieden hast, wirst du mit Sicherheit nicht bereuen!

Ich wollte eigntlich nur sagen, dass du nicht nervös sein brauchst, bei einem entsprechenden Engagement schaffst du das Studium ganz bestimmt. So viel ich weiß, haben die meisten Ihre Schwierigkeiten im 1. Semester mit dem Fach Soziologie, da sehr theoretisch. Vielleicht kannst du dich in der Zeit bis zum Studium schon ein wenig einlesen, damit du es später etwas leichter hast. Im Forum habe ich ein Paar Schwerpunkte gefunden, die relevant sein sollen:

"Sozialstruktur & soz. Wandel, Theorien im Überblick, Alterssoziologie, Medizin- & Gesundheitssoziologie, Pflegearten, Professionalität, Soziologie der Pflege & Management."

Ansonsten kann ich dir nur zu diener Entscheidung gratulieren - die Hochschule, die du dir ausgesucht hast ist wirklich gut!

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Natalie


Natalie Schnack

Dipl. Wirtschafts-Ing. (FH)

Business-Coaching mit Profil

www.natalieschnack.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natalie!

Vielen Dank für deine schnelle Antwort und die Tipps!! :-)

Trotzdem freue ich mich weiter über Leute die auch in Bonn anfangen!


Dimidium facti, qui coepit, habet

(Frisch begonnen ist halb gewonnen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo David, fange im Juli in Stuttgart an. Hast du ABI oder mußt du auch zum Beratungsgespräch? Ich warte noch auf meinen Termin und hoffe, dass sich da bald etwas tut und ich endlich Gewissheit habe, das es im Juli auch wirklich losgeht. Dieser Link macht einen entweder noch nervöser oder man nutzt ihn zur Vorbereitung. www.fschneider.de

Liebe Grüße Fetzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich studiere seit Januar auch Pflegemanagement.

Soziologie stimmt. War ne knackige Prüfung und wenn ich mir die Prozentzahl ansehe, die durchgefallen ist...

Wahnsinn.

Aber mit viel Engagement und ZEIT(!!!) schafft man es auch.

Keine Panik. Das schlimmste war das "erste Lesen" in den Briefen. Lasst euch nicht entmutigen. Man kommt da rein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...ach und noch ein Tipp:

Vergiss bloß die "Schwerpunktthemen". Das stimmt definitiv nicht!

Ich spreche aus Erfahrung. Einige haben es bitter bereut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rattenschaaf, wie hoch war denn die Durchfallquote in Soziologie? Bin ab Juli im SZ Stuttgart dabei. Ist Soziologie wirklich so schwer? Hab meine erste Sendung Studienbriefe erhalten und nach erstem Lesen find ich Soz. recht interessant. Das kann natürlich im ersten Enthusiasmus täuschen. Kannst Du mal einem blutigen Anfänger erste Hilfestellung leisten? Auf was muß ich mich einstellen?

Noch ne Frage: Ab wann kommt man denn in den WebCampus rein? Erst ab offiziellem Studienbeginn?

Gruß Fetzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, hab jetzt gesehen, warum die Durchfallquote in Soz. so hoch ist. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo David!

Auch ich bin ab 01.07.2006 dabei. Bin auch ein wenig verunsichert wie man das ganze Lernspektrum nebenberuflich organisiert. Hast du schon mit Lernen begonnen?

Habe mir die Studienbriefe soweit geordnet und versuche gerade einen Stundenplan adaptiert an die Präsenzveranstaltungen zu erstellen. Hoffe das gelingt mir. Aber ich bin da recht zuversichtlich.

Also dann, man sieht sich!

Gruß

Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich habe auch in Bonn studiert. Der Klausurenpool auf meiner Seite kann natürlich nervös machen. Aber aus der Erfahrung heraus kann das ein Studienbrief auch. Daher würde ich immer erst die Studienbriefe bearbeiten und erst in der letzten Woche vor der Klausur in die alten Klausuren nachsehen.

Gruß

Frank


Viele Grüße

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden