steiner

Präsenzphasen Köthen MB und ET

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

erstmal ein dickes Lob für dieses informative und hilfreiche Forum!:)

Dennoch hätte ich mal eine Frage bezüglich der Präsenzphasen in Köthen!

Haben die Maschinenbau- und die Elektrotechnikstudenten eigentlich die gleichen Präsenzphasen vom Datum her? Stelle mir nämlich diese Frage zwecks Planung einer Fahrgemeinschaft!

Im Voraus ein herzliches Dankeschön!:)

MfG

Steiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Steiner,

Deine Frage kann ich nicht gänzlich beantworten. Auf jeden Fall haben Maschinenbauer, Verfahrenstechniker und Lebensmitteltechnologen die gleichen Präsenztermine. Die Elektrotechniker haben wir gelegentlich vermißt, aber an anderen Terminen wieder mal kurz gesehen.

Aber ich persönlich habe keinen näheren Kontakt zu einem Elektrotechniker. Ob sie also wirklich gelegentlich andere Termine (oder nur andere Gebäude) hatten, kann ich leider nicht sagen.

Viele Grüße

more

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steiner,

was studierst du denn, ET oder MB? Schon dabei, oder erst ab kommendem WS?

MfG

mat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich werde evtl ab WS 2006/07 Maschinenbau in Köthen studieren!

Bin mir ist es noch nicht sicher ob ich ein Fernstudium machen soll oder ein ganz normales Studium an einer FH!!! Denke mir das ein Fernstudium die Hölle sein wird!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das denke ich mir weil ich schonmal ein Semester Elektrotechnik an einer FH in Vollzeit studiert habe! Dort kam man mit 1-2 Std lernen täglich auf keinen grünen Zweig!! Da im Grundstudium sowieso ausgesiebt wird denke ich mir das ein Fernstudium neben dem Beruf sehr schwer ist!

MfG

Steiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher ist es nicht "ohne". Vorteil im Fernstudium ist aber, dass der Stoff meist besser aufbereitet zu dir kommt und dir viel von der Organisation und Bürokratie eines Präsenzstudiums erspart bleibt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das der Fall ist, wäre ein Fernstudium doch ganz gut! Mir sagte man immer in der Mathevorlesung:" Pro Stunde Vorlesung kommen eine Stunde Vorbereitung und zwei Stunden Nachbereitung auf einen Studenten!"

Das bezweifelte ich immer! Aber da hatten die alle recht

Mathe war aber einfach im Gegensatz zu Elektrotechnikvorlesungen!!

Gruß

Steiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sicher ist es nicht "ohne". Vorteil im Fernstudium ist aber, dass der Stoff meist besser aufbereitet zu dir kommt und dir viel von der Organisation und Bürokratie eines Präsenzstudiums erspart bleibt.

Viele Grüße

Markus

Ist das allgemein so, oder eher nur bei den privaten Schulen?

MfG

mat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem, was ich bisher so gehört habe, ist das tendenziell insgesamt so - allerdings bei den privaten Hochschulen mehr ausgeprägt, weil die Studenten mehr als "Kunden" gesehen werden.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden