christianH

Wer ist der "perfekte Anbieter"?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

bin gerade mit meiner Ausbildung zum Außenhandelskaufmann durch und wurde von meinem Unternehmen übernommen.

Darüber freue ich mich sehr, ich möchte mich aber auch gleichzeitig noch fortbilden und dies am Besten zum Betriebswirt per Fernstudium.

Nun habe ich hier schon sehr lange in allen möglichen Beiträgen herumgestöbert und gemerkt, einen perfekten Anbieter (dem jeder Personalleiter gut gesinnt ist und den jeder Studierender gut findet) gibt es nicht.

Könntet ihr (auch die Redaktion) mir vielleicht helfen, einen optimalen Anbieter (für mich :-) ) zu wählen?

1.) Da ich Außenhandelskaufmann bin und Auslandsreisen/ Auslandsaufenthalte auch vorkommen können, könnte es zu einem Problem mit den Präsenztagen kommen.

2.) Außerdem möchte ich bei einem anerkannten Anbieter/Uni/FH studieren, damit ich mich später auch darauf berufen kann.

3.) Desweiteren würde mich auch ein internationales "hochwertiges" Fernstudium reizen, da Englisch in meinem Beruf eine große Rolle spielt.

Ich danke schon jetzt jedem für seine/ihre Hilfe!

Gruss

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Guten Abend Christian,

da fällt mir natürlich sofort die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) ein, die Deine Bedingungen gut erfüllt:

1) Sehr kompakt organisierte Präsenztage mit vielen Ausweichterminen

2) Zwareine private Fachhochschule, aber staatlich anerkannt und FIBAA-akkreditiert

3) Der Studiengang "Europäische Betriebswirtschaftslehre" mit Bachelor- oder Diplom-Abschluss ist international ausgerichtet und teilweise auf Englisch

Sicherlich werden Dir hier noch der eine oder die andere antworten, die dort studieren. Ich belege beim subakademischen Schwetserinstitut ILS einen Fernlehrgang und bin mit den Rahmenbedingungen, vor allem was den Service angeht, sehr zufrieden.

Liebe Grüße,

Medea


Liebe Grüße,

Medea

************

Fernlernerin "Personal Coach" beim ILS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

was ist schon perfekt im Leben... ;-)

3.) Desweiteren würde mich auch ein internationales "hochwertiges" Fernstudium reizen, da Englisch in meinem Beruf eine große Rolle spielt.

Was mir dazu einfällt:

- die Euro-FH ist international aufgestellt

- oder gleich das Studium auf Englisch, zum Beispiel an der Open University

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI Christian,

falls du Fragen zu der Euro-Fh hast, kannst dich gerne jederzeit bei mir melden. Ich bin Studentin an der Euro-Fh und mehr als zufrieden mit dem Anbeiter...

lg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) Da ich Außenhandelskaufmann bin und Auslandsreisen/ Auslandsaufenthalte auch vorkommen können, könnte es zu einem Problem mit den Präsenztagen kommen.

Keine Präsenz, ausser Prüfungen. Damit fallen viele deutsche Anbieter weg

2.) Außerdem möchte ich bei einem anerkannten Anbieter/Uni/FH studieren, damit ich mich später auch darauf berufen kann.

siehe www.anabin.de bei internationalen Anbietern

3.) Desweiteren würde mich auch ein internationales "hochwertiges" Fernstudium reizen, da Englisch in meinem Beruf eine große Rolle spielt.

http://www.ebsglobal.net/ MBA ohne Zugangsvoraussetzungen !!

http://www.usq.edu.au http://www.usq-bretten.de

Open University Business School

Viel Glück

Friedrich


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Friedrich,

hast du irgendwelche Erfahrung mit diesen Anbietern?

Oder vielleicht jemand anders?

Danke für Eure Hilfe!

Gruss

Christian

@ Rita: Vielen Dank für das Angebot der Kontaktaufnahme, werde mich wohl in den nächsten Tagen mal bei dir melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

ich habe einen Master of Professional Computing von der USQ und bin sehr zufrieden.

Der direkte Weg zum MBA (ohne vorherigen Bachelor) dürfte für Dich bei der EBS / Heriot-Watt University möglich sein. (Soll aber hammerhart sein)

Schau mal unter

http://watercooler.20m.com/

und

http://www.degreeinfo.com

nach Erfahrungen.

Viel Glück

Friedrich


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden