Jurkom

Fernuniversität Wirtschaftsinformatik Bachelor

14 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag,

ich interessiere mich für ein Fernstudium des Faches Wirtschaftsinformatik, das als Bachelor abgeschlossen werden kann. Wenn möglich im Nord - Deutschland.

Welche Fernuniversität bietet diesen Fernstudiengang mit dem Bachelorabschluss an ?

Ich würde mich über eine baldige Antwort sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

meines Wissen bietet nur die Fernuni Hagen einen Bachelorabschluss in diesem Fach an. Jedoch die Fernuni Wismar, die z.Zt. einen grundständigen Dipl.-studiengang Wirtschaftsinformatik anbietet, arbeitet gerade an dem Bachelorstudiengang in diesem Fach.

Nebenbei bemerkt finde ich das Angebot dieser FH sehr attraktiv (meine pers. Ansicht).

Gruß

Oli


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem gibt es den Informatik-Studiengang an der PFFH Darmstadt, der nach Berichten recht wirtschaftslastig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

natürlich bietet die immer gern vergessene AKAD den Studiengang Wirtschaftsinformatik an.

Den Studiengang mache ich selbst.

Weiterhin bereitet die AKAD den Bachelorstudiengang gerade vor, kann aber noch ein paar Monate dauern.

Alternativ wäre noch die FOM zu erwähnen.

von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativ wäre noch die FOM zu erwähnen...

... die aber, der Vollständigkeit halber sei es gesagt, kein Fern-, sondern ein Abendstudium anbietet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten.

Wismar hört sich sehr gut an, bloss dauert der Diplom Studiengang 9 Semester und ein Bachelor in der Regel 6 - 7. Weiterhin denke ich, das ein Diplom nicht mehr zeitgemäss ist, trotzdem ist das Angebot von der Uni Wismar ein sehr attraktives, weil die Kosten sind geringer als bei anderen Anbietern denke ich.

Mit freundlichen Grüssen

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bachelor dauert bereits in Vollzeit 6 Semester und ein FH-Diplom 8. Von daher scheinen mir die Zeiten von Wismar sehr gut und ich glaube auch nicht, dass es irgenwo schneller geht. Wenn ja, bezweifle ich die Seriosität des ganzen. Wie soll ein Studiengang in Teilzeit kürzer dauern als in Vollzeit und trotzdem vollwertig sein? Das geht nicht, selbst wenn er sehr effizient durchgeführt wird etc.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich auch nicht angezweifelt, es geht hier nur darum das ein Diplom 8 Semester dauert und ein Bachelor 6 Semester. Würde dieses schneller gehen, würde ich es auch nicht als "seriös" betrachten.

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Bachelor dauert bereits in Vollzeit 6 Semester und ein FH-Diplom 8. Von daher scheinen mir die Zeiten von Wismar sehr gut und ich glaube auch nicht, dass es irgenwo schneller geht. Wenn ja, bezweifle ich die Seriosität des ganzen. Wie soll ein Studiengang in Teilzeit kürzer dauern als in Vollzeit und trotzdem vollwertig sein? Das geht nicht, selbst wenn er sehr effizient durchgeführt wird etc.

Stefan

Dem kann ich mich nur anschließen. Außerdem, wenn ich mich nicht täusche, dauern die Bachelor-Studiengänge im Fernstudienbereich genausolange wie in Wismar der Diplomstudiengang. Vielleicht ein Semester weniger, aber verkürzen kannst Du in Wismar auch.

Aber mal nebenbei bemerkt - hast Du Dir mal in letzter Zeit die Diskussionen in der IT-Branche über Sinn und Unsinn des Bachelors zu Gemüte geführt. Dort wird von Firmenseite sehr häufig die Meinung vertreten, dass jemand ohne Master uninteressant ist. Und somit wäre man wieder beim Diplom, das vergleichbar ist mit dem Master!

Gruß

OS


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, diese Diskussion habe ich nicht mitbekommen. Das heisst also, das es mehr Sinn macht mit einem Diplom abzuschliessen ? oder macht es nicht mehr Sinn ein Bachelor - Abschluss anzustreben und gegebenfalls ein Master nachzulegen ?

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden