Ananita

als Dipl. Betriebsw. (FH) Fernstudium Logistik aber wo?

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo, ich habe meine Studium als Diplom Betriebswirtin (FH) mit internationaler Ausrichtung vor vier Jahren abgeschlossen und bin seitdem berufstätig und würde jetzt gern ein Fernstudium im Bereich Logistik machen. Allerdings weiß ich nicht wo. Wenn jemand Tips für mich hat ... ich bin für jeden Rat dankbar! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der MBA am Rhein-Ahr-Campus bietet die Spezialisierung auf Logistik.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die FH Giessen-Friedberg bietet auch einen Studiengang dazu an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher kommen nur diese ganzen Kosten? FH Hamm ca. 15.000,00 € fur einen Bachelor, na ich danke! Gibt es keine preiswerten Alternativen? Ein Diplom oder Master sollten es dann aber sein, Bachelor, das ist doch nichts weiter als ein Vordiplom oder irre ich mich da? :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass der Bachelor nur ein Vordiplom ist, stimmt zwar nicht, trotzdem macht sich als Zweitstudium ein Aufbaustudium besser, weil es eben als solches konzipiert ist. Insbesondere der MBA hat generell einen guten Ruf. Gerade nach einigen Jahren Berufserfahrung wirkt ein MBA konsequenter und weiterbildender als ein anderer grundständiger Studiengang.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

MBA Master of Business Administration... als internationale BWL-erin (FH) ...kurze Frage was soll mir denn ein MBA bringen? Dann geh ich doch lieber in eine andere Sparte ohnem ich allzusehr zu entfernen, aber nochmal Wirtschaft (egal welche Vertiefung) ist doch recht sinnlos in meinen Augen und ein Vertiefen wäre es auch nicht gerade. Ein Bachelor ist nichts anderes alsein Vordiplom, wo kommt denn der Bachelor her? Und dann seh Dir die Leute mal an und Ihr Wissen ( international gesehen) na das ist doch wie das deutsche Vordiplom. Da kann man sich jetzt auch streiten wie man will. Ich möchte ja nur in Ruhe Logistik studieren. Andere Bezüge in den Antworten interessien mich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hä? Was soll ich jetzt daraus machen? Du willst nichts was in Richtung Wirtschaft geht machen? Naja, dann mach 'nen Ingenieursstudiengang. Die hier genannten Studiengänge haben (soweit ich es überblicke) immer Wirtschaftsanteile. Ein MBA als Weiterbildung nach dem FH-Diplom ist so ungewöhnlich nicht, aber wenn Du es nicht machen willst, mach was anderes. Bachelor soll es nicht sein, MBA nicht, was bleibt? Diplom - das ist aber nicht als Aufbaustudiengang konzipiert.

Und wenn Du keine anderen Bezüge in den Antworten willst, dann lass doch so unsinnige Thesen raus wie Bechelor ist nur Vordiplom. Fehlt nur noch "alle blöd außer mir".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine MBA ist ein Wirtschaftstudium, Hallo, ich habe schon Wirtschaft studiert (international). Doppelt gemoppelt? Jetzt vielleicht verstanden was ich meinte??? Außerdem war von wornherein klar, dass es um ein Diplom geht oder einen Master aber keinen MBA oder hast Du zweimal das Abitur gemacht...falls!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ananita,

ehrlich gesagt, gefällt mir der "Ton" in Deinen Beiträgen nicht. Daher habe ich persönlich keine Lust Dir in irgendeiner Art und Weise zu helfen.

Wenn Du soooo klug bist, wozu fragst Du dann hier nach Hilfe????

Übrigens stimme ich Stefan zu, dass der MBA durchaus seine Berechtigung im Anschluss an ein BWL-Studium hat. Das wird so meines Wissens sehr oft gelebt ... warum wohl?

In diesem Sinne ... viel Glück bei Deinen eigenen Recherchen.

Viele Grüsse

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.