lelica32

Diplom Von Fernuniversität/usa

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

weis jemand od eine Diplom von eine Fernuniversität aus USA, in D anerkannt ist? (Bachelor, Master)

Gruß,

Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bachelor/Master aus USA sind in D grundsätzlich anerkannet, egal ob Fern-oder Präsenzunterricht, gegeben, es ist eine anerkannte Hochschule und keine "VHS" oder gar Titelmühle. Nachschauen bei http://anabin.de/

Dagegen ist ein Diploma in USA normalerweise nicht viel Wert und auch in Deutschland wenig Wert, jedenfalls nicht vergleichbar mit einem deutschen Diplom.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe heute Früh mit ein Herr von KMK gesprochen, Tel. 0228/501347, eine Diploma von eine Amerikanische Fernuniversität ist in D nicht anerkannt auch wenn die UNI Akkreditiert ist und bei ANABIN gelistet ist.

Die Fernuniversitäten aus den USA, sind nicht vollakkreditiert sonder nur staatlich anerkannt oder haben eine regionale Akkreditierung, was in D nicht zählt.

Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte das für ein Mißverständnis. Gerade in den USA gibt es viele Unis, die die gleichen Kurse in Fern- und Präsenz anbieten. Warum soll das gleiche nicht anerkannt sein, wenn der Unterricht in Fernunterricht erfolgt? Eine staatliche Anerkennung gibt es in USA meines wissens nach sowieso nicht, und akkreditierte Anbieter von Fernstudien gibt es.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei bitte so lieb und ruf selber an. Tel. 0228/501262 oder 0228/501347. Du wirst das gleiche Auskunft bekommen.

Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Anerkennung" ist ja ein weiter Begriff. Die Kultusminister bzw. die KMK entscheiden über die Führbarkeit akademischer Grade.

Daneben gibt es noch andere wichtige Arten von Anerkennung, z. B. das Recht auf Berufsausübung. Dafür sind die Kultusminister nicht zuständig (außer bei Lehrern). Z. B. darf man einen amerikanischen Bachleor/Master in Medizin in D selbstverstänlich führen, deswegen aber noch lange nicht als Arzt praktizieren.

Was die Führung akademischer Grade betrifft (siehe http://www.kmk.org/hschule/grundsaetze.htm) ist die Lage eindeutig: Ein akademischer Grad darf in D dann geführt werden, wenn er in ordnungsgemäßem Studium, mit Prüfung, nicht käuflich erworben wurde und _im Herkundftsland geführt werden darf_. Dies gilt für Fernstudien ebenso wie Präsenzstudien. Nachdem es amerikanische Fernstudien gibt, deren Abschlussgrade in USA geführt werden dürfen (dem Herkunftsland), dürfen diese auch in D geführt werden.

Sollte die KMK (die kein Gericht ist und auch nicht der Gesetzgeber) etwas anderes behaupten (was ich nicht glaube), müßte man die Sache vor Gericht bringen. Ich bin mir sicher, dass ein solcher Prozess gewonnen würde.

Nur um etwas klar zu sagen: Das gilt nur für Grade von nach dem Recht des Herkunftslandes anerkannten Hochschulen, keinesfalls für Weiterbildungseinrichtungen oder Titelmühlen.

Ich werde nicht bei der KMK anrufen (die haben auch besseres zu tun) und auch nicht weiter dazu Stellung nehmen. Es gilt: Ein Blick ins Gesetz schlägt der Rechtkenntnis eine Bresche.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Beitrag von ein andere Forum:

So wie ich das verstehe, haben Sie bei Ihrer Anfrage bei der KMK ausdrücklich nach Abschlüssen von Fernuniversitäten gefragt, richtig?

Dann ist die Antwort natürlich klar, denn es gibt meines Wissens unter den recht zahlreichen US-Amerikanischen reinen Fernunis keine einzige, deren Abschlüsse die in Deutschland notwendige fachliche Akkreditierung besitzen! Die regionale Akkreditierung der jeweiligen Hochschule - eine Grundvorraussetzung für die fachliche Akkreditierung - ist zwar oft vorhanden, aber in Deutschland reicht das normalerweise nicht.

Allerdings gibt es auch unter den US-Präsenzunis solche, die Fernstudien anbieten. Wichtig ist aber auch in diesem Fall dass der Fernstudiengang die fachliche Akkreditierung besitzt, denn selbst wenn der Präsenzstudiengang einer Hochschule diese Akkreditierung besitzt, bedeutet das nicht automatisch, dass der inhaltlich identische Fernstudiengang ebenfalls akkreditiert ist. Ich habe mir mal erlaubt in dieser

( http://petersons.com/distancelearning/code/search.asp?path=ce.fas.distance ) recht umfangreichen und ziemlich kompletten Datenbank nach einem Studiengang zu suchen, der Ihren Anforderungen entspricht, aber gefunden habe ich leider nichts, was in Deutschland anerkannt wäre.

Was genau haben Sie mit dem Bachelor in Nursing Management eigentlich beruflich vor? Würde nicht auch ein deutscher Hochschulabschluss den Zweck erfüllen? - Immerhin wird der in Deutschland anerkannt. Es gibt nämlich in Deutschland durchaus ein paar Fernstudiengänge im Bereich Pflegemanagement (also Nursing Management). Einen echten Bachelor-Abschluss in diesem Fach kenne ich als Fernstudium aber nicht, nur Studiengänge mit FH-Diplom als Abschlussgrad. Mir sind folgende Fernstudiengänge bekannt:

- Fachhochschule Jena; Fach: Pflege/Pflegemanagement; Abschluss: Diplom-Pflegewirt/in (FH)

- Hamburger Fern-Hochschule; Fach: Pflegemanagement; Abschluss: Diplom-Pflegewirt/in (FH)

- Fernfachhochschule Riedlingen; Fach: Gesundheits- und Sozialwirtschaft - Schwerpunkt Pflegemanagement; Abschluss: Diplom-Betriebswirt/in (FH)

Falls es unbedingt ein Bachelorgrad sein soll, gibt es Deutschland wie gesagt leider keine Fernstudienmöglichkeit im Fach Pflegemanagement, aber je nach Ihren beruflichen Plänen könnten auch diese zwei Bachelor-Fernstudiengänge für Sie interessant sein:

- Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft; Fach: Gesundheitsökonomie; Abschluss: Bachelor of Arts

- Hochschule Magdeburg-Stendal (FH); Fach: Angewandte Gesundheitswissenschaften; Abschluss: Bachelor of Science

Im übrigen muss man zwei Dinge voneinander trennen: Die Führbarkeit eines Abschlusses und seine berufliche Anerkennung! Die Grade von einigen der Studiengänge in der von mir genannten Datenbank darf man in Deutschland durchaus führen, wenn man es in dieser Form tut: Max Mustermann, BS (, USA)

(Die in den USA übliche Abkürzung für Bachelor of Science ist BS und nicht BSc, wie im Rest der Welt. Ich bezweifele aber dass man Ärger bekommen würde, wenn man die Abkürzung BSc benutzen würde.) Dass man einen Grad führen darf bedeutet aber nicht viel wenn es an der beruflichen Anerkennung fehlt, denn dann kann man auf dem Arbeitsmarkt mit diesem Grad nichts anfangen. Grade im deutschen Gesundheitssystem ist die Anerkennung von Abschlüssen aus Nicht-EU-Staaten ziemlich schwer bis unmöglich und ein Bachelor in Nursing Management macht da leider keine Ausname. Allerdings gibt es diese strenge Trennung zwischen Führbarkeit und beruflicher Anerkennung nur in den gesetzlich regulierten Berufen, wozu auch alle Gesundheitsberufe zählen. In allen unregulierten Berufen muss ein (führbarer) ausländischer Grad nur dem zukünftigen Arbeitgeber zusagen. Der Staat mischt sich bei diesen Berufen nicht weiter ein.

Na ja, Ich hoffe ich konnte Ihnen trotzdem etwas helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lelica,

danke für deine Infos. Kannst du bitte noch die Quelle mit angeben? - So kann ggf. Verärgerung von dem Original-Autor vermieden werden.

Streng genommen ist es nämlich nicht gestattet, komplette Beiträge aus Foren ohne Genehmigung auf einer anderen Seite zu veröffentlichen.

Danke und viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden