tysonie79

Preise / Erfahrungsberichte Open University

22 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe mir nun auch mal die OU Seite angeschaut und preise und Kurse.

Da stand dann immer z.B. Level 1, Level 2 usw.

Wie laeuft das genau ab, wenn ich z.B. den Bachelor of Science machen moechte. Brauch ich dann nur 1 Kurs pro Level oder wie genau ist das? Und sind die Kosten, die angegeben sind pro Monat / Semester ?

Vielen Dank im voraus

Heiko

PS: Hier der Link:

http://www3.open.ac.uk/courses/countries/USA.shtm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

über den von dir genannten Link kommen die Infos für die USA.

Die für Deutschland gültigen Infos erhältst du hier:

http://www3.open.ac.uk/courses/countries/Germany.shtm

Ansonsten empfehle ich dir, mal die ausführlichen schriftlichen Infos der Open University zu bestellen. Dadurch wird das Konzept und der modulare Aufbau deutlicher.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ich habe mir nun auch mal die OU Seite angeschaut und preise und Kurse.

Da stand dann immer z.B. Level 1, Level 2 usw.

Wie laeuft das genau ab, wenn ich z.B. den Bachelor of Science machen moechte. Brauch ich dann nur 1 Kurs pro Level oder wie genau ist das? Und sind die Kosten, die angegeben sind pro Monat / Semester ?

Vielen Dank im voraus

Heiko

PS: Hier der Link:

http://www3.open.ac.uk/courses/countries/USA.shtm

Für einen Bachelor ordinary degree sind 300 CATS points vonnöten, wobei hier 60 points auf Level 3 notwendig sind und 120 Punkte maximal von Level 1. Für eine Bachelor with honours sind 360 CATS points vonnöten, wobei hier 120 points auf Level 3 notwendig sind und 120 Punkte maximal auf Level 1.

Im Regelfall heißt dies, daß ein Bachelor ordinary degree folgende Punkte benötigt :

120 auf Level 1

120 auf Level 2

60 auf Level 3

viele Kurse werden als 30 oder 60 Punkte Kurse angeboten, was auf 30 Punkte umgelegt 10 Kurse heißt.

Ein Bachelor with honours benötigt :

120 auf Level 1

120 auf Level 2

120 auf Level 3,

das heißt hier sind 12 Kurse notwendig.

Für ein Master degree sind 180 Punkte notwendig, was je nach gewählten Studienrichtung zwischen minimal 3 Kursen (60 Punkte) und maximal 12 Kurse (15 Punkte) bedeutet.

Im Prinzip kann man die Punkte durch 2 dividieren und man erhält die ECTS Punkte (stimmt nicht ganz aber als Anhalt).

Die Kosten sind pro Kurs, wenn ein Kurs 700 Pfund kosten und 6 Monate dauert ist es möglich die Kosten auf 5 Monate aufzuteilen, und diese in Raten per Kreditkarte zu bezahlen.

Weiters ist es Punkte für akademische Vorbildung zu erhalten, siehe www.open.ac.uk/credittransfer, hier sind die Bildungseinrichtungen und die Niveaus angeführt für die ein Credittransfer möglich ist.

Noch ein Wort zu den akademischen Graden und zum Vergleich mit deutschen/österreichischen Graden :

BSc, BA ordinary degree < Bakkalaureat

BSc (Hons), BA(Hons) = Diplom an deutscher FH

MSc, MA >= Magister, Master


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo chbrandl,

vielen Dank fuer deinen ausfuehrlichen Bericht. Noch eine Frage, wenn man sich also fuer einen B.Sc. entscheidet, wieviel kostet dieser dann im Gesamten und wie lange ist die Studienzeit (durchschnitt)?

Vielen lieben Dank

Heiko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo chbrandl,

vielen Dank fuer deinen ausfuehrlichen Bericht. Noch eine Frage, wenn man sich also fuer einen B.Sc. entscheidet, wieviel kostet dieser dann im Gesamten und wie lange ist die Studienzeit (durchschnitt)?

Vielen lieben Dank

Heiko

Na, ja ein BSc ordinary degree wird derezit ca. Pfund 8.000,-- kosten ein BSc(Hons) degree ca. Pfund 9500,-- für Personen aus Europa. Die Studienzeit ist mindenstens 3 Jahre (bei 120 Punkte pro Jahr, ist auch das Maximum, welches von Uni erlaubt wird), durchschnittlich 6 Jahre (60 Punkte pro Jahr). Neben einer beruflichen Tätigkeit mehr als 60 Punkte zu machen ist nicht empfehlenswert, da die TMA`S (so etwas wie Einsendeübungen) mit großen Aufwand verbunden sind (so im Durchschnitt, 9 A4 Seiten mit dem Computer geschrieben). Einmal habe ich auf Level 2 90 Punkte, neben meiner beruflichen Tätigkeit gemacht, war ziemlich anstrengend. Durch Anrechnung von Vorstudien, wie ich schon erwähnt habe läßt sich die Studienzeit sehr gut verkürzen.

Die Prüfung, welche in der OU Niederlassung am Ende eines Jahres stattfindet, dauert im Regelfall 3 Stunden und prüft den kompletten Jahresstoff ab, und diese 3 Stunden werden im Regelfall auch benötigt.


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ chbrandl:

Rein Interesshalber:

Welche Vorstudien wurden Dir angerechnet bzw. wo kann man die Anrechnungsmöglichkeiten nachlesen!??

Thx

Patros

P.S: Hast Dich nun für HFH entschieden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ chbrandl:

Rein Interesshalber:

Welche Vorstudien wurden Dir angerechnet bzw. wo kann man die Anrechnungsmöglichkeiten nachlesen!??

Thx

Patros

P.S: Hast Dich nun für HFH entschieden?

@patros

Einige Semester an der Wirtschaftsuniversität Wien, diese wurden mit 120 Level 1 Punkten angerechnet. Benötigt wird ein englisches Transcript der absolvierten Prüfungen. Erkundigen kann man sich bei jeder Niederlassung der OU, z.B. in Wien, dort ist zuständig Fr.Dr.Shaw. Im Internet unter www.open.ac.uk/credittransfer, dort unter oversea studies nachschauen.

Einziger Wermutstropfen am gesamten Studium an der OU ist, man muß sich das Zeugnis in Form einer Appostile in GB beglaubigen lassen. War heuer dienstlich im Feburar in London und habe dies erledigt, angeblich kann man es auch einschicken und beglaubigen lassen. Lustiges Detail am Rande ich komme 5 Minuten vor Schluß zu der Beglaubigungsstelle und bekam die Nummer 75, am Display war 45 angezeigt. Dachte ich bin den ganzen Abend dort bis ich dran komme (österreichische Ämter gewohnt ;-) ) und war dann man glaube es kaum mit allen drum und dran in 45 Minuten fertig, Rekordzeit für ein Amt.


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ chbrandl:

Schrieb:"...Die Prüfung, welche in der OU Niederlassung am Ende eines Jahres stattfindet, dauert im Regelfall 3 Stunden und prüft den kompletten Jahresstoff ab, und diese 3 Stunden werden im Regelfall auch benötigt.

Mit Zitat antworten...".

Verstehe ich das richtig, dass am Ende des Jahres, also bspw. des jeweiligen Semesters nur eine schriftliche Prüfung stattfindet!?? Gibt es lfd. Zwischenprüfungen zb. in Form von Projektarbeiten,etc, und fliessen diese in die Gesamtbenotung (must`s) mit ein? Wie ist das Zeitlich möglich bzw. machbar den kompletten Jahresstoff in 3 Stunden Prüfungszeit in nur eine Klausur miteinzupacken? Wie wieviele A4Seiten umfasst so ein Course, damit ich mir ungefähr was vorstellen kann (im Bezug auf Deinen absolvierten Bsc natürlich, um Missverständnisse vorab zu vermeiden)?

Danke schon mal

Patros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ chbrandl:

Schrieb:"...Die Prüfung, welche in der OU Niederlassung am Ende eines Jahres stattfindet, dauert im Regelfall 3 Stunden und prüft den kompletten Jahresstoff ab, und diese 3 Stunden werden im Regelfall auch benötigt.

Mit Zitat antworten...".

Verstehe ich das richtig, dass am Ende des Jahres, also bspw. des jeweiligen Semesters nur eine schriftliche Prüfung stattfindet!?? Gibt es lfd. Zwischenprüfungen zb. in Form von Projektarbeiten,etc, und fliessen diese in die Gesamtbenotung (must`s) mit ein? Wie ist das Zeitlich möglich bzw. machbar den kompletten Jahresstoff in 3 Stunden Prüfungszeit in nur eine Klausur miteinzupacken? Wie wieviele A4Seiten umfasst so ein Course, damit ich mir ungefähr was vorstellen kann (im Bezug auf Deinen absolvierten Bsc natürlich, um Missverständnisse vorab zu vermeiden)?

Danke schon mal

Patros

Nein es gibt (Regelfall, 30 Punktekurse) 4 TMA´s (Tutorial marked assignments) die im Durchschitt 8-9 A4 Seiten als Antwort ergeben, diese prüfen den jeweiligen Stoff des jeweiligen Teilgebietes ab. Am Ende des Jahres (Feb-Okt), meist Ende Oktober findet eine 3 stündige Klausur statt, die sogenannte ECA (end of course assessment) die Fragen aus dem gesamten Jahresstoff prüft, Unterlagen dort sind nicht erlaubt. Wobei auch die Fragen der TMA´s so gestellt sind, daß man sich den Stoff sehr wohl erarbeitet haben muß. Die Gesamtnote besteht aus 50% TMA und 50% ECA, wobei dort z.B. für ein befriedigend alle beiden Teile jeweils mit befriedigend benotet sein müssen, es wird also kein Mittelwert gebildet. Die ECA umfaßt so ca. 10 bis 15 handschriftliche Seiten. Einige Kurse haben anstatt einer ECA eine Projektarbeit, die ca . 20 Seiten umfaßt und die von 2 Prüfern unabhängig beurteilt werden (ein OU interner und ein externer).

Ein Kurs beinhaltet die Skripten (bei meinem derzeitigen postgradualen 30 Punkte Technologie Management Kurs ca. 1200 Seiten in Form v. Bücher und Skripten, Kursinternetseiten und Tutorinternetseiten, 1 DVD), alle notwendigen Bücher die notwendige Software, den Zugriff auf die Homepage des Kurses und die Betreuung durch einen Tutor. Manchmal ist es zu empfehlen Sekundärliteratur zu besorgen, damit man das Kursmaterial von einem anderen Blickwinkel beobachten kann.

Im übrigen ist das System der OU der Fernuniversität Hagen ähnlich, ca. 4 Einsendeübungen und am Schluß eine Klausur.


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo miteinander,...

ich weiss um das alter des beitrags bescheid, nichts desto trotz passt es perfekt:

Muss man für die Klausur am Ende jedes Kurses zusätzlich zu den 4 TMAs noch viel lernen?

Die Frage kommt daher, dass ich probiere den Lernaufwand EBS vs. OU gegeneinander abschätzen zu können. An der EBS gibt es ja "nur" eine Klausur am Ende und sonst NICHTS...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden