waynehynes

Interesse an Bachelor BWL.. aber an welcher Fernuni

8 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag,

kann mir einer von Ihnen nen guten Rat geben, wo ich am besten nen Bachelor im Bereich BWL nebenberuflich ablegen kann? Wichtig ist für mich dabei einmal, daß das ganze natürlich akkreditiert und ist zum anderen, daß die Qualität der Betreuung auch okay ist (Preisleistungs-Verhältnis)

Auch noch wichtig wäre es für mich wenn ich eine Anrechnung meiner bisherigen Weiterbildung bekommen würde, da ich meiner persönlichen Meinung nach (ohne arrogant klingen zu wollen) einiges auf dem Kasten habe und mich in einem Modul Grundstudium VWL zum Beispiel langweilen würde...

Meine persönliche Situation: Ich bin 24 Jahre alt und arbeite seit sechs Jahren in einer deutschen Großbank (Ausbildung zum Bankkaufmann). Seit 3 Jahren bin ich dort als Wertpapierspezialist tätig. Umfangreiche Kenntnisse über die Kapitalmärkte, sowie über Unternehmen und volkswirtschaftliche Zusammenhänge sind dabei natürlich sehr wichtig und das A&O in meiner Arbeit. Außerdem bin ich auch in der fundamentalen Aktienanalyse (Bottom-Up Research) tätig. Des weiteren habe ich in den letzten beiden Jahren eine Weiterbildung zum "geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK" gemacht. Hierbei habe ich in folgenden Fächern Prüfungen abgelegt:

- Volkswirtschaftslehre --> Mein Ergebnis: 94 / 100 --> sehr gut

- Datenverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechniken --> Mein

Ergebnis: 87 / 100 --> gut

- Unternehmensführung --> Mein Ergebnis: 83 / 100 --> gut

- Rechnungswesen --> Mein Ergebnis: 85 / 100 --> gut

- Recht / Steuern --> Mein Ergebnis: 75 / 100 --> befriedigend

- Betriebswirtschaftslehre --> Mein Ergebnis: 94 / 100 --> sehr gut

Natürlich waren die Inhalte in den einzelnen Fächern hier sehr viel breiter gestreut (z.B. BWL --> Investition & Finanzierung, Statistik, Marketing, Produktionswirtschaft, Materialwirtschaft, QM, Logistik). Den Gesamtfachwirt habe ich somit mit 1,8 abgeschlossen und habe dafür auch von der Bayerischen

Staatsregierung den sogenannten Meisterpreis erhalten.

Kann mir hier einer von Ihnen weiterhelfen wie die Chancen stehen bzw. wer recht kulant ist..?

Besten Dank

Gruß

W. Hynes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Sehr geehrter Herr Heynes,

Da Ihre bisherige Weiterbildung lediglich auf sub-akademischem Niveau erfolgt ist, wird davon vermutliche nichts auf einen akademischen Studiengang angerechnet werden können.

Hier empfehle ich aber eine Anfrage bei den Prüfungsämtern der Hochschulen, die für Sie in Frage kommen.

MfG

M. Jung

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt.

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herr Heynes,

ich würde auch einfach mal bei den betreffenden für dich in Frage kommenden Hochschulen nachfragen. Die staatl. geprüften BWL'er bekommen bei uns etliches angerechnet (euro-Fh). Einfach anrufen, die Damen und Herren vom Studienzentrum sind sehr geduldig und haben auch mir immer etliche Fragen beantworte (egal ob vor oder während dem Studium).

Die Euro-Fh ist zwar etwas teurer, aber dafür internationaler ausgelegt. Ich habe auch etliche Fragen zu gewissen Aspekten bereits beantwortet, das ganze ist zu finden im Forum der Euro-Fh hier auf dieser Seite. Solltest du / Sie noch weitere Fragen haben, darfst du dich / sie sich gerne an mich wenden..

lg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann mir einer von Ihnen nen guten Rat geben, wo ich am besten nen Bachelor im Bereich BWL nebenberuflich ablegen kann?

Hi,

trifft zwar nicht ganz zu aber mein erster Gedanke nach dem Lesen des Beitrags war:

1. Schritt: Bachelor of Arts bei der AKAD

2. Schritt: Master Finance and Banking bei der AKAD / WHL (hier werden wohl die Module des Studiums vom Bachelor anerkannt)

Wenn Vorkenntnisse im Bereich BWL & VWL vorhanden sind, können die relevanten Module schnell abgearbeitet werden.

Bei den Vorlesungen der AKAD sind oft ein paar Banker dabei, die jedoch bis jetzt ausnahmslos die Diplomstudiengänge gewählt haben.

von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auch noch wichtig wäre es für mich wenn ich eine Anrechnung meiner bisherigen Weiterbildung bekommen würde, da ich meiner persönlichen Meinung nach (ohne arrogant klingen zu wollen) einiges auf dem Kasten habe und mich in einem Modul Grundstudium VWL zum Beispiel langweilen würde...

Wobei das Arguent bei einem Fernstudium eigentlich entfällt. Wenn Du die Sachen wirklich kannst, schaust Du einmal in die Unterlagen, stellst sie dann ins Regal und schreibst locker die Prüfung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohne etwas zur Sache beitragen zu koennen:

@waynehynes:

sag mal bist du zufaellig mitglied in einem finanz forum? wenn ja waere ich dir dankbar nen anderen username zu waehlen und nicht mich zu kopieren... I'm not amused ..

gruß

the one and only W.Hynes ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß, dass die HFH auch IHK Weiterbildungen anrechnet (sofern möglich). Die Euro-FH rechnet den Betriebswirten VWA und Staatl. gepr. was an, aber meines Wissens nicht den IHK'lern. Zumindest haben die mir damals in einer Mail geschrieben, dass die Betriebswirte IHK nichts angerechnet bekommen. Die FernUni Hagen und die HS Wismar und die AKAD rechnen auch nichts in dem fall an. Evtl. noch die Diploma oder die PFH Göttingen.


HFH - 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden