Thunder

Weiterbildung bzw. Fernstudium neben der Ausbildung?

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe mir schon einige Berichte durchgelesen und muss sagen das ich das Forum wirklich gut finde vorallem weil man meist Ratschläge oder Tips bekommt. Vielleicht könnt euch ihr mir ein paar gut Ratschläge geben, würde mich sehr freuen.

Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann und befinde mich noch im 1. Jahr (Beginn war August 2005). Allerdings möchte ich nach der Ausbildung noch Möglichkeiten offenlassen bzw. mich weiterbilden. Habe leider kein Abitur sondern nur Realschulabschluss. Besteht die Möglichkeit neben bei noch etwas im Bereich IT zu studieren für mich bzw. sich in der Richtung weiterzubilden?

Habe mir ein Prospekt vom SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt zu senden lassen und mal ein wenig drin geblättert. Hat von euch jemand schon damit Erfahrungen mit solchen Fernstudiums gemacht?

Interessant sind sie für mich weil man meist kein Abitur braucht um solch ein Lehrgang zu starten, allerdings sollten sich schon nach Abschluss gewissen Möglichkeiten ergeben, weil billig ist das ja auch nicht grade.

Andere Variante ist mich im Kaufmänischen Bereich weiterzubilden, als Versicherungskaufmann hat man sicher die Chance dafür oder was meint ihr?

Muss ich dazu die Ausbildung abgeschlossen haben oder könnte ich z.b. Staatlich geprüfter Betriebswirt - Personalwirtschaft neben der Ausbildung machen?

Ich bin für jede Antwort dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Thunder,

ich habe auch den Versicherungskaufmann gemacht und war dann auch schon zum Versicherungsfachwirt angemeldet - genau in dieser Zeit habe ich dann vom Studienangebot Informatik Fernstudium an der PFFH Darmstadt erfahren und mich dazu entschlossen.

Viele meiner Komillitionen haben eine IT-Vorbildung, aber auch als Quereinsteiger war ich nicht alleine.

Bei der SGD kannst du weiterbildende Fernkurse belegen - akademische Abschlüsse sind dort nicht möglich.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was genau hast du für ein IT-Studium gemacht?

Ich habe ja kein Abi, kann ich trotzdem zur PFFH Darmstadt? Und könnte ich jetzt beginnen oder muss ich erst meine Ausbildung beendet haben?

Habe vor ein paar Jahren den ECDL (Europäischer Computer Führerschein) gemacht, weiß nicht ob der nützlich wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und was genau hast du für ein IT-Studium gemacht?

Diplom-Informatiker FH

mit der Studienrichtung Informations- und Kommunikationsmanagement

Ich habe ja kein Abi, kann ich trotzdem zur PFFH Darmstadt? Und könnte ich jetzt beginnen oder muss ich erst meine Ausbildung beendet haben?

Du müsstest die Hochschulzulassungsprüfung (HZP) machen und benötigst spätestens bei Beginn der Diplomarbeit den Nachweis über Berufserfahrung. In wiefern du auch schon für die Teilnahme an der HZP die Ausbildung abgeschlossen haben musst kann ich nicht sagen, da ich Abi habe. Ich empfehle dir, hierzu mal direkt beim Prüfungsamt der PFFH nachzufragen.

Habe vor ein paar Jahren den ECDL (Europäischer Computer Führerschein) gemacht, weiß nicht ob der nützlich wäre.

Zwar kenne ich die Inhalte nicht - aber vermutlich werden diese unter dem Niveau eines akademischen Studiums liegen. Schaden kann es aber sicher nicht.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antworten.

Noch eine Frage, wenn ich mich jetzt für Staatlich geprüfter Betriebswirt bei SGD entscheinden würde, ist das am schluss nichts als ein stück papier wo was drauf steht aber nicht wirklich von allen Arbeitgebern anerkannt wird?

Oder wie wären die Chancen auf den Markt mit solch einen Abschluss?

sind

Staatlich geprüfte abschlüsse generell nichts besonders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anerkannt wird der staatl. gepr. Betriebswirt von den Arbeitgebern schon, es ist ja ein ganz normaler Fachschulabschluss. Was deine Möglichkeiten mit diesem Abschluss angeht, denke ich du solltest dir mal die Infos der Arbeitsagentur über den staatl. gepr. Betriebswirt durchlesen, da wird recht gut erklärt zu was dieser Abschuss in der Arbeitswelt gut ist. http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/resultList.do?resultListItemsValues=9737_9712&suchweg=begriff&doNext=forwardToResultShort

mintaru

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

wieso machst du den nicht dein abi nach? dann hast du doch mehhre möglichkeiten , wo du studieren kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Frage, wenn ich mich jetzt für Staatlich geprüfter Betriebswirt bei SGD entscheinden würde, ist das am schluss nichts als ein stück papier wo was drauf steht aber nicht wirklich von allen Arbeitgebern anerkannt wird?

Oder wie wären die Chancen auf den Markt mit solch einen Abschluss?

Hallo,

lass es mich mal so ausdrücken: anerkannt ja, dennoch kaum (mehr) benötigt.

Grund:

Für Sachbearbeiter reicht i.d.R. die kfm. Berufsausbildung.

Für gehobene Position wird oft ein Studium verlangt.

Wohin also mit dem, der dazwischen steht, also den staatl. gepr. Betriebswirten, den Fachwirten, den Fachkaufleuten.

Durch die zunehmende Akademisierung anspruchsvollerer Aufgaben, werden diesen höherwertigen Abschlüssen immer weniger Chancen eingeräumt.

Chancen sind für Dich also da, doch konkurrierst Du mit Dipl.-Betriebswirten von FH/Uni und da sind die Chancen absehbar.

Vorstellbar ist also, dass sich der staatl. gepr. auf eine Sachbearbeiterstelle gegenüber den anderen Bewerbern durchsetzt und sich dann im Unternehmen durch die höhere Fachkenntnis hocharbeiten kann. Der Türöffner ist es also für die unmittelbare Besetzung von gehobenen Positionen nach meiner Meinung auf keinen Fall.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Thunder,

du hast kein Abitur, das bedeutet, dass du eine Ausbildung + 2 - 5 Jahre Berufstätigkeit vorweisen musst, um bei den meisten Privat-FHs studieren zu können.

Die AKAD hat das Studium modularisiert => Du könntest jetzt schon einige Module absolvieren und diese dann, wenn du dort studierst, zu 100 % anrechnen lassen. Du kannst somit etwa 80 % des Studiums bewältigen ohne eingeschrieben zu sein.

Sobald du deine Ausbildung + 2 Jahre Berufserfahrung hast, kannst du dich einschreiben und die restlichen 20 % des Studiums absolvieren.

Dieser Weg ist jedoch sehr teuer!

Alternativ könntest du bei der SGD die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt machen. Diese Leistung wird dir dann bei vielen privaten FHs auf dein Grundstudium angerechnet!

Das Abi würde ich jedoch nicht nachmachen. Den Zeitaufwand steckst du lieber in AKAD-Module oder die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt.

von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für eure Antworten.

Welche Möglichkeinte hätte ich wenn ich nach der Ausbildung in die Richtung IT etwas machen möchte? Gibt es da Möglichkeiten ohnen das Abi nachzumachen? Hat jemand Erfahrungen?

Ich würde gern schon jetzt anfangen und nach der Ausbilung so schnell wie Möglich in die IT Branche wescheln.

Bin daher auch auf das Fernstudium gestoßen weil ich nun mal kein Abi haben.

Habt ihr noch Tips für mich? Wäre sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden