lelica32

Diplomen Ohne Studium

18 Beiträge in diesem Thema

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Tja Isa, was glaubst du wohl was die hier Leute davon halten...

Noch offensichtlicher kann die Website einer Titelmühle ja wohl nicht sein. Die Diplome kannst du dir einrahmen und an die Wand hängen - das wars!

mintaru

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mintaru,

ich habe mich bei die http://diplomashispanos.6cuerdas.com/english.htm beworben für ein Bachelor. Ich wurde Abgelehnt weil:

Bitte antwort lessen:

I depend on the resolution taken by the Universities.

I usually forward all the related information the cutomer provides.

They use to check customer background, Internet expousure, and many other facts.

Been a person with several post in the web (As the answer I got from them), it's not a good background for a service such this, wich is very inflexible in some rules, so As explained earlier, I supply thier answer, and unfortunatelly, there is nothing else I can do!

In my opinion you should apply in a service like www.instantdegrees.us wich offer their service openly!

Thanks for your time.

Best regards

Daniel

www.DiplomasHispanos.com

Übersetzt mit Babel Fish:

Ich hänge von der Auflösung ab, die durch die Universitäten genommen wird. I normalerweise Vorwärts alle in Verbindung stehenden Informationen, die das cutomer zur Verfügung stellt. Sie pflegen, Kunde Hintergrund, Internet auftritte und viele andere Tatsachen zu überprüfen. Gewesen eine Person mit mehreren geben Sie im Netz (wie die Antwort ich von ihnen erhielt) bekannt, es ist nicht ein guter Hintergrund für einen solchen Service dieses, ist wich in einigen Richtlinien sehr unbiegsam, damit früh erklärt, liefere ich thier Antwort, und unfortunatelly, gibt es sonst nichts ich kann tun! Meiner Meinung nach sollten Sie in einem Service wie www.instantdegrees.us wich Angebot ihren Service öffentlich anwenden! Dank während Ihrer Zeit. Bester Respekt Daniel www.DiplomasHispanos.com

Ich weis nicht, eine Titelmühle lehnt nicht ab jemand die bereit ist 1500 Euro zu zahlen.

Ach, keine Ahnung

Ich glaube nur wenn diese Firma zusammen mit www.instantdegrees.us, www.instantdegrees.com, www.diplomas.org.uk, www.hispanos.edu.pl arbeitet, die bekannt sind als Titelmühle, dann kann nicht seriös sein.

Die Firmen sind registriert in Uruguay, USA, Polen.

Die Firma http://diplomashispanos.6cuerdas.com/english.htm hat das gleiche Angebot was auch Hr. Timmermeister auf seine seite www.w-v-a.de hat.

Isa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Isa,

ich weiß nicht recht, worüber ich am meisten lachen soll,

über die stümperhaft gemachte Website des Titelverkäufers,

"Disclaimer: Site designed by Spanish native speaker" :rolleyes: ,

über die Antwort auf Deine Bewerbung :( ,

oder über die Babel Fish-Übersetzung :D .

Ich würde Dir eher zu einer seriösen Schweizer Titelmühle raten, z.B.

http://www.uni-zug.ch/

oder

http://www.universitaet.ch/index.shtml

Dies sind sehr bekannte Titelmühlen, die sich nicht davor scheuen, auch größere Geldbeträge gegen Überreichung einer Urkunde entgegenzunehmen, die die Verleihung eines akademischen Grades einer Schweizer "Hochschule" bestätigt.

Das geht deshalb, weil in der Schweiz Hochschulbezeichnungen im Gegensatz zu Deutschland und den anderen EU-Ländern rechtlich nicht geschützt sind. Es kann sich also ein Unternehmen "Universtität" nennen, obwohl es eigentlich nicht das tut, was man normalerweise mit dem Begriff Universität verbindet.

Allerdings hat dieses Verfahren den kleinen Nachteil, daß diese Urkunde nicht mehr wert ist, als das Papier, auf dem sie gedruckt wurde. Auf diese Art erworbene "akademische Grade" dürfen in Deutschland nicht geführt werden.

Aber man kann es ja mal versuchen ... dachten sich folgende "Persönlichkeiten" und hatten dabei durchaus Erfolg:

http://de.biz.yahoo.com/27042006/299/bbdo-manager-legt-falschen-doktor-titel.html

http://www.rbb-online.de/_/fernsehen/magazine/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_3784792.html

... bis es dann doch aufflog :D .

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei gegrüßt Meister Yoda,

möge die Macht mit dir sein.

Sehr weise auch Deine Bemerkung ist.

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ceggert

ist es wirklich wahr, das ein CDU-Politiker sich ein Uni-Diplom gekauft hat und CDU-Wissenschaftsexperte ist? Ich kann das nicht glauben. Aber dein Link sagt ja das das stimmt. Und ein Hoffnungsträger der Bundeskanzlerin? Haben denn die anderen Politiker wirklich studiert oder haben die sich auch nur irgendwo Diplome gekauft. Genug Geld bekommen die die ja. Und dann wollen die für uns die was lernen wollen Studiengebühren einführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Geschichte mit dem Herrn Czaja ist leider Gottes wahr ...

@Isa: Ich bin mir nicht ganz sicher, was Deine Zweifel oder Probleme sind. Die hier genannten Institutionen sind Titelmühlen, so sicher wie das Amen in der Kirche. Dass sie Dich abgelehnt haben, liegt wohl daran, dass sie befürchten, dass Du für negative Publicity sorgst, wenn Du deren Titel als das erkennst, was sie sind, nämlich wertloses Papier. Direkt ein Zeichen von Seriosität ist das nicht.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@stefhk3,

die Bundeskanzlerin,die Angela Merkel ist doch auch in der CDU. Ist denn wenigstens ihr Doktortitel echt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D :D :D

Na ja, wenn der Titelkauf unter Politikern weiter verbreitet wäre, dann würde es die Gesetze die das verbieten nicht mehr geben. Die Gesetze werden ja von genau diesen Leuten verabschiedet. Dass die anderen Mitglieder des Berliner Wissenschaftsausschusses aber nicht gemerkt haben dass dieser Herr Czaja in Wirklichkeit nur ein Hochstapler ist, das sagt eine ganze Menge über die deutsche Politik und ihre Akteure aus!

Zu unserer Kanzlerin: Merkel hat 1986 ihre Promotion am Zentralinstitut für Physikalische Chemie der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin-Adlershof fertiggestellt. Ich hab' bei Wikipedia sogar den Titel ihrer Dissertation gefunden "Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden." - Der Doktortitel ist also wohl doch also echt. ;)

mintaru

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden