WiJu

Fernstudium = Studium neben dem Beruf?`

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe da mal eine Frage:

Heißt fernstudium automatisch, dass dies nur neben dem Beruf möglich ist?

Ich mache gerade eine Ausbildung hatte vor, danach auszuhören um studieren zu können.

Ich liege vom Wohnort her aber sehr ungünstig und wollte daher ein Fernstudium beginnen.

Jetzt les ich aber immer wieder, das Fernstudien in Verbindung mit einer beruflichen Tätigkeit stehen.

Muss dies so sein, gibt es Fernunis die auch Fernstudien anbieten die auf keine Berufliche Abriet spezialisiert sind?

Grüße,

New...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

an der www.diploma.de ist es in der Tat so, dass eine Berufstätigkeit vorausgesetzt wird.

Man bedenke dabei, dass Fernstudenten keine Praxissemester auferlegt werden, so dass die Studienzeit i.d.R. quantitativ gleich mit einem Vollzeitstudium ist, also zum Diplom i.d.R. 8 Semester zu studieren sind.

Das Weniger an Zeit "nebem" dem Job wird auch dadurch kompensiert, dass der Fernstudent Stoff dadurch aufholt, da das Praxissemester entfällt (es wird ja bei Berufstätigkeit nicht benötigt).


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während eines Fernstudiums ist nicht unbedingt eine Berufstätigkeit gefordert, aber sehr häufig wird eine mehrjährige Berufserfahrung vorausgesetzt - den Grund hat Holger ja schon geschildert.

Anders ist es meines Wissens nach an der FernUni Hagen. Dort werden bewusst auch Vollzeit-Fernstudiengänge angeboten. Allerdings sind die Studiengänge an der FernUni Hagen auch deutlich länger als an den meisten Fern-Fachhochschulen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

bei mir im Studium Medieninformatik online, kann sowohl in Teilzeit (d.h. max. 4 Fächer pro Semester) als auch in Vollzeit studiert werden.

Ich komme aus einem ganz anderen Bereich und bin ohne Vorkenntnisse ins Studium rein. Bis her komme ich super gut klar, nicht allein durch die perfekte Betreuung der Mentoren. Desweiteren bin ich Mutter und gehe auch noch Arbeiten. Also die 3 Sachen und Studium kann man unter einen Hut bringen. Aber man muß Prioritäten setzen.

Gruß Janice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

vielen Dank für eure Infos.

Würde geren fernstudieren und werd mich schlau machen wo dies geht...!

Grüße,

New...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Findest Du nicht auch das das ein wenig allgemein formuliert ist ?

- Was möchtest Du machen ?

- Was lernst Du gerade ?

- Wo kommst Du her (nicht unwichtig für Präsenstermine) ?

Würde ein Fernstudium auf jeden Fall berufsbegleitend machen. Ist sicher nicht einfach, hat aber gewaltige (finanzielle) Vorteile. Mal abgesehen davon das Du für spätere Arbeitgeber zeigst das Du weisst was Du willst und schon Berufserfahrung hast...

Wenn der Grund für ein Fernstudium nur darin liegt das Du örtlich ungünstig liegst dann such Dir für ein "normales" Studium ein Studentenwohnheim.

Ich finde eh das man bei einem Präsensstudium an dem jeweiligen Studienort wohnen sollte.

Gruss, BionicOne


An die dumme Stirne gehört von Rechts wegen die geballte Faust - Friedrich W. Nietzsche [1844-1900]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden