tiffy

ein paar fragen

10 Beiträge in diesem Thema

hallo,

eigentlich wollte ich die klasse 12. und 13. bis zum abi noch an einem fachgymnasium nachholen (musste länger pausieren), bin nun aber auch schon etwas älter und habe einen platz auch noch nicht 100% sicher und da bin ich nun auf die möglichkeit des fernabis gestoßen. hab erstmal gedacht: prima sache - schule und ich, das hat sowieso nie gepasst aus zahlreichen gründen. nun haben sich da aber ein paar fragen aufgetan:

1. muss man zwingend zu ILS usw. oder zur VHS? in den meisten fächern müsste man den stoff doch auch selbst erlernen können?! unterricht hat mir nie viel gebracht, ich hab immer die schulbücher alleine durchgearbeitet. abgesehen von mathe (klasse fach, aber mir muss es jemand einmal vernünftig erklären) und französisch (hatte ich schon 5 jahre nicht mehr), da gäbe es sicher probleme. kann man sowas auch einzeln als abifernkurs belegen?

2. wenn ich mir vornehme 2008 fernabi zu machen, kann ich dann zum wintersemester 2008 ein studium beginnen? oder kommt das mit den prüfungen nicht hin?

und 3. gibt es auch fernabi für fachgymnasien? so würde ich mir französisch ersparen...

wäre klasse, wenn mir jemand helfen kann!

lg

tiffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

hallo,

eigentlich wollte ich die klasse 12. und 13. bis zum abi noch an einem fachgymnasium nachholen (musste länger pausieren), bin nun aber auch schon etwas älter und habe einen platz auch noch nicht 100% sicher und da bin ich nun auf die möglichkeit des fernabis gestoßen. hab erstmal gedacht: prima sache - schule und ich, das hat sowieso nie gepasst aus zahlreichen gründen. nun haben sich da aber ein paar fragen aufgetan:

1. muss man zwingend zu ILS usw. oder zur VHS? in den meisten fächern müsste man den stoff doch auch selbst erlernen können?! unterricht hat mir nie viel gebracht, ich hab immer die schulbücher alleine durchgearbeitet. abgesehen von mathe (klasse fach, aber mir muss es jemand einmal vernünftig erklären) und französisch (hatte ich schon 5 jahre nicht mehr), da gäbe es sicher probleme. kann man sowas auch einzeln als abifernkurs belegen?

Du könntest auch an ein Gymi in Deiner Nähe gehen, Dir die Themen listen lassen und dich ohne Fernschule (mittels Bücher) vorbereiten. Dazu würde ich entweder am Gymi oder beim Prüfungsamt nachfragen, wie das funktioniert.

2. wenn ich mir vornehme 2008 fernabi zu machen, kann ich dann zum wintersemester 2008 ein studium beginnen? oder kommt das mit den prüfungen nicht hin?

Wenn Du im Frühjahr Abiturprüfung machst, könnte es hinhauen. Die Bewerbungsfrist für das WS ist ja Juni/August. Wenn Du im Herbst (Hamburg) zur Prüfung gehst, könnte es zeitlich knapp werden.

und 3. gibt es auch fernabi für fachgymnasien? so würde ich mir französisch ersparen...

Ich kenne nur die fachgebundene Hochschulreife (FHR) im Bereich Technik, Wirtschaft oder Soziales.

wäre klasse, wenn mir jemand helfen kann!

lg

tiffy

Hallo Tiffy,

der Einfachheit halber habe ich direkt in Deinem Beitrag geantwortet. Die Fernschule gibt einem insofern Sicherheit, dass man alle nötigen Hefte bekommt, die man abarbeiten muss. Außerdem hat man die Kontrolle der Einsendearbeiten mit Korrekturen. Der virtuelle Klassenverband ist auch nicht zu unterschätzen. Für Motivationstiefs und Fachfragen sehr wichtig. Um die Prüfungsangelegenheiten braucht man sich dort nicht zu kümmern, das übernimmt die Fernschule ebenso.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für deine antwort zippy...

mir sind nun noch ein paar dinge eingefallen:

ich habe den stoff der klasse 11 schon gemacht (und der ist ja bei den fernschulen noch mit inbegriffen), also muss ich ja "nur" noch den stoff der klasse 12 und 13 abarbeiten. wenn ich das vollzeit mache und jetzt anfange, wäre es realistisch, dass ich das ganze bis herbst 2007 schaffe (wenn ich zur ILS gehen sollte)? ich meine, so kann man die 6 - 7 stunden jeden tag ja sinnvoll lernen und nicht wie in der schule, wo um den stoff so viel theater gemacht wird und am ende des morgens hat man höchstens eine stunde effektiv genutzt.

und wenn man das in vollzeit machen möchte, hat man dann einen anspruch auf bafög von beginn an?

gruß

tiffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tiffy,

ich habe auch mein Abi im Fernstudium nachgeholt. Im Nachhinein hätte ich es aber wahrscheinlich anders gemacht. Ich habe die Anmeldung zur Prüfung immer hinausgeschoben und durch die Geburt meiner Tochter ist dann die Ablegung einer Prüfung in einem anderen Bundesland schlichtweg unrealistisch gewesen. Also habe ich mich bemüht eine Genehmigung zu erhalten, die Prüfung an einem normalen Gym in meiner Nähe abzulegen. Ich habe die Konsultationen in der Schule besucht und die Lehrer waren super kooperativ. Ich habe die Prüfungen dann mit ERfolg absolviert und kann nur sagen, das war der richtige Weg. Mit den Konsulationen kann man sich gut selbständig auf die Prüfungen vorbereiten. Natürlich sollte man den Abi-Stoff ansonsten schon mal durchgeackert haben.

Viele Grüße

frini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich kann euch die VIBOS empfehlen. Ich habe dort selbst mein Fachabitur gemacht und bin damit sehr gut gefahren.

Weitere Infos, auch zu anderen Fernstudienangeboten findet ihr unter:

www.fernstudenten.org

Viel Spaß noch! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kreativgirl,

zu www.fernstudenten.org:

- Wird die Seite von dir betreut?

- Mir fehlt ein Impressum - es gibt zwar eines, aber darin stehen keinerlei Angaben zum Anbieter der Seiten, sondern es handelt sich eher um einen Haftungsausschluss

- Eine Aufnahme von Fernstudium-Infos.de bei den Links wäre schön

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kreativgirl,

das scheint mir eine relativ neues Forum zu sein, da noch keinerlei Einträge verzeichnet sind. :)


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:) Ja da hast du recht. Die Seite ist seit gestern online. Es wird wohl ein bisschen dauern bis sich das Forum füllt, aber gut Ding braucht weile ;-)

Ich hatte den Link gepostet, da auf fernstudenten.org versch. Möglichkeiten um das Abitur/Fachabitur zu machen, aufgelistet sind und ich auch eine nähere Beschreibung der VIBOS (bei der du auch das Fachabi machen kannst) hinzugefügt habe. :)

Diese Schule ist bis jetzt noch in keinem Forum/Infoseite zu finden (ich hab sie zumindestens nicht gefunden..); und das finde ich schade, da sie echt gut ist.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

ja www.fernstudenten.org wurde von mir erstellt und wird natülich noch weiter ausgebaut.

Das mit der Adresse im Impressum ist immer so eine Sache, ich möchte meine Adresse nicht öffentlich ins Internet stellen. Dafür gibt es ja das Kontakformular :) Mir ist auch nicht bekannt dass das ein Muss ist (bei priv. Seiten).

Mir gefällt fernstudium-info.de sehr gut, wenn ich allerdings deinen Link aufnehme, wird sich mein Forum wohl nie füllen.... :)

Grüße

Kreativgirl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir gefällt fernstudium-info.de sehr gut, wenn ich allerdings deinen Link aufnehme, wird sich mein Forum wohl nie füllen....

... andererseits wirst du durch dieses Thema sicher etliche Besucher erhalten, die sonst nie zu deiner Seite gefunden hätten. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir.

Das Angebot von VIBOS hört sich tatsächlich interessant an - werde ich mir demnächst mal näher anschauen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden