Tm201

Elektrotechnik '06 Wer beginnt?

30 Beiträge in diesem Thema

Hi

Mein Name ist Toni habe kürzlich erst meinen Industriemeister elektrotechnik bestanden und hab nun vor noch ein Fernstudium an der PFFH zu machen.

Ursprünglich wollte ich ja Mechatronik studieren, habe mich aber nach reichlicher Überlegung auf ET festgelegt.

Ich wollte nur mal fragen ob hier je,mand im Forum ist der das selbe vor hat und im Herbst diesen Jahres ánfangen will?

Mfg

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hy,

ich bin momentan im Probemonat Elt an der Pffh und natürlich auch immer auf der Suche nach Gleichgesinnten! ich schicke dir mal ne PM!

Gruß,

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

mit den Studienheften bin ich sehr zufrieden. Inhalte, Begleitliteratur, Kommentare und der generelle Aufbau sind super aufbereitet! Natürlich kann ich im Moment nur für das Material der ersten drei Monate sprechen. Die Studienorganisation scheint reibungslos zu funktionieren! (Selbst ein kurzfristiges Ändern der Lieferadresse klappte unbürokratisch und zuverlässig). Mit meinen Tutoren werde ich erst die nächsten Tage (Einsendeaufgaben) in Verbindung kommen. Mit anderen Studenten kann man leicht über das interne Online Portal in Verbindung kommen. Die Gruppen sind bunt gemischt (Alter, Wohnort, etc.). Im Online-Bereich gibt es z.Zt. laute Kritik: das Online Portal ist seid Mai 06 neu und die Studenten, die das alte System noch kennen gehen die Wände hoch! Hier und da scheinen so 1 , 2 Features noch nicht umgesetzt zu sein bzw. nicht mehr vorgesehen zu sein.

Mein Fazit für die Pffh: ...sieht gut aus!

Natürlich werde ich, wenn es interessante Neuigkeiten und Erfahrungen gibt, diese dem Forum nicht vorenthalten! Habe über Monate hier immer fleißig mitgelesen und Büchertipps eingesteckt.

Danke dafür!

Grüße

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

vielen Dank für die Schilderung deiner ersten Eindrücke und toi, toi, toi für das Studium - sowie weiterhin viel Spaß hier im Forum.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also, ich will auch Ende diesen Jahres mit ET anfangen. Erfahrungsaustausch würde ich sehr begrüßen! Ganz gut ist, daß ich den Vorteil habe, daß mein Vater Prof an der FH Darmstadt im Fachbereich ET ist.

Gruß Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, stimmt das?

Teilnahme an freiwilligen Seminaren pro Unterrichtsstunde (45 Min.) 10,00 € im Grundstudium, 15,00 € im Hauptstudium, Teilnahme an der Diplomprüfung 675,00 €

was heisst "freiwilligen Seminare" sind das Präsenzveranstaltungen die extra bezahlt werden müssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teilnahme an freiwilligen Seminaren pro Unterrichtsstunde (45 Min.) 10,00 € im Grundstudium, 15,00 € im Hauptstudium, Teilnahme an der Diplomprüfung 675,00 €

was heisst "freiwilligen Seminare" sind das Präsenzveranstaltungen die extra bezahlt werden müssen?

Ja, das sind die Gebühren für die Präsenzveranstaltungen exklusive Prüfungen. Das heisst, wenn du auf die Repetitorien verzichtest und nur die Klausuren schreibst, fallen keine Zusatzgebühren (außer Diplomgebühr) an. Zu empfehlen ist das aber nicht.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für ein Monatsbeitrag von 287,--, eine Unverschämtheit!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Günstig ist das mit Sicherheit nicht. Überlegen muss es sich jeder selber, ob es sich lohnt.

Wegen meinem Beruf hatte ich nur 2 Möglichkeiten zu studieren. Vollzeit oder so flexibel wie möglich. Und da ist das Konzept der PFFH super! Wenn ich Vollzeit studiert hätte, müsste ich auf mein monatliches Gehalt verzichten. Das macht für mich einen deutlich größeren Verlust, als knapp 300 € im Monat.

Aber wie gesagt, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.

Gruß,

Dom


4. Semester Mechatronik (Dipl. Ing.) an der Wilhelm Büchner Hochschule

www.dom-web.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden