Schneewittchen

Fernstudium Touristikfachwirt

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen!

Zur Zeit überlege ich den Touristikfachwirt zu machen. Und das per Fernstudium. Nun habe ich auch schon ein paar Unterlagen der verschiedenen Anbieter hier liegen und habe überhaupt keine Ahnung, aus welchen Gründen ich mich für wen entscheiden sollte. Fernakademie, ILS, IST, sgd...??? Von daher nun meine Fragen an euch Erfahrenen:

* Für welches Unternehmen habt ihr euch entschieden?

* Seit ihr zufrieden?

* Ist die angegebene Regelstudienzeit realistisch?

* Kann man den Lernstoff wirklich gut daheim bearbeiten?

Ich würde mich über eure Erfahrungsberichte sehr freuen!

Also, her mit den Tipps! :)

Vielen Dank und ganz lieben Gruß!

Schneewittchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Schneewittchen,

ich weiß, Du hast die Qual der Wahl. Als Vertreter der AFW Bad Harzburg möchte ich Dich gern auch auf unser Selbststudium zur Tourismusfachwirtin aufmerksam machen. Unter http://www.afwbadharzburg.de/fernlernen/selbststudium/default.htm erfährst Du mehr. Oder Du klickst einmal auf http://www.fachwirt-forum.de/

Hier kannst Du Erfahrungsberichte von Fachwirten für Fachwirte abrufen.

Ich wünsche Dir ein glückliches Händchen bei der richtigen Wahl.

Sonnige Grüße aus Bad Harzburg

Axel


Akademieleiter der AFW

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schneewittchen,

ich bin auch in der ähnlichen Situation wie du, nur das ich mich schon zu

99 % für ein Fernstudium bei IST entschieden habe.

Mich interessiert aber auch brennend, ob dieses Fernstudium überhaupt zu schaffen ist, wenn man noch Vollzeit arbeiten geht und ob IST die richtige Entscheidung ist !!!

Mir würde es sehr helfen, wenn ich ein paar Meinungen von euch allen bekommen könnte!

Vielen Dank !! :)

Eure Claudi82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Joe Clary,

ich arbeite z.Z. in einem Reisebüro als Firmendienstmitarbeiterin der TUI Leisure Travel. Bei IST z.B. wir die Prüfung zum Touristikfachwirt vor der IHK absolviert. Ich denke doch schon das dies anerkannt ist ??? !!! ???

gruss claudi82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

Ich denke auch, dass der Fachwirt mit der Prüfung vor der IHK ein anerkannter Abschluss ist. Ich habe zwei Kolleginnen, die den Touristikfachwirt gemacht haben und beruflich auch davon sehr profitiert haben.

@Claudi82: Bin ebenfalls bei TLT... :o) Siehe PN!

Herzliche Grüße

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Claudi82,

ja, der IHK-Abschluß ist natürlich anerkannt. Wichtig ist nur, daß man nach Absolvieren des Fernlehrgangs auch die Prüfung vor der IHK (oder bei anderen Lehrgängen eine staatliche Prüfung) ablegt. Nur das Zertifikat oder "Diplom" vom Fernlehrinstitut ist im Vergleich zum IHK-Abschluß relativ wenig wert.

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... noch eine Ergänzung:

Die Fernlehrgänge müssen in Deutschland von der Zentralstelle für Fernunterricht geprüft werden und bekommen dann eine Prüfnummer. Bei Lehrgängen, die auf IHK- oder staatliche Prüfungen vorbereiten, ist man dann relativ sicher, daß man mit diesem Lehrgang die Vorbereitung auf die Prüfung im Prinzip schaffen kann.

Für welchen Anbieter man sich entscheidet, ist dann nicht ganz einfach - am besten Probelektionen oder etwas ähnliches von mehreren Schulen zuschicken lassen und dann vergleichen.

Und wenn der Lehrgang losgeht, möglichst sofort mit dem Bearbeiten des Stoffes anfangen, damit man immer noch rechtzeitig vom Vertrag zurücktreten kann, falls man merkt, daß es einem doch nicht so liegt.

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schneewittchen und Claudi82,

ich befinde mich in der ähnlichen Situation wie ihr noch vor ein paar Tagen bzw Wochen. Ich habe jede Menge Studienführer daheim zu liegen und überlege, welches ich nutze. Habt ihr Euch mittlerweile schon für ein Institut entschieden und könnt berichten?

Yvonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Yvonne!

Ja, ich habe mich endlich entschieden! :) Und zwar für ILS in Hamburg. Meine Anmeldung ist am Montag rausgegangen und nun bin ich schon ganz gespannt, wann die ersten Unterlagen kommen...

Ich fand die Entscheidung aber recht schwer und hoffe nun, die richtige getroffen zu haben. Meine Favoriten waren zum Schluß ILS und AFW Bad Harzburg.

Wohin tendierst du?

LG!

Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Melanie,

die ILS gehört auch zu meinen Favoriten. Schwanke noch ein bißchen, ob ich den Touristikfachwirt als Fernstudium machen soll oder für 2 Jahre an der Schule für Touristik in Berlin mit 14tägigen Samstagspräsenzzeiten. Aufgrund meiner Wochenendbeziehung tendiere ich aber eher zum Fernstudium. Gib mir mal nen Tip was du für nen Eindruck von den Unterlagen der ILS hast...

lg und bis bald

Yvonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden