jasminT

Bachelor Wiwi Ws 2006/2007

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo

stehe kurz vor meiner Einschreibung zum neuen Bachelorstudiengang Wiwi an der Fernuni Hagen.

Gibt es abseits der Uni Erstsemesterpakete, Erfahrungen wie die Kursbelegung sinnvoll wäre?

Meine Schwäche ist die Mathematik, so dass ich mich nicht gleich im ersten Semester damit beschäftigen möchte. Habe Angst davor in Gefahr zu laufen, mich neben der Situation des neuen Studiums, mit der Mathematik zu überfordern.

Neige zu den Modulen "Einführung in die Wiwi" und "Grundzüge der Wirtschaftsinformatik".

Wenn ich alles richtig verstanden habe, kann ich die Module des Grundstudiums auch als Akademiestudierender frei wählen, um dann letzendlich die Zugangsprüfung zu bestehen.

Sind als Teilzeitstudierender 12 SWS realistisch?

Ein Modul hat jeweils 6 SWS, so dass ich pro Semester auf 12 SWS käme.

Freue mich über Rückmeldungen.

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Jasmin,

im Heft 3a steht, dass Akademiestudierende in 6 Semestern 5 Pflichtmodule abschließen müssen, um danach ordentlich weiter studieren zu können.

Hier gucken

Wenn Du Dich nur persönlich weiterbilden und als Akademiestudierende einsteigen willst, kannst Du aus allen Modulen wählen. (Heft 3a ab S. 10 / 5.5 Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft, -informatik)

Der Studienplan für ein Teilzeitstudium ist auf S. 19 aufgeführt.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zippy,

danke für Deine Antwort.

Heft 3a ist mir soweit bekannt.

Verstehe die Zugangsprüfung so, dass ich mir als Akademiestudierender 5 Pflichtmodule der 10 Pflichtmodule aussuchen kann und innerhalb von 3 Jahren erfolgreich mit Klausuren bearbeiten muss, um dann zu immatrikulieren.

12 SWS als Teilzeitstudierender wird empfohlen, ist dies aber auch realistisch und zu schaffen?

Welche Erfahrungen gibt es?

Hat jemand Ahnung wie das mit meiner Kurszusammenstellung einzuschätzen ist?

Danke Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fange dieses WS auch als Akademiestudierender an und wähle auch Einführung WIWI und Wirtschaftsinformatik. Dies entspricht ja auch dem Studienplan. Mathe will ich auch erst einmal schieben. aber es wird einige Module geben für die Mathe vorraussetzung ist. Ich werde das so machen, das ich mich 1 Semester voll auf Mathe konzentrieren werden. Ich werde die Zeit bis zum Studienbeginn jetzt mit Mathe wiederholung beschäftigen und vor dem Semester mit Mathe einen Brückenkurs machen. Drum herum kommt man ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ragnar,

danke für Deine Einschätzung.

Es beruhigt ja ein bischen, dass Mathematik nicht nur für mich eine Herausforderung darstellt :-)

Ist sicherlich eine gute Idee sich intensiv darauf vorzubereiten, ggf. auch ein ganzes Semester dafür zu verwenden.

Wie ist realistisch sind denn die 12 SWS als Teilzeitstudierender?

Grüße Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jasmin,

bitte bitte. Geht mir genauso, zum Glück steh ich ja auch nicht ganz alleine da.

12 SWS macht ja lauf FU Hagen einen Workload von 20 Stunden die Woche aus (Nachbearbeitung, Fahrten zum Studienzentrum usw.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden