bald-schlau

Gesundheitsökonomie, aber wo?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner nahen Zukunftsplanung inzwischen so weit, dass ich in jedem Fall ab dem Wintersemester ein Fernstudium aufnehmen will.

Am meisten interessiert mich Gesundheitsökonomie, hierzu habe ich bisher nur Apollon als Anbieter gefunden. Die Studieninhalte und -abläufe hören sich sehr interessant an, aber da die Hochschule neu ist, konnte ich niemanden finden, der mir mehr sagen kann, als das, was im Prospekt steht.

Zu mir: ich bin gelernte Industriekauffrau, arbeite in der Industrie seit 16 Jahren im Bereich Medizintechnik/Gesundheitswesen. Mein Abizeugnis habe ich mir schon beglaubigen lassen, weil ja zumindest in Hagen nächste Woche Anmeldeschluss ist :-)

Meine Fragen:

1.) Kennt jemand noch weitere Anbieter für den Studiengang Gesundheitsökonomie ?

2.) Gibt es an der Fernuni Hagen die Möglichkeit, BWL mit dem Schwerpunkt

Gesundheitsökonomie zu studieren ?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir schnell helfen könnt.

Viele Grüße

bald-schlau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo bald-schlau,

zu Apollon kann ich nur sagen, dass die Hochschule mit zur Klett-Gruppe gehört, die viel Erfahrungen mit dem Fernstudium hat (zum Beispiel PFFH Darmstadt, Euro-FH, ILS und SGD).

Die SRH FH Riedlingen bietet einen Kurs zum Betriebswirt (FH/HA) Gesundheitsökonomie für Mediziner an.

Weitere Anbieter sind mir nicht bekannt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Redaktion,

hallo Bald Schlau,

kann mir jemand seine Erfahrungen in Bezug auf den Studiengang Gesundheitsökonomie der Apollon Hochschule mitteilen? Oder gibt es vergleichbares von einem anderen Anbieter?

Herzlichen Dank!

Gruß

Tui

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner nahen Zukunftsplanung inzwischen so weit, dass ich in jedem Fall ab dem Wintersemester ein Fernstudium aufnehmen will.

Am meisten interessiert mich Gesundheitsökonomie, hierzu habe ich bisher nur Apollon als Anbieter gefunden. Die Studieninhalte und -abläufe hören sich sehr interessant an, aber da die Hochschule neu ist, konnte ich niemanden finden, der mir mehr sagen kann, als das, was im Prospekt steht.

Zu mir: ich bin gelernte Industriekauffrau, arbeite in der Industrie seit 16 Jahren im Bereich Medizintechnik/Gesundheitswesen. Mein Abizeugnis habe ich mir schon beglaubigen lassen, weil ja zumindest in Hagen nächste Woche Anmeldeschluss ist :-)

Meine Fragen:

1.) Kennt jemand noch weitere Anbieter für den Studiengang Gesundheitsökonomie ?

2.) Gibt es an der Fernuni Hagen die Möglichkeit, BWL mit dem Schwerpunkt

Gesundheitsökonomie zu studieren ?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir schnell helfen könnt.

Viele Grüße

bald-schlau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tui,

ich bin inzwischen im 4. Semester bei Apollon, Bachelor Gesundheitsökomomie und bin sehr zufrieden.

Der Stoff ist sehr gut erklärt, sehr aktuell, die Tutoren und das Team immer hilfsbereit, es gibt schnelle Feedbacks.

Das Pensum ist enorm, man muss insgesamt 21 Klausuren schreiben und 42 Fallaufgaben (Fernprüfungen) absolvieren, dazu kommen noch Seminare, Hausarbeiten und Gruppenarbeiten. Man benötigt ein sehr gutes Zeitmanagement, um das in 6 Semestern zu schaffen, man kann aber ohne Mehrkosten 3 Semester länger studieren.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruss

bald-schlau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bald schlau,

Ganz herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung!

Meine Enscheidung wird hierdurch viel leichter gefällt.

Herzlichen Gruß

tui

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden