Markus Jung

Bericht Informationsveranstaltung DAA-Technikum

5 Beiträge in diesem Thema

Am Donnerstag, den 27. Juli 2006, hat das DAA-Technikum in Köln eine

Info-Veranstaltung zu den Techniker-Kursen durchgeführt.

Das DAA-Technikum nutzt in Köln Räume des IWK in einem Neubau-Komplex in

Köln-Deutz. Am Gebäude stehen Parkplätze zur Verfügung, die

Stadtbahn-Linie 1 hält fast vor der Haustür (Haltestelle Poller

Kirchweg). Im Objekt befindet sich auch eine Cafeteria, in der Getränke

und Snacks angeboten werden.

Beginn der Veranstaltung war um 17.30 Uhr. Insgesamt hatten sich neun

Teilnehmer eingefunden. Der Info-Abend wurde von Martin Kosma

(Diplom-Ingenieur, Architekt), dem Studienortleiter Köln, durchgeführt.

Der Raum war hell und modern eingerichtet. Es ist auch eine Klima-Anlage

vorhanden, die aber nicht im Einsatz war. Getränke wurden nicht

angeboten. Es lagen Informationsmaterialien und Muster-Unterlagen zur

Ansicht aus.

Die beigefügte MindMap gibt einen Eindruck vom Ablauf der Veranstaltung

und wurde zu Beginn verteilt. Begleitend zu den Ausführungen von Herrn

Kosma wurde eine Power-Point-Präsentation gezeigt.

Zunächst wurde kurz auf die Geschichte des DAA-Technikums eingegangen,

die bis in das Jahr 1915 zurück reicht (damals als Fernschule Jena).

Heute gehört das DAA-Technikum zur DAA-Stiftung Bildung und Beruf, zu

der unter anderem auch die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) gehört.

Das DAA-Technikum hat seine Zentrale in Essen, die Studien- und

Prüfungszentren befinden sich in Jena, Osnabrück und Würzburg. Insgesamt

gibt es bundesweit ca. 60 Standorte, an denen rund 600 Dozenten ca.

9.000 Studierende betreuen. Bisher gibt es mehr als 25.000 Absolventen

von DAA-Studiengängen. In Köln studieren aktuell in den ersten drei

Semestern 66 Teilnehmer.

Die Lernform wird als Dualmethode bezeichnet und zwischen reinen

Fernkursen und Abend- bzw. Vollzeitschulen eingeordnet. Dabei wird das

Heimstudium mit Samstags-Unterricht (im Grundstudium) bzw.

Projekt-Seminaren (im Hauptstudium) kombiniert. Der Besuch der

Präsenzveranstaltungen ist dabei freiwillig, wird aber empfohlen. Das

Konzept sieht vor, dass zu Beginn eine starke Steuerung durch die

Dozenten erfolgt und im Verlauf des Studiums immer mehr selbstständig

gearbeitet wird. Insgesamt fallen ca. 490 Stunden Präsenzunterricht an.

Es wurde besonders darauf hingewiesen, dass eine intensive Vorbereitung

der Präsenzveranstaltungen notwendig ist, da der Stoff dort nur stark

komprimiert behandelt werden kann.

In Köln werden lediglich die Präsenzen des Grundstudiums

(Samstags-Unterricht) durchgeführt. Die weiteren Präsenzen und alle

Prüfungen finden in den Prüfungszentren statt. Dabei werden nicht alle

Schwerpunkte auch in allen Zentren angeboten.

Weitere Informationen folgen im Themenüberblick. Diese stammen zum Teil

aus der Präsentation und zum Teil aus der anschließenden Fragerunde.

Zeitaufwand

Circa 8-12 Stunden pro Woche.

Problemfächer

Mit Mathe und Physik gibt es die meisten Probleme. Im Fach Mathe wird

der Stoff aus den Klassen 5-11 behandelt. Das Niveau liegt zwischen

Schule und FH. Die Vermittlung erfolgt in schul-ähnlicher Form (stark

angeleitet).

Zusatzliteratur

Ist nicht notwendig.

Aktualität der Unterlagen

Das Studienmaterial wurde vor drei Jahren komplett aktualisiert. Die

Produktion des Studienmaterials findet in der benötigten Auflage jeweils

semesterweise statt, daher sind fortlaufende Aktualisierungen möglich.

Mit den Mathe-Unterlagen kommen die Studenten sehr gut zurecht. Die

Physik-Hefte haben an einigen Stellen noch Schwächen und werden daher in

diesem Bereich überarbeitet.

Elektronische Unterlagen

Alle Skripte werden auch als PDF-Datei auf einer CD-ROM zur Verfügung

gestellt.

Prüfungen/Aufgaben

In jedem Fach findet eine Prüfung statt. Zur Vorbereitung gibt es in den

Heften Fernaufgaben, die zur Korrektur eingeschickt werden. Außerdem

wird in der letzten Unterrichtsstunde vor der Prüfung eine Musterklausur

behandelt. In den Prüfungen kann eine vorgegebene Formelsammlung

verwendet werden. Jede Prüfung kann bis zu zwei Mal wiederholt werden,

ggf. auch um die Note zu verbessern. Das beste Ergebnis wird gewertet.

Die staatliche Prüfung am Ende des Studiums wird von den meisten

Teilnehmern erfolgreich absolviert.

Studienabbrecher

Wenn Studienteilnehmer den Lehrgang abbrechen, so geschieht das im

Grundstudium (Semester 1-3). Danach gibt es kaum noch Aussteiger.

Lehrgangsverkürzung

Der Einstieg in einem späterem Semester (mit entsprechender

Kostenersparnis) ist möglich. Allerdings sollten dann, insbesondere in

Mathe und Physik, schon gute Vorkenntnisse vorhanden sein. In den ersten

Wochen des Studiums ist auch noch eine Umstufung möglich.

Studienbeginn

Jeweils zum 1. April und zum 1. Oktober

Vergleich Ingenieur/Techniker

Teilweise werden heute Ingenieur-Tätigkeiten von Technikern

wahrgenommen, da ein Techniker günstiger ist. Die Techniker-Ausbildung

ist auch praxis-orientierter als die Ingenieurs-Ausbildung.

Vergleich Meister/Techniker

Hier handelt es sich um vergleichbare Abschlüsse, der Meister ist eher

im Kleingewerbe tätig und der Techniker eher in der Industrie.

Studium mit dem Techniker-Abschluss

Beim Kooperationspartner Hamburger Fern-Hochschule (HFH) ist ein

akademisches Studium für DAA-Techniker unmittelbar möglich. Ansonsten

kann ein Techniker durch eine Zusatzprüfung die Fachhochschulreife erlangen.

Meister-BAFÖG

Sollte in jedem Fall in Anspruch genommen werden (auch wenn es nicht

benötigt wird), da 30 Prozent der erhaltenen Leistungen nicht zurück

gezahlt werden müssen.

Die Veranstaltung endete nach der Fragerunde um ca. 19 Uhr.

© Markus Jung (Fernstudium-Infos.de): Vervielfältigung oder Veröffentlichung (ganz oder in Teilen, auch in elektronischer Form) nur nach vorheriger, schriftlicher, Genehmigung. Ein Link auf diesen Artikel ist jederzeit und ohne Abstimmung erlaubt und erwünscht.

MindMap-DAA-Info.pdf


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Beginn der Veranstaltung war um 19 Uhr.

Die Veranstaltung endete nach der Fragerunde um ca. 19 Uhr.

Hallo Markus,

war etwas sehr kurz, oder?

Liebe Grüße

Natalie


Natalie Schnack

Dipl. Wirtschafts-Ing. (FH)

Business-Coaching mit Profil

www.natalieschnack.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Ansonsten

kann ein Techniker durch eine Zusatzprüfung die Fachhochschulreife erlangen.

Da ich aktuell beim DAA den Techniker lerne, möchte ich da doch einhaken. Alle Fachrichtungen der aktuellen Lehrgänge müssen keine zusätzliche Prüfung machen - Ausnahme: Informatik.

Ansonsten kann ich die Aussagen bestätigen.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Volker,

hier kann ich nur die Infos weitergeben, die in der Veranstaltung genannt wurden. Und da hieß es, dass HFH ohne Prüfung geht, ansonsten aber eine nötig wäre.

Viele Grüße

Markus

HI!

Da ich aktuell beim DAA den Techniker lerne, möchte ich da doch einhaken. Alle Fachrichtungen der aktuellen Lehrgänge müssen keine zusätzliche Prüfung machen - Ausnahme: Informatik.

Ansonsten kann ich die Aussagen bestätigen.

cu

Volker


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden