Mark G

Erst zwei Studenten mit Abschluss? Gibt es zuverlässige Erfahrungen?

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe beim Durchsehen des Forums bemerkt, dass es irgendwie wenige Erfahrungsberichte der "Ehemaligen" gibt ?!

Des Weiteren habe ich in einem Beitrag gelesen, dass dieses Jahr die ersten beiden Ihren Abschluss geschafft haben...

Kann mir jemand sagen, wie hoch die Abbruch-Rate, bzw Durchfallquote ist?

Gelten für die Prüfungen die normalen Regeln wie an einer anderen Uni/FH (also einige Klausuren schreiben so oft man will und bei anderen Zwangs-Exmatrikulation nach dem 3. nicht erfolgreichen Versuch)...

Kann jemand vielleicht etwas über den Schwierigkeitsgrad sagen? Ich weiß... das dürfte eher schwierig sein, aber es gibt sicherlich Unterschede... gerade wenn man eventuell Bekannte hat, die an einer Staatlichen Vollzeit-Uni studieren oder eventuell an anderen Instituten... Oder einfach aus dem Bauch herus !?

Wie viele Klausuren bzw. Prüfungen sind es eigentlich genau (eine Zahl wäre schön...) bis zum BA bzw Dipl. ?

Sorry... so viele Fragen... viele konnte ich mir schon durch das Lesen im Forum beantworten (Vielen Dank... Großes Lob an das Forum und deren Macher...) , sonst wäre das ein wesentlich längerer Fragebeitrag geworden ;-)

Ich möchte, wie viele wahrscheinlich, mit möglichst wenig Zeit-Einsatz (und dementsprechend auch Geld-) ein möglichst gutes Ergebnis erzielen...

Also einen passablen, vorzeigbaren Abschluß in kurzer Zeit...

Das BWL Studium an einer Uni habe ich schon probiert und habe festgestellt, dass das für mich (das ist bei jedem natürlich anders) ein unverhältnismäßiger Aufwand für ein nur relatives Ergebnis war...

Es gab nur unter 5% der Studenten, die überhaupt auf eine Quote besser als Note 2 kamen...

Ich würde mich super über Antworten und Erfahrungsberichte freuen...

Ich hadere immer noch, ob ich wirklich so ein Studium anfangen soll oder nicht vielleicht einfach weiter so arbeite wie bisher... So ein Diplom würde ich allerdings schon gerne haben ;-)

Viele Grüße,

MARK!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Zu Abbrecherquoten gibt es hier mehrere Diskussionen. Die privaten verweigern zwar Zahlen, es scheint aber ziemlich klar, dass auch hier ungefähr 3/4 der Leute aufhören. Man sollte sich aber davon nicht schrecken lassen. Ich glaube, dass die wenigsten aus echter intellektueller Überforderung aufören, sondern weil die Motivation schwindet oder die Umstände sich ändern. Viele stellen sicher fest, dass sie es unterschätzt haben und das es eben ein Hochschulstudium ist und kein "mal nebenbei das Diplom mitnehmen". Oft ändern sich auch die Umstände, z. B. jemand fängt an, weil er sich beruflich bessere Chancen verspricht. Noch während des Studiums kommt aber der Aufstieg zum z. B. Abteilungsleiter. Damit "braucht" er den Abschluss nicht mehr, die neue Position braucht Zeit, die im Studium fehlt - also hört er auf. Insofern, die Zahlen sagen nur begrenzt etwas aus. Wenn Du es willst und bereit bist, dafür zu Arbeiten, dann schaffst Du es.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

Hier im Forum wirst du eigentlich keinen fertigen Studenten finden... Ich kann dir in ca. 6 Monaten damit dienen... :-) Es stimmt die ersten Beiden sind dieses Jahr im April fertig geworden.

Zu den Prüfungen (sei es Klausuren bzw. Prüfungsaufgaben): diese dürfen maximal 3 mal geschrieben werden, sonst bist du raus... Auf der anderen Seite kenn ich bisher nur 1 Person die alle 3 Versuche "verhauen hat". Aber auch hier gilt, man muss eine gewissen Ehrgeiz an den Tag legen. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass es trotzdem unterschiedliche Studiumsdauer gibt. Etliche die mit mir angefangen haben sind noch gar nicht so weit bzw. mussten aus privaten Gründen (Veränderungen die Stefan schon angesprochen hat) aufhören.

Aber auch hier gilt wie an einer normalen FH auch: Es wird dir nichts geschenkt. Aber es durchaus möglich gut bis sehr gute Note zu schreiben.

Die Anzahl der Klausuren da musst du mal schauen wieviele Fächer du hast.. da ich nach der alten Prüfungsordnung studiere ist es bei mir etwas anders. So musst du dann eine Hausarbeit schreiben und ich schreibe 2 Prüfungsaufgaben..

Ich hoffe hier an dieser Stelle alle Fragen von dir beantwortet zu haben. Wenn nicht, dann einfach her damit.

Ganz liebe Grüße aus England (wo ich noch bis Sonntag verweile)

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden