storch22

Bachelor Wirtschaftsinformatik

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken ein Studium als Bachelor Wirtschaftsinformatik zu machen. Könnt Ihr mir sagen, wie die tägliche Belastung während des Studiums ist. Ich möchte nämlich neben dem Beruf und Sport versuchen den Studiengang möglichst schnell zu bewältigen. Ich habe meine Fachhochschulreife gemacht und danach eine Ausbildung zum Informatikkaufmann abgeschlossen. Habt Ihr vielleicht ein paar Infos über das Studium. Ist es überhaupt machbar neben dem Beruf und Sport?

Freue mich über ein paar Meinungen von Euch

Gruß Philip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Da sind wir schon 2! Nach einer erfolgreich beendeten Fachinformatiker Lehre, interessiere ich mich nun für ein Studium als Wirtschaftsinformatiker...

Soweit ich gelesen habe, muss man sich schon recht stark einschränken. Aber witere Informationen von bereits studierenden bzw. von Absolventen wären nicht schlecht :-)

greetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soweit ich gelesen habe, muss man sich schon recht stark einschränken.

Hi,

das ist immer relativ.

Wenn bisher pro Tag zwei bis drei Stunden in den TV investiert wurde, sehe ich kaum eine Einschränkung, wenn Fernsehzeit in Lernzeit umgewandelt wird.

Von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe letzens meinen Antrag losgeschickt, wir sind also definitiv schon 2 :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich gelesen habe 15 bis 20 Stunden die Woche. Das würde zum Beispiel für mich bedeutet, jeden Tag 18:00 - 21:00 Uhr lernen. Ich denke vor den Klausuren muss bestimmt noch mehr gelernt werden, um eine gute Leistung zu erzielen. Ist aber nur so eine Annahme.

Ich denke schon das es für einige eine grosse Umstellung sein könnte. Wenn bedacht wird, das ab und an ins Kino gegangen wird, dann kommt das evtl. Ausgehen am Wochenende und tägliche ungeplante Ereignisse die einem dann die Zeit rauben. Unter diesen Umständen kann das schon knapp werden denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, wenn es neben der Arbeit nicht zu schaffen wäre, wäre die Einrichtung "Fernstudium" recht sinnlos, da man ja ansonsten auch Vollzeit studieren könnte! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du wohl recht LemonE, aber es sollte nicht auf die "leichte Schulter" genommen werden. Es ist mit Sicherheit eine Umstellung und eine gewisse Modifikation der Lebensgewohnheiten ist auch von "nöten".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hast du wohl recht LemonE, aber es sollte nicht auf die "leichte Schulter" genommen werden. Es ist mit Sicherheit eine Umstellung und eine gewisse Modifikation der Lebensgewohnheiten ist auch von "nöten".

Das möchte ich noch mal unterstreichen - eine Umstellung seiner Gewohnheiten ist auf jeden Fall notwendig!

Das heisst nun nicht, dass man sich nicht auch mal etwas gönnen kann, zum Beispiel einen Kino-Besuch, aber das ist dann schon ein besonderes Ereignis und kann zum Beispiel eine gute Belohnung für eine bestandene Prüfung sein etc.

Die 15 bis 20 Stunden kommen schon als Schnitt ganz gut hin - das bedeutet im Fernstudien-Alltag sind es auch mal nur 10 Stunden in der Woche und dafür vor Klausuren auch mal 30 und mehr.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch mit dabei WInfo, dann sinds wohl jetzt 3. Werd mich bestimmt auch schwer tun meine Fernsehgewohnheit in Lernen um zu wandeln. Was habt Ihr für Kurse belegt für das erste Semester??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berichtet mal bitte, wie ihr es geschafft habt mit der Umstellung der Lebensgewohnheiten, weil ich überleg noch immer mit dem Fernstudium zu beginnen, muss aber erstmal für dieses Semster andere Kurse bestehen, die der Arbeitgeber bezahlt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden