petrav

Akad: Kritikpunkte?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich ueberlege derzeit, ein Fernstudium der Wirtschaftsinformatik zu beginnen und habe ein bisschen recherchiert und AKAD ist in der ganz engen Auswahl. Nun frage ich mich, ob es Kritikpunkte gibt, die Ihr als aktive AKAD-Studenten erlebt/erlebt habt? So was wird einem beim Infogespraech vor Ort natuerlich nicht erzaehlt.

Die eventuellen Kritikpunkte, die mir bisher aufgefallen sind:

- verglichen mit z.B. Wismar ist es eine Ecke teurer (aber da kann/muss man ja selbst entscheiden, ob man das im Vergleich fuer gerechtfertigt haelt)

- das Studienmaterial, das ich im Termin ueberflogen habe, schien mir z.B. im Internet-/vor allem Webbereich (das war der Bereich, den ich am einfachsten schnell beurteilen konnte) relativ oberflaechlich und z.Tl. veraltet. Aber ich hatte nicht die Zeit, mir das intensiv anzuschauen. Ausserdem ist das an Praesenzunis auch nicht wirklich anders, von daher finde ich nicht dramatisch. Oder ist es in der Breite so und es gibt ernste Kritik am Material?

Gibt es weitere Punkte, die mir noch nicht augefallen sind bzw. die sich erst im Verlauf zeigen (z.B. Dinge wie abgesagt/nicht zustande kommende Veranstaltungen, Probleme mit Dozenten o.ae.o.ae.)?

Bin fuer jede Info dankbar! (ist ja doch eine gewichtige und teure Entscheidung, die man hinterher nicht bereuen will)

Viele Gruesse und vielen Dank

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Petra,

obwohl nahezu jeder (Fern-)Student die Kritikpunkte "seiner" FH/Uni sehr gerne verschweigt, findest du hier meine Auflistung über Plus- und Minuspunkte der AKAD:

http://www.fernstudium-infos.de/akad/2017-unterlagen-statistik-differnenzialrechnung.html#6

Natürlich können die Unterlagen zu den Internet- und WEB-Themen nie aktuell sein. Diese werden zwar in größeren Abständen aktualisiert, sobald die Studienbriefe jedoch beim Lektor angekommen sind, sind diese selbstverständlich schon veraltet.

Weiterhin dient in diesem Bereich das Seminar zum einen zur Klausurvorbereitung und zum anderen, um mit den Studenten die aktuelleren Themen zu diskutieren und Dank Handout mit auf den Weg zu geben.

In den WEB-Heften findest du unter anderem einen Screenshot der BMW-Seite mit dem neuen 5er BMW => Die Studienbriefe sind zwar älter aber nicht hoffnungslos veraltet.

Ich bin seit einem Jahr dabei und bisher wurde kein Seminar abgesagt. Auch ein paar Kommilitonen, zu welchen ich regelmäßig Kontakt pflege, sind noch nicht Opfer eines abgesagten Seminars geworden. Natürlich könnte immer mal ein Dozent ausfallen.

Probleme mit Dozenten gibt es von meiner Seite aus nicht. Klar unterscheidet sich die Qualität der Vorlesungen. Meist sind die Seminare gut bis sehr gut, zwei Seminare fand ich bisher sehr überflüssig, da die Dozenten sehr ermüdend waren (ein hauptamtlicher Professor und Fachbereichsleiter einer FH, der andere ein festangestellter Professor). Gut, jeder hat mal einen schlechten Tag und laut meinprof.de gehen die Meinungen vor allem bei dem Fachbereichsleiter weit auseinander ;-)

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden.

Von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Matthias nur zustimmen.

Ich habe zwar nur einzelne Module abgeschlossen, war aber insgesamt mit dem Studienmaterial usw. zufrieden. Die Dinge, die vielleicht nicht ganz brandaktuell waren, bei denen war es aber auch nicht weiter schlimm.

Insgesamt finde ich die Studienmodule praxisorientiert.

Der große Vorteil der AKAD liegt ohnehin in der Möglichkeit, überhaupt modular studieren zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Petra

hallo Zusammen,

ich wollte kurz ein paar Zeilen schreiben, wenn auch Matthias mir etwas vorweggekommen ist, insb. auch, was die Aktualität (Inf./ Web etc.) angeht.

Ich kann Dir versichern, die AKAD hat einen guten Ruf und den auch zu Recht. Im Normalfall sind AKAD Absolventen nicht nur besser ausgebildet (vorausgesetzt sie nutzen auch die Lektionen), sondern oft auch höher motiviert als PräsensStudenten und der Bezug von Theorie und Praxis wird in der AKAD perfekt hergestellt.

Du fragst indirekt, was die AKAD anders hat. Sie hat am meisten Erfahrung, gute Kontakte und ein wirklich ausgereiftes Konzept, wenn Du denn gewillt bist, Dich an gewisse Vorgaben zu halten. Zumal die AKAD nämlich genau den Druck aufbaut, die mtl. Pensen abarbeiten zu müssen und dann die Präs. Veranstaltungen obligatorisch zu besuchen.

Weiterhin wirst Du ab dem Hauptstudium und spät. beim Erstellen der Diplom-Arbeit merken, dass die Profs wirklich gut sind. Meist gibt es sehr spannende Themen in den vorbereitenden Seminaren, bei Denen Du dann merkst, dass Theorie und Praxis aufeinander treffen und das dann wirklich gemeinsam diskutiert wird. Die Kommunikation ist sehr gut (Du kannst die Profs nach Vereinbarung jederzeit sprechen; bei Fragen kontaktieren etc.). Das wird an Präs. Unis doch anders gehandhabt.

Weiterhin dürft Ihr immer nicht vergessen, dass die Unterlagen und gesamte Logistik hinter der AKAD mit das Beste ist, was es auf dem Markt gibt (Cornelsen Verlag); insofern kann man sich ausschliesslich auf das Studium konzentrieren und muss nicht auf die Jagd nach Büchern gehen (bei den FH Studiengängen dann erst zur Diplom-Arbeit; in der WHL wird ein Teil der Bücher bereits mit den Pensen ausgeliefert. Von daher ist der Preis nunmal ein anderer als bei "vergleichbaren" Instituten.

Ein Punkt, den man immer beachten muss, ist die zeitliche Komponente. Deine Freizeit wird weniger, Dein Bekanntenkreis wird vernachlässigt, Du stehst unter dem Dauer Druck, lernen zu müssen oder zu wollen etc. Wenn Du Dir darüber im Klaren bist und das für eine Zeit von 2,5 bis 3 Jahren gewillt bist zu akzeptieren, kann nichts mehr schief gehen.

Grüße

srv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden