oschleicher

Individueller Studienverlauf

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo Kollegen,

ich beginne dieses WS mein Fernstudium Wirtschaftsinformatik (Präsenzort: vorr. Heidelberg). In den Unterlagen habe ich gelesen, dass man sich einen individuellen Studienplan bzw. -verlauf erstellen lassen kann, um schneller studieren zu können. Oder auch, weil ich Fächer vorziehen möchte, da ich andere Fächer wie Mathe bereits durch mein anderes Studium evtl. (noch beim Prüfungsausschuß) angerechnet bekomme. Natürlich kostet dies auch Geld, aber das ist für meine eigentliche Frage nebensächlich.

Mich würde jetzt nur informieren, ob jemand damit bereits Erfahrungen hat (Verkürzen, indiv. Studienverlauf etc.) und uns bzw. mir diese hier einmal mitteilen könnte?

Vielen Dank schon vorab für die Info's.

Gruß

Oli


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Die individuelle Studienbetreuung ist relativ neu. Ich studiere auch schneller, aber da kann man nicht viel individuell planen, da das 7., 8. und 9. Semester nur in München und Wismar stattfinden. Bei euch schaut die Sache natürlich besser aus, da man einige Studienzentren in der Umgebung als Ausweichmöglichkeit hat. Individuell bedeutet, dass du deinen Studienverlauf selbst bestimmen kannst. Also du kannst Klausuren vorziehen und in einem beliebigen Studienzentrum schreiben. Das Problem dabei ist, dass du um schneller fertig zu werden zumindest ein Semester vorziehen musst (4 – 5 Klausuren).

Die Präsenzphasen sind aber in WS und SS eingeteilt, das heißt, du kannst nicht eine WS-Präsenzphase im SS besuchen. Es gibt zwar einen Nachschreibetermin, aber eben ohne Präsenzphase. Wenn man angerechnete Klausuren, gute Vorkenntnisse (in bestimmten Fächern) oder einen netten Arbeitgeber hat, dann könnte man das in Erwägung ziehen. Ansonsten wird die Zeit knapp. Manche Klausuren sind auch sehr schwer, da ist Vorziehen nicht ratsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Genti,

vielen Dank für die rasche und informative Antwort.

Nun hätte ich dann noch die Frage aufgrund Deiner Ausführungen - bei welchen Klausuren genau würdest Du abraten diese vorzuziehen aufgrund der Schwierigkeitsstufe?

Vielen Dank schon vorab.

Gruß

Oli


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oli,

Grundsätzlich kannst du alle Klausuren vorziehen, aber für manche sollte man die Tutorials und Präsenzphasen besuchen. Auch die Zeit für die Vorbereitung sollte nicht zu knapp ausfallen. Solche Klausuren sind z.B. Theoretische Informatik, Künstliche Intelligenz, Statistik, Operation Research und je nach Vorkenntnissen auch Englisch. Also das Hauptproblem ist die Verteilung, die Zeit zwischen den Klausuren. Du solltest zuerst die Präsenzphasen in Heidelberg und infrage kommender Umgebung anschauen, dann suchst du dir Klausuren heraus, die zeitlich gut verteilt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Genti,

vielen Dank für die Info. Dann warte ich mal auf die Termine, um meine Überlegungen und Planung fortzusetzen.

Gruß

Oli


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oli,

Die vorläufigen Termine sind schon bekannt. Meiner Erfahrung nach ändert sich da kaum etwas. Für Dich wäre z.B. Heidelberg 16./17.12. (Einführung BWL/Buchführung und Bilanzerung), München 13.01. (VWL) und 24.02. (Wirtschaftsrecht/TI) machbar. Damit hättest du erst einmal 2 Klausuren aus dem Dritten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Genti,

wo kann man diese Termine einsehen, da ich diesbzgl. bisher noch keine Unterlagen habe oder Information, wie beispielsweise evtl. Fernstudentenseiten der HS WIsmar und wie ich dazu Zugang erhalt.

Gruß

Oli


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oli,

Einen Überblick aller Termine bekommst du auf WINGS Homepage unter Präsenzorte. Dort die jeweiligen Orte auf der Karte anklicken. Die Seite wird aber momentan aktualisiert, dauert aber nich lange.

Die Zugangsdaten fürs Intranet und die Termine bekommst du mit den Unterlagen. Die Unterlagen sollten eigentlich schon unterwegs sein. Wann hast du dich angemeldet?

Den Unterlagen liegt ein Abmeldeformular bei, denn die Klausuren sind für deinen Standort bereits angemeldet. Mit dem Formular kannst du dann die Heidelberg-Termine abmelden und andere anmelden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Genti,

alles klar. Habe gerade die Unterlagen erhalten und meine Formulare zur Anerkennung meiner Vorleistungen sowie den RZ-Antrag abgeschickt. Mit diesem erhalte ich ja die Zugangsdaten zum Intranet, wenn ich das richtig verstanden habe.


LG

Oli

---------------------------------------------------

1. Semester WS 06/07

grundständiger Studiengang Diplom-Wirtschaftsinformatik an der HS Wismer / WINGS

voraussichtliches Studienzentrum: Heidelberg

"Quantenmechanisch ist alles eine Frage der Statistik. Auch wenn der Mensch zigmillionenmal derjenige war, der den Rechner ausgeschaltet hat, kann es doch beim zigmillionenersten Fall einmal der Rechner sein, der den Menschen ausschaltet."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oli,

Ja, mit dem RZ-Antrag bekommst du die Zugangsdaten, die auch für Veranstaltungen in Stud.IP gelten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden