Imperator

Fernabitur vs Abendschule

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und habe eine abgeschlossene Ausbildung als Gärtner hinter mir.

Werde ab September auch in diesem Beruf arbeiten.

Nach dem Realabschluss habe ich versucht, an einem Kolleg das Fachabitur zu schaffen, leider ging das Schief. Keine Ahnung ob es an mir lag (nichts im Kopf :) ) oder an der Schule.

Ich spiele mit den Gedanken jetzt das richtige Abitur in einem Abendkurs oder Fernabitur zu machen, wegen meinem Ego :) und weil ich später vielleicht studieren möchte.

Zu meiner Frage :

Was würdet ihr mir empfehlen, was ist leichter ? Ein Abendkurs mit Betreuung (Zeitaufwendig) oder ein Fernstudium ?

Naturwissenschaften und Nebenfächer wie Geschichte, Religion ect. sind keine Probleme. Dafür habe ich große Probleme in Fremdsprachen (Englisch) und Mathematik. Meinen Realabschluss konnte ich nur mit den E Kursen in den Naturwissenschaften schaffen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Was würdet ihr mir empfehlen, was ist leichter ? Ein Abendkurs mit Betreuung (Zeitaufwendig) oder ein Fernstudium ?

Es ist immer schwierig jemanden in dieser Beziehung etwas zu raten, was er tun soll. Leicht ist keiner der beiden Wege. Es kommt darauf an, was für ein Lerntyp Du bist.

Gehst Du an die Abendschule musst Du 5 x die Woche abends nach der Arbeit dorthin. Außerdem musst Du ja noch Hausaufgaben machen und Dich auf Klausuren vorbereiten. Dafür bekommst du alles vom Lehrer erklärt, hast Deine Mitschüler, was von Vorteil ist. Günstiger als Fernschule ist es auch.

Meldest Du dich zum Fernkurs an, musst Du Dir selbstständig den Stoff erarbeiten. Mindestens auch 4 - 5 x in der Woche an Deinen Lernheften sitzen. Teile vom Wochenende werden für Einsendearbeiten oder Zusammenfassungen draufgehen. Der Vorteil hierbei ist, dass Du flexibler im Umgang mit der Zeit bist und dass Du ortsunabhängig lernen kannst. Ein Nachteil ist, dass es erstens Geld kostet und zweitens, dass Du Dir alles selbst beibringen musst. Es gibt zwar die Online-Foren und der Fernlehrer, aber das ist anders als eben in einer "richtigen" Schule.

Ich wünsche Dir viel Glück bei der Entscheidungsfindung. :)


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für deine Antwort.

Was für ein Lerntyp ? Ich lese mir die Sachen so lange durch, bis ich sie auswendig kann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mit der Auswendiglernerei wirst Du nur bedingt weit kommen. Allzu viel geht auf lange Sicht nämlich nicht in den Kopf rein bzw. bleibt drinnen.

Du kannst Dir ja mal die Tipps von Lutz im entsprechenden Unterforum durch lesen. z. B. hier

und weitere. ;)


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden