Shayenne

HFH Studium 1.1.07. FFm

7 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich habe mal ein paar Fragen zum Studium an der HFH. Weiß schon jemand, ob bei dem Bachelor Wirtschftsrecht Ffm als Studiumort gilt? Ich bekam von der HFH die Auskunft, dass wenn nicht ausreichend Anmeldungen vorhanden sind u. U. zu dem nächst gelegenen Studienzentrum ausgewichen werden muss.

Wie sieht es aus mit Mathe im Grundstudium? Ist das sehr schwer? Ich war in Mathe nie wirklich die Leuchte und davor graut es mir wenn ich nur daran denke.

Danke ;)

Shayenne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Shayenne

Also das mit SZ-FFM musst du direkt bei der HFH anfragen, da hier die bisherigen Anmeldungen zusammen laufen. Dort können sie dir evtl. eine Tendenz nennen und welches SZ alternativ für dich verfügbar wäre.

Was Mathe betrifft wiederholt der Studienbrief 1 Themen, die für das weitere Studium als Basis dienen. Bspw. Bruchrechnen, Potenzen, Gleichungen/Ungleichungen, Logarithmen, Folgen & Reihen etc.

Doch normalerweise wird dir im Vorfeld ein Mathe-Vorkurs angeboten, der 4 Abende andauert und die Leute in Mathe wieder fit machen soll.

Kann ich dir auch daher empfehlen, da du hier ein dickeres und m.E. besseres Skript erhältst, mit vielen Übungaufgaben und hergeleiteten Lösungen.

Btw.: Willkommen im Forum und bei der HFH (sofern du bereits angemeldet bist)

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shayenne,

ich werde voraussichtlich am 01.01.2007 mit dem Studiengang Wirtschaftsrecht in Frankfurt beginnen, habe mich auch zu der Infoveranstaltung im September angemeldet. Es wäre natürlich weniger toll, wenn Frankfurt nicht zu stande kommt, das nächste Studienzentrum wäre dann Wiesbaden für das Grundstudium, was noch gehen würde. Im Hauptstudium sieht es dann etwas schlechter aus, da wäre es nämlich dann Stuttgart. Naja, ich hoffe, dass sich auf der Infoveranstaltung schon eine erste Tendenz abzeichnet.

Ich bin auch keine Mathefreak, war ich noch nie!!! :rolleyes: Aber beim Studiengang Wirtschaftsrecht geht Mathe auch nur ein Semester, die BWL-er haben es über 2 Semester, d. h. so viel und so schwer wird es wohl nicht werden.

Viele Grüße

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Hauptstudium sieht es dann etwas schlechter aus, da wäre es nämlich dann Stuttgart.

Hallo Tanja

Weißt du das bereits jetzt schon? Mir wurde seitens der HFH einmal gesagt, dass die SZ-Wahl im Hauptstudium jedes Jahr anders ausfallen kann, je nachdem welches SZ den Studienschwerpunkt anbieten kann.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lutz,

im Studienführer steht, dass die Studienzentren des Hauptstudiums für den Studiengang Wirtschaftsrecht Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart sind. Ich verstehe das nun so, dass falls in Frankfurt nicht genügend Studierende zusammenkommen, dann auf das nächste nähere Studienzentrum ausgewichen wird. Oder mißverstehe ich da jetzt etwas völlig?

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry Tanja, aber das kann ich dir jetzt auch nicht beantworten. Aber sicherlich die HFH, oder dann dein SZ.

Ausserdem hast du ja auch noch etwas Zeit bis dahin und ich vermute mal, dass das keine K.O.-Kriterium von dir ist :)

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was Mathe betrifft wiederholt der Studienbrief 1 Themen, die für das weitere Studium als Basis dienen. Bspw. Bruchrechnen, Potenzen, Gleichungen/Ungleichungen, Logarithmen, Folgen & Reihen etc.

Doch normalerweise wird dir im Vorfeld ein Mathe-Vorkurs angeboten, der 4 Abende andauert und die Leute in Mathe wieder fit machen soll.

Kann ich dir auch daher empfehlen, da du hier ein dickeres und m.E. besseres Skript erhältst, mit vielen Übungaufgaben und hergeleiteten Lösungen.

Nicht zu vergessen: die Analysis mit Funktionen und Differenzialrechnung, sowie Finanzmathematik


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden