roland81

BSc Computing / BSc (open) im Bereich Informatik: Wieviel Klausuren/Lokaltermine?

20 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte gerne einen BSc an der OU erwerben. Wieviele Klausurtermine/On-Site Pflichttermine gibt es? Ich habe auf der OU Website auf die nichts gefunden...

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo, Roland.

Die Klausuren kannst du in Deutschland schreiben - meiner Meinung nach ist das pro Kurs nur eine Klausur am Ende, manche Kurse schließen auch ganz ohne Klausur ab und die Benotung setzt sich nur aus den TMAs (Tutor Marked Assignments) zusammen. Das kannst du dem "Facts"-Kasten entnehmen, der sich auf der Infoseite für den jeweiligen Kurs direkt unter dem Kasten mit den Kursdaten und -preisen befindet. In diesem Kasten siehst du auch, ob du im Rahmen des Kurses ein Seminar vor Ort besuchen musst. Steht da "no residential school", ist das nicht nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Deine Antwort!

Als Beispiel:

http://www3.open.ac.uk/courses/bin/p12.dll?C01T175#s14

da steht zb:

"The course assessment consists of four tutor-marked assignments (TMAs), three computer-marked assignments (CMAs) and an end-of-course assessment (ECA)."

- TMA sind wohl eingereichte Aufgaben auf Papier?

- Kann man CMAs auch von zuhause machen oder muss man das in einem Prüfungszentrum?

- ECA scheint definitiv in einem Prüfungszentrum zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt für bestimmte Kurse auch residentials. Diese sind eine Pflichtveranstaltung. Das ist bei der OUBS öfter und bei den Bachelor kann ich das bei der Open nicht sagen.

Ich geh mal davon aus, dass grade im NON-MBA Bereich diese Pflichtveranstaltung nur auf der Insel angeboten werden, oder?

Gruß,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielen Dank für Deine Antwort!

Als Beispiel:

http://www3.open.ac.uk/courses/bin/p12.dll?C01T175#s14

da steht zb:

"The course assessment consists of four tutor-marked assignments (TMAs), three computer-marked assignments (CMAs) and an end-of-course assessment (ECA)."

- TMA sind wohl eingereichte Aufgaben auf Papier?

- Kann man CMAs auch von zuhause machen oder muss man das in einem Prüfungszentrum?

- ECA scheint definitiv in einem Prüfungszentrum zu sein.

Genau, TMAs sind eingereichte Aufgaben auf Papier, die von deinem Tutor korrigiert werden. Wobei du diese Hausarbeiten sicher auch elektronisch übermitteln kannst. Die Korrektur übernimmt bei CMAs (computer marked assignments) wohl einfach ein Computer. Ich habe hier ein Beispiel für ein solches Aufgabenblatt gefunden: http://www.open.ac.uk/assessment/pages/popup-cma-example-large.php Sieht nicht so aus, als müsste man dafür in ein Prüfungszentrum. Für die Klausur am Ende des Kurses aber natürlich schon. Frag' doch mal einen von denen hier -> http://www3.open.ac.uk/contact/details.aspx?countryid=20 , wo du das überall tun kannst.

Ich hab' mich übrigens mal durch die benötigten Kurse für den Bsc Computing geklickt. Da ist keine einzige residential school angegeben, es ist also für den Bsc (Hons) Computing nicht nötig, für ein Seminar nach GB zu fliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei anderen Hochschulen z.b. USQ gibt es für bestimmte Fächer auch sowas. Schau mal genauer auf der Seite nach.

Die von der USQ angebotenen Informatik-Studiengänge sind mir zu sehr Mathe-lastig :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau, TMAs sind eingereichte Aufgaben auf Papier, die von deinem Tutor korrigiert werden. Wobei du diese Hausarbeiten sicher auch elektronisch übermitteln kannst. Die Korrektur übernimmt bei CMAs (computer marked assignments) wohl einfach ein Computer. Ich habe hier ein Beispiel für ein solches Aufgabenblatt gefunden: http://www.open.ac.uk/assessment/pages/popup-cma-example-large.php Sieht nicht so aus, als müsste man dafür in ein Prüfungszentrum. Für die Klausur am Ende des Kurses aber natürlich schon. Frag' doch mal einen von denen hier -> http://www3.open.ac.uk/contact/details.aspx?countryid=20 , wo du das überall tun kannst.

Ich hab' mich übrigens mal durch die benötigten Kurse für den Bsc Computing geklickt. Da ist keine einzige residential school angegeben, es ist also für den Bsc (Hons) Computing nicht nötig, für ein Seminar nach GB zu fliegen.

ah vielen Dank! :-)

Ich habe vor ca. 2 Wochen über das Kontaktformular für Deutschland-Süd eine anfrage abgesendet, allerdings bis heute nichts erhalten. Da die Anmeldefrist bald zuende ist, werde ich nächste Woche mal anrufen.

Was mich bei fernstudien generell etwas verängstigt, ist die Einsamkeit ;-)

Ich habe mal openbc durchgesucht aber nicht wirklich OU Stundenten gefunden (Die OUBS Studenten mal rausgenommen) die ein Bachelorprogramm machen. Viele deutsche BAs aus zb BaWü scheinen eine Co-Op mit der OU zu haben und Ihren Absolventen mehr oder weniger automatisch einen BSc. der OU zu verleihen.

Für mich wäre es schön, Kontakt zu einer Gruppe berufstätiger OU Studenten (am besten im Computingbereich) aufzubauen bevor ich mich entscheiden muss... *seufz* :-)

Danke,

Gruß,

Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Dir der BSc an der USQ zu Mathe-lastig ist, ist vielleicht auch ein anderes Programm im Bereich IT interessant? Es werden bspw. Bachelor in Information Technology oder Bachelor of Informatics Programme an der Faculty of Business angeboten. Vielleicht entspricht das ja eher Deinem Geschmack. Ich habe innerhalb meines BBA Studiums an der USQ auch alle meine Wahlbereiche (4 Minor-Kurse und alle 4 Electives) aus dem BSc bzw. aus dem IT Bereich gemacht. Damit hatte insgesamt ca. ein Drittel des Studiums einen IT lastigen Hintergrund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt jetzt doof, aber wenns mal sein muss bin ich für 200 EUR am Hauptsitz der OU, nach Australien kostet es deutlich mehr ;-)

Als Wahlmünchner ist München als OU Zentrum sehr gut, während Bretten für meinen Heimatort (wo meine Eltern noch wohnen) besser wäre...

hm :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich fuer dieses Jahr in Mathe an der OU eingeschrieben und werde dann berichten wie die Unterschiede zwischen USQ und OU sind.

Bei der USQ werden Deine Klausuren wohnortnah organisiert, Du musst nicht immer nach bretten. Ich konnte meine am Wohnort Wuerzburg schreiben obwohl ich anfangs nahe Bretten gewohnt habe.

Du musst sonst eigentlich nicht nach Australien oder nach bretten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden