olli

Werdet ihr von euren Arbeitgeber unterstützt?

6 Beiträge in diesem Thema

Ich wollt mal von den paar wenigen aktiven Fernstudenten wissen, ob ihr von euren Arbeitgeber dabei unterstützt werden, wenn ja wie?

-finanziell

-durch Sonderurlaubstage

-durch eine anschließend bessere Vergütung oder höhere Position

-.....

Die Frage stell ich, weil ich von meinem jetztigen Arbeitgeber keinerlei Unterstützung bekommen würde. Nun wollt ich mal wissen ob das die Regel ist, was ich mir kauf vorstellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo olli,

ist diese Frage Euro-FH spezifisch?

Ich antworte mal in Kurzform, da wir das Thema hier schon einige Male hatten (bitte mal die Suche "bemühen"):

-finanziell

- ja (Kosten-Zuschuß und Prämie für die Note)

-durch Sonderurlaubstage

- ja (einige Tage für Seminare und die Diplomarbeit)

-durch eine anschließend bessere Vergütung oder höhere Position

- nein

Im Gegenzug musste ich mich verpflichten, nach Abschluss des Studiums für ein Jahr im Unternehmen zu bleiben, oder die Förderung zurückzuzahlen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Markus,

nein, die Frage ist nicht nur auf die Euro FH bezogen, nur ich kann sie ja nicht in jedem Unterforum posten.

Und sorry wegen der Suchfunktion, mit der steh ich in den meisten Foren auf Kriegsfuß.

Möchte mich nur daran orientieren, wie es überleichweise gehandhabt wird.

gruß olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, die Frage ist nicht nur auf die Euro FH bezogen, nur ich kann sie ja nicht in jedem Unterforum posten.

Das nicht - aber dann passt sie besser in Fernstudium allgemein. Ich werde das Thema gleich mal dort hin verschieben.

Und sorry wegen der Suchfunktion, mit der steh ich in den meisten Foren auf Kriegsfuß.

Kein Problem - versuche es trotzdem mal:

Bitte gib oben in die Google-Suche "Unterstützung" und "Arbeitgeber" ein und dir werden einige interessante Threads zu dem Thema aufgezeigt.

Möchte mich nur daran orientieren, wie es überleichweise gehandhabt wird.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Ich persönlich habe meinem Arbeitgeber nichts gesagt, oder etwas beantragt, aber ich verheimliche es auch nicht.

Das Studium mach ich in erster Linie für mich persönlich und will keine Abhängigkeit, oder "Kontrolle" von/durch meinen Arbeitgeber haben.

Außerdem muß ich für mich erst einmal herausfinden, ob ich das ganze packe. Wäre ja doof ich häng´s an die große Glocke und 1 Semester später schmeiß ich´s schon wieder.

Aber ich weiß, dass mein AG ähnlich wie Markus agieren würde.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meinem Arbeitgeber angefragt, ob er mich unterstützt, die Antwort war ein glattes Nein. Entsprechend hatte ich dann Probleme mit der Arbeitszeit (während des Studiums auf "nur" 45-50h vermindert) und einem Thema für die Abschlußarbeit.

Die Quittung gab's dann nach Abgabe der Abschlußarbeit, da habe ich stante pede den Arbeitgeber gewechselt :D

Laut Uni bin ich damit bei meinem Studium aber in der Minderheit gewesen, etwa zwei drittel bekommen zumindest Beihilfen von ihrem Arbeitgeber als incentive.

Gruß,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden