Bahzell

Fernstudium :Zweithörer an einer normalen! Uni

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich interessiere mich dafür ,ob es möglich ist wenn man als Fernstudent z.B.bei der Privaten Fernfachhochschule Darmstadt eingeschrieben ist und auch auch die allgemeine Fachhochschulreife besitzt, sich als Zweithörer an einer normalen Universität einschreiben kann?

Mich interessiert dies ,da einige Universitäten Blockveranstaltungen anbieten die über 3-6 Tage gehen.

Dies sind zwar wenige eranstaltungen ,aber so bot die Uni Bochum letztes Semester eine Blockveranstaltung "Konstruktion von Schaltnetzteilen" an die über 3 Tage ging.

Gruß Bahzell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Frage am besten bei der Hochschule nach, wo Du Dich einschreiben möchtest. Die Auskunft ist zuverlässiger als alles, was wir sagen können. Im übrigen dürfte das Einschreiben an einer Universität schwierig werden, wenn Du tatsächlich die allgmeine _Fach_hochschulreife hast. Anders sieht es natürlich aus, wenn Du die allgmeine Hochschulreife hast. Ansonsten dürfte auch das Vordiplom der PFFH als fachgebunden Hochschulreife gelten.

Ein anders Problem könnte aber sein, dass die konkreten Veranstaltugen zulassungsbeschränkt sind und dass entweder bestimmte andere Veranstaltungen vorausgestzt werden oder Studenten, die die Veranstaltung für den Abschluss benötigen, bevorzugt werden.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden