juliejean82

BA für Versicherungsbranche?

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Als erstes muss ich mal sagen, dat ich froh bin, diese site gefunden zuhaben =)

Nun brauche ich aber dringend Hilfe :rolleyes:

Ich bin Versicherungsfachfrau und seit 2000 selbstständig ... ich bin jetzt 24 Jahre alt und habe vor, mein Leben in den USA zugenießen ;)

Ich gebe mir noch 4-5 Jahre aber bis dahin möchte ich meinen beruflichen Standard auf US-Ebene vorangebracht haben.

Grundvorausetzung in den USA ist immer der Bachelor ... nur in welche Richtung soll ich den machen? Gibt es den BA speziell für Versicherungen?

Das wäre natürlich perfekt ...

Wäre lieb wenn mir jemand helfen könnte ... danke!

LG

JULIE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Joe!

Danke für deinen Tip :)

Aber es wird nicht als Fernstudium angeboten oder bin ich blind?

Was wäre sinnvoller wenn man auswandern will: ein Diplom (FH) oder den Bachelor ???

Ich finde im Netz darüber soviel aber jeder scheint andere Meinung zu sein ...

Ein Diplom (FH) ist doch höherwertiger als ein BA , oder?

LG

Julie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Gott was du alles so findest Joe ;)

Danke!

Ich werde mal stöbern ... :)

Achso, bei Diploma gibt es dieses Studium doch als Fernstudium ... wäre natürlich perfekt ;)

LG

JULIE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Gott was du alles so findest Joe ;)

Bin halt immer am Puls der Zeit.:D

Achso, bei Diploma gibt es dieses Studium doch als Fernstudium ...

Das will ich doch meinen...

Dann halte uns doch bitte auf dem Laufenden, wie es bei Dir weiter geht.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaalso ... *Luft hol*

Ich schwebe zwischen der AKAD und Diploma ...

Bei beiden würden ich den Diplom-Betriebswirt machen ...

Vorteil Diploma: es gibt den Schwerpunkt Versicherung

Vorteil AKAD: Modulstudium und ich habe bei der AKAD schon mein Wirtschaftsenglisch gemacht und war seeehr zufrieden ;)

Ich muss mir jetzt beide genau zur Gemüte führen und herausfinden was besser wäre ...

Wichtig wäre natürlich: Präsenzzeiten und Studiumdauer

Da das Diplom wohl ein bissl höherwertiger ist als der Bachelor denke ich, ist das die bessere Wahl ... auch wenn ich in die Staaten übersiedeln will ;)

LG

JULIE

EDIT: Habe gerade das bei der AKAD gefunden und bin nu wieder gaaaanz verwirrt :(

Diplom oder Bachelor? Wer Wert auf eine breite wissenschaftliche Ausbildung mit intensiver Spezialisierung legt, für den ist das Diplom nach wie vor erste Wahl. Wer hingegen einen schnellen Abschluss anstrebt und in große, international orientierte Unternehmen gehen möchte, sollte über den Bachelor nachdenken. Gerne unterstützen wir Sie bei der Entscheidung, welcher Abschluss der richtige für Sie ist.

HILFE!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Julie!

Wo liegt Dein eigentliches Problem?

Die AKAD sagt ja nur, man sollte dann evtl. über einen BA nachdenken, mehr nicht.

Fakt ist, dass innerhalb der EU ein Bachelor/Master-System eingeführt wird, damit die Vergleichbarkeit übersichtlicher (nicht besser) wird.

Das deutsche Diplom genießt im Ausland weiterhin ein hohes Ansehen.

Ebenso kannst Du mit Deinem deutschen Diplom auch in den USA promovieren.

Wo liegt das Problem? Objektiv gibt es keins.

MfG Joe

PS:

Wir können die Diskussion jetzt bis ins Endlose weiterführen und Du wirst immer wieder feststellen "aber dort habe ich gelesen".

Ja, das ist so, subjektiv eben. Der/die eine mag aus kosmetischen Gründen lieber ein Diplom, der/die andere lieber einen Bachelor oder Master.

Wirkliche Nachteile wirst Du weder bei dem einen noch bei dem anderen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alrighty then ;)

Danke nochmal ...

LG

JULIE

PS: hab schon gemerkt, das bei diesem Thema jeder wat anderet zu sagen hat ... man muss wohl ins kalte Wasser springen und schwimmen ;)

CHEERS!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden