Mücke

Erfahrungen: DIPLOMA in Kiel / Raisdorf

14 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem zuverlässigen und kompetenten Anbieter.

In meiner engeren Auswahl ist u.a. die Dilpoma in Kiel / Raisdorf. Kann jemand

vielleicht mit aktuellen Erfahrungen dienen?

Habe in den Teilnahmebedingungen gelesen, dass z.B. im Hauptstudium zum Dipl. Wirtschaftsjuristen mind. 5 Studenten angemeldet sein müssen, sodass dieses stattfindet.

Kann jemand zusätzlich noch von den Präsenzveranstaltungen in Raisdorf / Kiel berichten?

Sind die Studiengebühren (neben Fahrtkosten usw.) die einzigen Kosten die während des Studiums anfallen?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Mücke,

ich war gestern Vormittag bei so ner Infogeschichte bei der DIPLOMA in Raisdorf und da sagte mir die Sekräterin, dass der Wi-Juristenkurs immer ziemlich gut "besucht" ist... im aktuellen Semester wohl ca 15... von daher denke ich, dass es nicht unbedingt zu Problemen kommt, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird...

Ich war allerdings ein wenig von der Infoveranstaltung enttäuscht.. kenne es von der WAK so, dass es gut organisiert ist, Vorträge gehalten werden und auch Studenten für Fragen zur Verfügung stehen, da die einem ja doch noch anders Auskunft geben können als eine Sekräterin... Dort gab es leider nur die Möglichkeit der Sekräterin ein paar Fragen zu stellen, bei Fragen zu Finanzierungshilfen konnte sie mir nicht wirklich weiterhelfen und verwies auf die Hochschulleitung und ansonsten gabs nur die Infos, die eben auch im Infoprospekt stehen... Da die Diploma in Raisdorf zumindest immer gern zum Wintersemester startet, war die Infoveranstaltung für den 23.09. etwas kurzfristig, wenn man bedenkt, dass das WS Anfang Oktober beginnt...

Alles in allem war ich etwas enttäuscht und werde wohl nun doch eher zur AKAD tendieren...

Dies ist mein persönlicher Eindruck von Kiel/Raisdorf, da dieser Standort noch recht neu ist, kann es woanders natürlich besser organisiert sein..

Viele Grüsse

mybluesky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ähnliche Erfahrungen habe ich auch gemacht. Ich wollte mich für den Termin der Studienberatung telefonisch anmelden und da sagte die Sekretärin, dass wir diese Infos auch per Telefon klären können. Wahr noch nie bei einer Studienberatung, hatte mir das etwas anders vorgestellt, schade! :(

Danke

Gruß

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schade, dass sich die Diploma hier so wenig Mühe gibt.

Ich war bei der Info-Veranstaltung 2004 in Mannheim. Diese wurde von dem Leiter der Hochschule, Prof. Hübner, persönlich gehalten. Er war kompetent und hat keine Fragen offen gelassen.

So sollte eine gute Studienberatung bzw. Informationsveranstaltung aussehen.

Ich denke, dass die Diploma mit den rasant wachsenden neuen Studienzentren sich da ein bischen zuviel mit ein bischen zu wenig Personal zumutet.

Inhaltlich kann ich nicht meckern. Das Studium macht Spaß und bringt mich fachlich weiter.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich finde es auch sehr schade, dass es so gelaufen ist. Der Standort Raisdorf und das Angebot haben mir eigentlich sehr gut gefallen.

Hatte irgendwie an eine persönliche Beratung gedacht.

Noch habe ich die Diploma nicht ganz abgeschrieben, aber auf einem Top-platz ist sie nicht mehr.

Leider hat sich niemand zum Standort Raisorf geäußert. :(

Gruß

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Mücke,

ich war gestern Vormittag bei so ner Infogeschichte bei der DIPLOMA in Raisdorf und da sagte mir die Sekräterin, dass der Wi-Juristenkurs immer ziemlich gut "besucht" ist... im aktuellen Semester wohl ca 15... von daher denke ich, dass es nicht unbedingt zu Problemen kommt, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird...

Ich war allerdings ein wenig von der Infoveranstaltung enttäuscht.. kenne es von der WAK so, dass es gut organisiert ist, Vorträge gehalten werden und auch Studenten für Fragen zur Verfügung stehen, da die einem ja doch noch anders Auskunft geben können als eine Sekräterin... Dort gab es leider nur die Möglichkeit der Sekräterin ein paar Fragen zu stellen, bei Fragen zu Finanzierungshilfen konnte sie mir nicht wirklich weiterhelfen und verwies auf die Hochschulleitung und ansonsten gabs nur die Infos, die eben auch im Infoprospekt stehen... Da die Diploma in Raisdorf zumindest immer gern zum Wintersemester startet, war die Infoveranstaltung für den 23.09. etwas kurzfristig, wenn man bedenkt, dass das WS Anfang Oktober beginnt...

Alles in allem war ich etwas enttäuscht und werde wohl nun doch eher zur AKAD tendieren...

Dies ist mein persönlicher Eindruck von Kiel/Raisdorf, da dieser Standort noch recht neu ist, kann es woanders natürlich besser organisiert sein..

Viele Grüsse

mybluesky

Hallo,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Noch eine kurze Frage... warum AKAD und nicht vielleicht Hamburger fern FH, die scheint auch recht interessant zu sein.

Gruß

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mücke,

warum nicht HH? Kann ich Dir gar nicht genau sagen.. habe mich bisher nur mit AKAD und Diploma auseinander gesetzt, weil ich mir gedacht habe, dass es nur noch mehr verwirrt, wenn ich nun jeden einzelnen Anbieter auseinander nehme... Grundsätzlich wäre natürlich eine Art "Tabelle" super, wo sich die einzelnen Anbieter miteinander vergleichen liessen... Die AKAD hat einen sehr guten Ruf, das war für mich auch wichtig.. die Kosten sind ja eigentlich bei allen so ziemlich gleich... einfach nur schw*** teuer für mich als schlechtverdienende... :-(

Grüsse

Jessica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen!

Klar, es ist schwer jeden einzelnen Anbieter auf seine Vor-/Nachteile zu überprüfen. Aber vielleicht lohnt es sich, hoffe ich jedenfalls für mich / uns. :rolleyes:

Die Akad ist leider bei mir ein wenig in meiner Ranking - Liste gefallen. Die Studiengebühren sind meiner Meinung nach etwas höher, als bei anderen Anbietern. Außerdem sollen einige Präsenzveranstaltung, beim BWL-Studiengang, in der Woche sein. Das ist leider für mich aus beruflichen Gründen nicht möglich.

Ich steh ganz kurz davor mich bei der HH Fern FH anzumelden. Die haben bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Jede Mail oder Anruf wurde ausführlich beantwortet. Hamburg ist natürlich für eine Kieler Sprotte etwas eine Stunde weg, aber so richtig konnte die Diploma in Kiel / Raisdorf mich nicht überzeugen.

Was hast Du denn noch für Eindrücke gewonnen.

Grüße

Sven Ohrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sven,

da wünsche ich Dir viel Spaß und vor allem Erfolg bei dem bevorstehenden Studium.


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sven,

also im Grundstudium sind die Präsenztermine eigentlich so gut wie alle am WE bei der AKAD, es gibt auf der akad Webseite eine Übersicht über alle Seminare 2006, daraus konnte ich das erlesen. Am 11.11. ist in Pinneberg eine Infoveranstaltung, da werde ich auf jeden Fall erstmal hinfahren und schauen. Ich weiss nicht, ob ich den Link hier posten darf, aber bei www.fernstudenten.de hab ich mich noch tiefer reingelesen, da das ein Forum ist, das von AKAD Fernstudenten betrieben wird. Dort konnte ich lesen, dass es im Grundstudium je nach Modulwahl einige Veranstaltungen auch mal ausserhalb der Woche sein können, da ich aber eh damit gerechnet habe, dass für mein Studium auch mal Urlaub drauf gehen wird, finde ich das nicht so schlimm.

Durch Deine Anregung hab ich nun gestern Abend auch mal bei der Fern FH HH reingeschaut, bin aber trotzdem noch mehr von der AKAD überzeugt :) Konnte die wesentlichen Inhalte auf der AKAD Seite schneller erfassen udn finden als bei der Fern FH. Ist aber natürlich auch Ansichtssache. Für mich ist Pinneberg auch noch etwas besser gelegen, da ich ohne PKW unterwegs wäre und der Zug aus Kiel dort ja auch hält und nicht ganz so lang braucht wie nach HH direkt.

Wie wärs denn bei Dir mit nem Infotag bei der AKAD. Am 11.11. werde ich auch hinfahren (ist ein Samstag)

Bin übrigens auch eine Kieler Sprotte :-)

Gruss

Jessica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden