sepm1

Entscheidungshilfe

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

da sich mein eingeschlagener Berufsweg als Sackgasse herausgestellt hat bin ich im Alter von 41 Jahren auf der Suche nach Alternativen.

Zuerst eine kurze Zusammenfassung meines beruflichen Werdeganges.

Mittlere Reife, Fachabitur, Ausbildung zum staatlich geprüften Elektrotechnischen Assistenten, Grundwehrdienst, abgebrochenes Studium Nachrichtentechnik, abgebrochnes Studium Technische Informatik, Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker Schwerpunkt Datentechnik. Zwischen Bundswehr und Technikerschule war ich immer wieder in der Entwicklungsabteilung eines mittelständischen Elektronikunternehmens tätig. Nach der Technikerschule ging es dann weiter als Entwickler, Produktmanager und Assistent der Geschäftsleitung. Inzwischen bin ich seit kurzem Geschäftsführer für den Bereich Entwicklung. Es ist aber abzusehen, dass das Unternehmen in naher Zukunft die Segel streichen wird. Mit meinem Lebenslauf verspreche ich mir auf dem Arbeitsmarkt keine großen Chancen in eine ähnliche Position zu kommen. Deshalb denke ich momentan über ein Fernstudium im Bereich Wirtschaft/Management nach.

Hier nun meine Fragen:

Gibt es einen Studiengang, der auch ohne Diplom innerhalb von 2-3 Jahren zu absolvieren ist, oder ist ein Betriebswirt die einzige Möglichkeit in diesem Zeitraum zu einem Abschluss zu kommen?

Wie wichtig wird bei den Personalentscheidern der Titel Dipl. Ing, MBA, ...?

Gibt es eventuell Probleme bei der Zulassung durch die abgebrochenen Studien?

Für alle Beiträge die mir helfen die richte Entscheidungen zu treffen bin ich dankbar.

Mfg sepm1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Gibt es einen Studiengang, der auch ohne Diplom innerhalb von 2-3 Jahren zu absolvieren ist, oder ist ein Betriebswirt die einzige Möglichkeit in diesem Zeitraum zu einem Abschluss zu kommen?

Wenn es schneller gehen soll als ein Diplom-Studium, dann drängt sich der Bachelor geradezu auf. Der ist dafür gedacht, die Studiendauer zu verkürzen und relativ schnell (meist innerhalb von sechs Semestern - drei Jahren) einen ersten akademischen Abschluss zu erlangen.

Bachelor-Studiengänge in BWL bieten unter anderem die AKAD und die Euro-FH als Fernstudium an.

Gibt es eventuell Probleme bei der Zulassung durch die abgebrochenen Studien?

Da es sich nicht um Betriebswirtschafts-Studiengänge gehandelt, hat, dürfte es hier eigentlich keine Probleme geben.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie siehts denn so mit Deinem Englisch aus?

Ich sehe hier eine lohnenswerte Alternative in einem 'Auslandsstudium'.

Du könntest Dich bei der USQ - University of Southern Queensland in Australien bewerben. Diese hat einen sehr guten Ruf und ist natürlich international anerkannt und angesehen.

Die USQ hat hier in Deutschland zwei Studienzentren: eins in Bretten und eins in Pfarrkirchen. Die Studiensprache ist englisch, aber sämtliche Prüfungen können komplett in Deutschland abgelegt werden und erfolgen ausschließlich schriftlich.

Es besteht die Möglichkeit der Anrechnung bisher erbrachter Fortbildungsprüfungen usw., die das Studium extrem verkürzen, so dass Du durchaus in Teilzeit neben dem Beruf in 2 bis 2,5 Jahren mit dem Studium fertig sein kannst und einen anerkannten akademischen Abschluss erlangst.

Solltest Du daran Interesse haben, melde Dich bei dem Studienzentrum in Bretten:

http://www.usq-bretten.de/

Die Betreuung erfolgt natürlich auf deutsch.;)

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die bisherigen Anregungen. Ich werde mir die Vorschläge mal in Ruhe anschauen und dann ggf. weiter Fragen stellen.

Jeder weitere Input ist aber trotzdem herzlich willkommen.

Ich habe mich inzwischen mit dem Wirtschaftsingenieur beschäftigt, das geht aber anscheinend nur als Aufbaustudium innerhalb von 2 Jahren. Oder kennt jemand noch andere Möglichkeiten?

Dann bin ich noch am RheinAhrCampus auf den Studiengang "Master of Business Administration" gestoßen. Hier gibt es Sonderregelungen auch ohne bereits vorhandenes Diplom zugelassen zu werden und in 5 Semestern einen Abschluss zu erlangen. Gibt es das auch an anderen Einrichtungen?

Mfg sepm1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

unter Fernstudium - Anbieter international habe ich die Angebote der University of Liverpool beschrieben, die allesamt zu 100% online zu absolvieren sind, also ohne Präsenzphasen.

Prinzipiell wären alle drei Studiengänge für Dich interessant: der MSc in IT zielt mehr auf die IT-spezifische Seite (also z.B. Software Engineering etc.), der MBA ist ein reiner wirtschaftlicher Abschluß. Am interessantesten wäre für Dich vielleicht die Mischform aus beidem, der MSc in Information System Management.

Wenn Du entsprechend Praxis nachweisen kannst (was ja bei Dir nicht das Problem zu sein scheint), kannst Du über eine Ausnahmegenehmigung sozusagen auf Bewährung das Studium beginnen, d.h. Du mußt die ersten beiden Module mindestens mit einem C (= 3) abschließen, was gut zu schaffen ist.

Informationen findest Du unter

http://www.ohecampus.com

Gruß,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ ulbiro

Vielen Dank für Deine Erfahrungen mit der University of Liverpool.

Das ist in der Tat ebenfalls eine interessante Alternative.

Die Möglichkeiten im Ausland zu studieren, scheinen vielen immer

noch nicht bewusst zu sein.

Dabei macht ein ausländischer Abschluss in international tätigen

Unternehmen oft mehr her als ein 'einfacher' deutscher Abschluss.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden