Üwe

Fragen über Fragen.

6 Beiträge in diesem Thema

Also ich habe mich hier jetzt lange umgeschaut. Hat mir auch viel geholfen. Aber trotzdem hab ich noch fragen.

So, bin im Schichtbetrieb und komme in der Firma nicht weiter. Da ich nur ein Hauptschulabschluss habe bekomme ich nicht viel auf dem Arbeitsmarkt. Bin im Schichtbetrieb tätig und möchte die Arbeit nicht aufgeben. VHS und Lelekolleg sind nicht möglich.

Da ich dann ein Fernstudium machen muss, habe ich folgende fragen.

Wie ist die Betreuung? Wen man mal etwas nicht weis, wird das einem auch gut erklärt per Telefon oder email?

Ich kann jetzt z.B. nicht Darmstadt fahren zu irgendwelchen Schulungen, ist das schlimm? Gehts auch ohne?

Bin jetzt schon ne Weile nicht mehr auf der Schule gewesen und habe ja auch nur den Hauptschulabschluss , Berufsschule auch noch, aber das kommt der Realschule vielleicht nur ein wenig nahe. Ist das nicht etwas zu schwer für mich? Weil Abi das hat es ja schon ganz schön an sich.

Würde mich freuen auf ein paar Antworten.

Mit freundlichen Grüssen

Üwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Üwe!

Herzlich Willkommen!

Darmstadt? Dann hast Du Dich wahgrscheinlich für einen Fernkurs bei der sgd entschieden. Die sgd ist durchaus seriös und die Betreuung gut.

Selbst wenn es ein anderer Fernkursanbieter sein sollte, so wird man Dir DEine Fragen am Telefon oder E-Mail beantworten, ohne dass Du dort hingfahren musst.

Die meisten Fernkurse sind ohne Präsenzpflichten, so dass Du während des gesamten Fernunterrichts nicht vor Ort anwesend sein musst. Im Zweifel solltest Du dazu aber noch mal beim Bildungsträger nachfragen.

Die Fernkurse dieser Art sind für Berufstätige, die lange nicht mehr in der Schule waren, zugeschnitten. Daher wirst Du einen guten Einstieg finden.

Ich denke nicht, dass Du dort Probleme haben wirst, da Du ja bei eventuellen Unklarheiten eine Betreuung erhälst.

Ich wünsche Dir viel Erfolg

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt schon ne Weile nicht mehr auf der Schule gewesen und habe ja auch nur den Hauptschulabschluss , Berufsschule auch noch, aber das kommt der Realschule vielleicht nur ein wenig nahe. Ist das nicht etwas zu schwer für mich? Weil Abi das hat es ja schon ganz schön an sich.

Bei den meisten Anbietern gibt es verschiedene Kurse, je nach vorhandenem Vorwissen.

Das bedeutet zum Beispiel, dass es einen Einstieg für Hauptschüler gibt, die dann mehr machen müssen, und einen für Realschüler, der etwas kompakter ist.

Es wird also schon auf die vorhandenen Vorkenntnisse/Vorbildung eingegangen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zugangsvoraussetzungen bzw. die gewünschten Eigenschaften, die für das Absolvieren des Fernkurses von Vorteil sind, findest Du in den Kursbeschreibungen in den Studienkatalogen der Anbieter, die Du Dir kostenlos zuschicken lassen kannst.

Wenn der Fernkurs nicht auf eine öffentlich-rechtliche Prüfung vor einer Kammer oder einer staatlichen Prüfung z. B. bei einer Fachschule vorbereitet, steht dort in der Regel:

'Es sind keine bestimmten Voraussetzungen erforderlich' oder so ähnlich.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Üwe,

an den Seminaren für den Realschul- bzw. Abiturkurs musst Du nicht unbedingt teilnehmen. Diese sind freiwillig. Allerdings kann man sich eine Menge Motivation und Informationen dort abholen. :D

Nur die schriftliche und mündliche Prüfungsimulation am Ende des Kurses würde ich auf jeden Fall mitmachen. Dann siehst Du, wo Du lerntechnisch stehst und ob die Prüfung (Externenprüfung) für Dich schaffbar ist.

Ich weiss nicht, ob die Prüfungssimulation mittlerweile von der Fernschule zum Pflichtkurs erklärt wurde.

Deine Fachfragen werden normalerweise telefonisch oder per E-Mail von den Lehrern geklärt. Außerdem gibt es ein Online-Forum, in dem man seine Fragen einstellen kann. Dort helfen dann auch die anderen Fernschüler weiter.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar. Hat mir schon sehr weitergeholfen. Vielen Dank für die Infos.

Ach Auserdem habe ich mich noch nicht für irgendwas entschieden. Ich denke Preistechnisch unterscheidet sich das alle eh kaum. Am liebsten wäre mir ja irgendwas in Baden - Württemberg bei Stuttgart. Dann könnte ich auch zu all den öffentlichen Seminaren gehen. Abe rich glaube nicht das es das gibt. Falls da irgendjemand was weis, würde mich über nen Tip freuen.

Mit freundlichen grüssen

Üwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden