muzique

Welcher Weg eignet sich eher?

3 Beiträge in diesem Thema

Hey,

Ich habe nochmal eine Frag zu der Wahl des speziellen Studiengangs.

Ich komme aus der Hotelbranche, will dort auch bleiben, wahrscheinlich im Sales and Marketing. Ist es denn ratsamer einen Schwerpunkt mit beispielsweise Touristik oder Marketing selbst zu wählen? Macht das später überhaupt so einen gewaltigen Unterschied? Ich denke, dass man zwar die Theorie lernt, aber die Praxis sieht eh anders aus, und wenn man dann nebenbei genug praktische Erfahrung gesammelt hat kann es doch wirklich kaum relevant sein nach welchem Schwerpunkt man studiert hat !? Vor allem, was ist in diesem Fall generell wichtiger, das Marketing oder der Tourismus, der viell auch Maketing beinhaltet...Schwere Frage, kann sie mir auch Jemand beantworten?

Wo kann man sich da eigentlich informieren? Die meisten Foren, in denen ich geschaut habe, enthielten keine Threads zu solch spziefischen Themen und ich erhielt auch keine Antwort.

Wäre super, wenn mir Jemand weiterhilft.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

ich sehe das marketing eher als skill und den tourismusbereich als wissen. so gesehen ist wohl marketing besser, denn wissen kann man sich oftmals selber erarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn man dann nebenbei genug praktische Erfahrung gesammelt hat kann es doch wirklich kaum relevant sein nach welchem Schwerpunkt man studiert hat !?

Naja, an sich liegst Du da nicht ganz falsch. Aber etwas in die Richtung sollte es schon gehen, wenn Du den maximalen Erfolg aus Deinem Studium herausholen willst. Das kann schonmal sehr entscheidend sein.

Vor allem, was ist in diesem Fall generell wichtiger, das Marketing oder der Tourismus, der viell auch Maketing beinhaltet...Schwere Frage, kann sie mir auch Jemand beantworten?

Wirklich objektiv und allgemeingültig gibt es hier keine Lösung.

Was von beiden besser ankommt, hängt ganz von Deiner eigenen individuellen Arbeitssituation und von der Einschätzung potentieller Arbeitgeber ab.

Frag am besten direkt bei den möglichen Bildungsträgern nach. Dieser Service gehört bei denen kostenlos dazu. Frag nach, wo genau die Stärken liegen und wie die Inhalte des Studiums ganz konkret aussehen. Das kann von Anbieter zu Anbieter ganz schön schwanken.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden