rotezora75

Anbieter für allgemeines Abi Englisch/Spanisch gesucht

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

laß mir grade infomaterial zuschicken, da ich auch mein abi nachmachen will. bin 31, also schon etwas älter

Will engl./ span. wählen, hab aber als Anbieter dafür nur die ILS gefunden, welche ja in Hamburg sitzt. Ich wohn in Frankfurt/M.

Kennt jemand noch ne andere Möglichkeit zum abi mit den erwähnten Sprachen, bzw. hat jemand erfahrungen damit gesammelt?

VHS scheidet aus, keine Kurse in meinem Raum, will auch kein Fachabi sondern allgemeines!

Also auch kein Telekolleg.

Bin momentan leider ohne arbeit, arbeitsamt zahlt/hilft da auch nicht weiter.

Bin für Antworten dankbar

Eure rotezora75

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

das rennt hier ja... :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Du!

1. Das mit dem Antworten: Vielleicht liegt es daran, dass wir hier das ALLE freiwillig und EHRENAMTLICH sozusagen machen. Die meisten sind voll berufstätig von uns und betreuen das Forum

2. Zu deiner Frage: Diese ist sehr speziell, und ich denke nicht jeder kann hier sofort und gleich aus dem Stehgreif darauf antworten. Vielleicht einfach noch 1-2 Tage warten... Wir sind ja auch alle nur Menschen hier :-).

Leider kann ich dir deine Frage auch nicht beantworten, weil ich in der Schule Abi gemacht habe.

Aber meine Gegenfrage wäre hier: Für was brauchst du das ABI bzw. wieso machst du es? Um später einmal studieren zu können?

lg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rotezora75,

du hast gestern um 15.11 Uhr die Frage nach Erfahrungen mit einer speziellen Kurs-Kombination gestellt.

Für genau diese, eher exotische, Variante wird es nicht so viele Studenten geben - und die müssen dann auch noch hier im Forum angemeldet sein und deinen Beitrag lesen.

Ein bisschen Geduld wäre daher schon hilfreich. Und es kann sogar passieren, dass du keine Antwort erhältst, eben weil es keinen Teilnehmer hier gibt.

Wenn du dich ein bisschen hier im Forum umschaust, wirst du feststellen, dass es bei vielen Themen in der Tat "rennt" - wir helfen, wo wir nur können.

Als Warteaktivität würde ich dir empfehlen, bei den Anbietern mit Fernabi (Fernakademie, HAF, ILS, SGD) zu schauen oder auch mal anzufragen, ob es die von dir gewünschte Kombination irgendwo gibt.

Als weiteres Forum, das sich speziell mit dem Fernabitur beschäftigt, gibt es noch unter http://community.fernabi.de/ - allerdings scheint es im Moment nicht aufrufbar zu sein.

Es würde mich freuen, wenn du uns hier über deine Recherchen auf dem Laufenden halten würdest - dann werden es andere mit der gleichen Frage in der Zukunft leichter haben.

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung
Link korrigiert.

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rotezora,

bei SGD (hier klicken) ist zwar Spanisch mit im Kursprogramm aufgenommen, aber es wird von der Fernschule kein Lehr/Lernmaterial angeboten. Du müsstest also Spanisch schon gut beherrschen und Dich selbst auf die Prüfung dafür vorbereiten.

Der Sitz der SGD ist in Pfungstadt bei Darmstadt (Hessen), also näher dran für Dich.

Eine Alternative zum ILS fällt mir im Moment auch nicht ein.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

abend, ihr lieben,

sorry, das kam wohl falsch rüber mit dem rennen.

also, ich hab mir die augen wundgelesen, daß könnt Ihr mir glauben. und wie ich schon geschrieben habe, hab ich bisher nur die ILS als anbieter gefunden.

kann nicht gklauben, daß so wenig spanisch wählen, aber egal...

zu der frage, warum ich in meinem "hohen" alter noch das abi machen will.

1. ist man nie für was zu alt!!!

2. ging ich damals in der 11. ab und bereu es bitterlich (eltern hatten recht:-))

3. hab ich grade mal ein viertel (oder weniger, wenn ich mir die rentenpolitik so anschaue)meines arbeits-lebens hinter mir, und keine lust mehr nur an der kasse zu sitzen. (was mein job war bis zum 31.8.)

also verzeiht mir bitte meine ungeduld und sarkastische ader,

danke für eure antworten, und joe: jetzt rennt es doch;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3. hab ich grade mal ein viertel (oder weniger, wenn ich mir die rentenpolitik so anschaue)meines arbeits-lebens hinter mir, und keine lust mehr nur an der kasse zu sitzen. (was mein job war bis zum 31.8.)

Hi du!

meine Frage war vor dem Hintergrund gestellt, dass wenn du studieren wollen würdest (also nach dem Abi), dann gibt es etliche Anbieter, bei denen man kein Abitur braucht... Je nachdem wo und was du weiter machen willst..

Ganz liebe Grüße

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden