beaker73

Wie viele freiwillige Seminare an der PFFH?

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich interessiere mich für den Studiengang Informatik an der PFFH Darmstadt.

Irgendwie konnte ich bisher aber nirgends genauere Informationen über die Seminare finden. Bisher weiss ich nur das freiwillige Seminare angeboten werden und diese 10 bzw. 15 € pro Unterrichtsstunde kosten.

Am besten beschreibe ich mal kurz meine aktuelle Situation. Ich bin 34 Jahre alt (bzw. jung :D ), verheiratet und habe ein Kind.

Gelernt habe ich Datenverarbeitungskaufmann, das ist aber schon gute 10 Jahre her. In meinem Job habe ich viel mit Datenbanken zu tun. Ausserdem habe ich schon einen Fernlehrgang zum Netzwerkadmninistrator absolviert. In VBA und relationalen Datenbanken bin ich ziemlich fit und VB .NET lerne ich gerade.

Will damit nur sagen das mir die Materie nicht völlig fremd ist.

Allerdings habe ich nur den Hauptschulabschluss und werde mich vor allem in Mathe ziemlich reinknien müssen :(

Mich interessiert wie viele von diesen freiwilligen Seminaren angeboten werden und an welchen man besser teilnehmen sollte, wenn man wie ich schon einige Zeit aus der Schule und dem Lernstress raus ist.

Das Studium an sich ist ja mit 277€ schon ziemlich schwierig für mich zu finanzieren. Wenn ich jetzt noch eine Unmenge an Seminaren zusätzlich bezahlen muss dann wird das Ganze so ziemlich unerschwinglich für mich :(

Kann mir vielleicht jemand mit einer ähnlichen Ausgangssituation sagen welche Erfahrungen er mit den Seminaren gamacht hat und um wie viel zusätzliche Zeit bzw. Kosten es sich hier handelt? Sind die Seminare am WE oder muss man sich hierfür Urlaub nehmen.

Ich lese im Forum öfters von einem ungefähren Zeitaufwand von 15-20 Stunden pro Woche. 15-20 stunden könnte ich pro Woche schon lernen aber sind da die Seminare schon mit eingerechnet?

Vielen Dank schonmal für Eure Mühe....... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Seminare sind an der PFFH vorwiegend die Repetitorien direkt vor den Prüfungen - also für jedes Prüfungsfach eines. Die Teilnahme ist als direkt Klausur-Vorbereitung schon sehr empfehlenswert.

Dazu werden je nach Nachfrage Zusatzseminare angeboten. Bei mir damald zum Beispiel Crash-Kurse in Mathe und Informationstechnologie. Eine Teilnahme daran sollte man sich überlegen, wenn man Schwächen in diesen Fächern hat.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort.

Dann hält sich das Ganze ja noch in Grenzen.

Wie viele Stunden bzw. Tage sind denn die Seminare in der Regel? Überwiegend Samstags oder doch eher in der Woche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden