brennero

Welche Weiterbildung/Studium?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

seit längerem bin ich am überlegen welche Weiterbildung ich angehen soll.

Hierbei bin ich auf dieses sehr gute Forum gestossen.

Ich bin seit über 13 Jahren in der IT ununterbrochen tätig, habe verschiedene Zertifikate, sehr gute Arbeitszeugnisse usw. Jedoch habe ich " nur" einen kaufmänischen Abschluss.

Ich versuche mich auch nebenher weiterzubilden (Bücher, Testumgebungen, MCSE, Technet usw.) dies macht zwar Spass, bringt aber nicht wirklich viel.

Diese Situation würde ich gerne ändern und die Weiterbildungsversuche etwas strukturierter aufbauen.

Ich bin zwischenzeitlich fast 39 Jahre, Quereinsteiger mit Hauptschulabschluss. Ich stehe bei der Entscheidung, eine Weiterbildung wie z.B. dem Betriebswirtschaft/Schwerpunkt Informatik bei der SGD, oder ein Fernstudium bei der AKAD oder der PFFH zu machen.

Ziel der Weiterbildung soll sein:

- Auf und Ausbau des vorhandenen Wissens, Ausbau des manchmal vorhandenen Halbwissens ;-).

- Anerkannter Abschluss

- Aufbau Selbstvertrauen

- Toröffner zu einer neuen interesssanteren und vorallem verantwortungsvolleren Anstellung

- Training meiner grauen Zellen.

"Angst" oder Bedenken habe ich vorallem bei Mathe und Englisch.

Fragen, gibt es jemand im Forum der ähnliche Voraussetzungen hatte und auch diese Zielsetzungen hat?

Welchen Weg würdet ihr für meine Voraussetzungen vorschlagen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Möglich ist ein beruflicher Aufstieg schon; wesentlich wahrscheinlicher ist er jedoch bei einem abgeschlossenen Hochschulstudium. Mit einem FH-Abschluss würde er schon das maximal mögliche und erfolgsversprechendste ausschöpfen.

Und da die Voraussetzungen erfüllt sind, könnte das Studium neben der Arbeit absolviert werden.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Open University bietet einen Master of Computing for Commerce and Industry an.

Formale Zulassungsbedingungen: KEINE

Viel Erfolg

Friedrich


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

danke für eure Informationen.

Die IT-Weiterbildung verfolge ich bereits längere Zeit. Ich habe auch bereits die erste Stufe (Projektcoordinator IHK) hinter mir. Meiner Meinung nach findet dieser Abschluss noch keine Anerkennung in der Wirtschaft.

Außerdem möchte ich aus verschiedenen Gründen die "Weiterbildung" möglichst unabhängig von meinem derzeitigen Arbeitgeber machen.

PFFH muss ich jetzt noch einmal klären. Wenn ich die Unterlagen richtige verstanden habe, ist die PFFH noch mehr auf Programmiersprachen und Mathe ausgerichtet. Hier benötige ich jedoch noch weitere Unterlagen, diese muss ich mir noch beschaffen. Wenn ich mich richtig einschätze, wird aus mir kein guter Entwickler mehr. Meine Stärken liegen mehr in der Planung/Projektierung . Allerdings möchte ich trotzdem wissen um was es bei der Programmierung geht. Daher spricht mich das AKAD Programm etwas mehr an.

Die Tendenz geht im Moment in Richtung "Sprung ins kalte Wasser" und sehen ob ich schwimmen kann. Ansonsten werde ich wohl nie erfahren, ob es für mich zu schaffen ist.

Viele Grüsse

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ich die Unterlagen richtige verstanden habe, ist die PFFH noch mehr auf Programmiersprachen und Mathe ausgerichtet.

Mathe ist im Grundstudium ein großer Brocken, das ist klar. Ich kann aber nicht sagen, ob es bei anderen Anbietern weniger ist.

Programmiersprachen werden nicht so intensiv behandelt, auch wenn einige angesprochen werden (C/C++, Java, Prolog, PHP, etc.).

Dafür gibt es viele Themen aus den Bereichen, Projektmanagement, Führung/Kommunikation etc. - das wird auch in der Bezeichnung des Studienganges (Informations- und Kommunikationsmanagement) deutlich.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach dem Programm hat die PFFH auch Kommunikationstechnik, Betriebssysteme, Führungsthemen, Englisch usw. Da wird sich an Inhalten bald etwas ändern, wenn dort der Abschluß Bachelor eingeführt wird.

Das Diplom wird ja mit den vorhandenen Inhalten weiter angeboten. Für den Bachelor änder sich natürlich schon etwas.

Details im Fragenkatalog zu den Bachlor-Studiengängen der PFFH.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich versuche mich auch nebenher weiterzubilden (Bücher, Testumgebungen, MCSE, Technet usw.) dies macht zwar Spass, bringt aber nicht wirklich viel.

[...]

"Angst" oder Bedenken habe ich vorallem bei Mathe und Englisch.

Fragen, gibt es jemand im Forum der ähnliche Voraussetzungen hatte und auch diese Zielsetzungen hat?

Hi,

gleiche Überlegungen hatte ich vor einiger Zeit auch. Letztendlich entschloss ich mich gegen einen MCSE und für ein akademisches Studium im Bereich Informatik / Wirtschaftsinformatik. Nach langer Recherche entschied ich mich für die AKAD und studiere seit über einem Jahr Wirtschaftsinformatik.

Das Studium ist nicht komplett mathematisch aufgebaut, es sind jedoch drei Mathescheine zu bestehen. Für diese Scheine benötigen die meisten Studenten, welche schon länger aus der Schule sind, etwa ein halbes Jahr.

Englisch sollte kein Problem sein, da im Diplomstudiengang Englisch keine Pflicht ist. Du kannst die Englischmodule gegen andere Module tauschen.

Von Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden