Voyager_MP

Wieviel kostet das Studium ?

11 Beiträge in diesem Thema

Hi, ich hab mir jetzt schon einiges dazu durchgelesen, nur leider finde ich keine preise.

Kann mir einer sagen wieviel teuer es werden wird ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Die Gebühren von FernUni Hagen sind je nach Status und Umfang verschieden.

Der Preis ist mit 20,- Euro pro SWS gegeben, dazu kommt der Studierendenschaftsbeitrag mit 11,- Euro pro Semester. Akademiestudierende bezahlen zusätzlich 10,- Euro pro SWS. Also wenn du Kurse im Umfang von 8 SWS in einem Semester belegst, dann kostet dich das 8 x 20 + 11 = 171 Euro. Für Akademiestudierende kommen noch 80,- Euro dazu.

Gebühren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Fragen:

was ist sws ?

was ist ein Akademiestudierende ?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SWS bedeutet Semesterwochenstunden. Damit wird der Kursumfang angegeben. Im Präsenzstudium wäre das mit der Anzahl der Vorlesungen in einer Semesterwoche vergleichbar.

Akademiestudierende sind Studenten, die die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllen. Erst nach Erbringen verschiedener Leistungen erhält man die Zulassung. Als Akademiestudierender kannst du auch einzelne Kurse belegen.

Man muss nicht unbedingt für einen Studiengang angemeldet sein.

Siehe den oberen Link. Dort sind alle aktuellen Kursgebühren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akademiestudierende sind Studenten, die die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllen.

Na, das würde ich aber nicht unterschreiben. Bin trotz Promotion auch Akademiestudierender.:rolleyes: Ich will ja nicht einrosten, darum finde ich ein paar Kurse nebenbei für mich optimal.

Auch preislich finde ich das sehr günstig.

@ Voyager_MP

Mit wie viel Zeitumfang jeweils bei Semesterwochenstunden zu rechnen ist und wie viele SWS pro Semester in Vollzeit und in Teilzeit empfohlen werden, lade Dir dazu doch bitte die pdf-Dateien bei der Webpräsenz der Fernuni Hagen herunter. Diese solltest Du sorgfältig durchlesen.

In den ganzen Dateien werden sämtliche Fragen umfassend beantwortet und erläutert.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du gehörst hierhin:

Als Akademiestudierender kannst du auch einzelne Kurse belegen.
;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz genau!:)

Es scheinen aber verhältnismäßig wenige mit ausreichend Qualifikationen solche Kurse zu belegen.

Also ich finde die Programme und die völlig freien Möglichkeiten der Zusammenstellung übrigens äußerst interessant. Wer sich kostengünstig auf sehr hohem Niveau weiterbilden möchte, dem kann ich das schon empfehlen.

Ich könnte mir vorstellen, in den nächsten Jahren permanent weitere Kurse an der Fernuni Hagen zu belegen. Die Auswahl ist schon groß; deckt meine Interessensgebiete schon ganz gut ab.

Und wer nur 'nebenbei' solche Kurse als Akademiestudent belegen will, bezahlt nur 30,00 Euro pro Semesterwochenstunde. Wenn man das mit irgendwelchen komischen Kursen vergleicht, die von diversen Bildungsträgern angeboten werden, ist das echt ein Schnäppchen. Und unter zahlreichen Bildungsträgern können sich die Arbeitgeber oft nichts vorstellen, unter der Fernuni Hagen schon.

Interessant ist auch die Möglichkeit, Kurse später mithilfe von Prüfungen auf ein Studienprogramm anrechnen zu lassen.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mir die gebührentabelle mal angeschaut. da blickt ja kein mensch mehr durch. (hab nur überflogen)

steht da auch irgendwo, was man belegen muss? bei den tabellen bekommt man ja augenkrebs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Die Gebührentabelle ist ja nur eine Preisübersicht. Sie ist aber nicht als primäre Informationsquelle gedacht.

Infos über Studiengänge und deren Belegung findest du auf der FernUni Homepage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin trotz Promotion auch Akademiestudierender.

Kleiner Tip zum Studiengebühren-Sparen: Bei einer Einschreibung in den Zusatzstudiengang Wirtschafts- und Arbeitsrecht fallen keine Studiengebühren für ein Zweitstudium an, da er nicht mit einem akademischen Grad abschließt. Du zahlst dann nicht 30, sondern nur 20 Euro/SWS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden