leni

Fernstudium und Wartesemester?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich habe mich in diesem Jahr für ein Studium beworben und wurde leider abgelehnt. Also hatte ich nun die Idee mich für ein Fernstudium anzumelden. Allerdings würde ich gerne im nächsten Jahr an einer Universität studieren, da mein Studiengang über ein Fernstudium nicht angeboten wird. Ich würde also das Fernstudium nur als Überbrückung und Weiterbildung nutzen. Meine Frage ist nun, ob mir die Wartesemester weiterhin anerkannt werden, auch wenn ich ein Fernstudium mache. Und gibt es Unterschiede zwischen den von der Klett-Gruppe angebotenen Studiengängen und denen einer "richtigen" Fern-Uni, wie z.B. die Euro FH?

Viele Grüße leni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn Du im Fernstudium studierst, egal ob das eine private Hochschule ist oder staatl. zählt das auch als Studienemester. Die Zeit wird Dir also nicht als Wartesemester angerechnet. Ganz im Gegenteil: Die Zeit geht sogar von Deinem Studienguthaben ab! (Es zählen alle Hochschulen in Deutschland, wo Du mal studiert hast)

Welche Klett Studiengänge meinst Du? Meinst Du ein akad. Studium oder ein Fernlehrgang? Das o. g. zählt nur für akad. Studiengänge. Die inhaltlichen Unterschiede sind im Curriculum des jeweiligen Anbieters zu lesen, ansonsten unterscheiden sich Fernlehrgänge zwischen akad. und nicht akad. Je nach Hochschule kann die Ausrichtung auch anders sein, die Euro-FH ist z. B. international ausgerichtet.


HFH - 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß, dass bei dem Immatrikulationsantrag an einer Präsenz-FH alle bisherigen Studienzeiten in Deutschland angegeben werden mussten. Es stand auch dabei, dass Zeiten an privaten Hochschulen mitzählen. Es kann evtl. sein, dass bei einem Teilzeitstudium 2 Semester als 1 zählen. Vielleicht hat das auch was mit dem Bundesland zu tun.


HFH - 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allerdings würde ich gerne im nächsten Jahr an einer Universität studieren, da mein Studiengang über ein Fernstudium nicht angeboten wird.

Welchen Studiengang möchtest Du denn machen?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne molekulare Biotechnologie studieren, aber in diese Richtung gibts nunmal keine Angebote, oder ich habe zumindest keine gefunden. Deswegen habe ich mir überlegt, ob ich vielleicht ein bisschen BWL mache, da ich dies später auch brauchen werde, wenn auch nicht für mein Studium. Andererseits könnte ich z.B. auch das Cambrige Zeritifikat per Fernstudium machen,was doch eigentlich keine Probleme bereiten sollte, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für das Cambridge Certificate gibt es mehrere Fernunterrichts-Anbieter, das ist kein Problem.

Wenn Du in BWL kein komplettes Studium anstrebst - kürzeste Variante wäre da der Bachelor - dann kannst Du auch einzelne Module belegen, zum Beispiel bei der AKAD oder der FernUni Hagen.

Wenn es Dir nur für Dich selbst um Wissen geht, könnte auch ein BWL-Kurs bei einem nicht-akademischen Fernunterrichts-Anbieter (ILS, SGD etc.) in Frage kommen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden