Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Berufsbegleitendes Zertifikatsstudium "Asphalttechnik"

1 Beitrag in diesem Thema

Die TU Dresden bietet 2007 in Zusammenarbeit mit der DIU Dresden

International University und der HTW Dresden das weiterbildende

Zertifikatsstudium "Asphalttechnik" an. Das berufsbegleitende Studium

wurde zuvor in den Jahren 2005 und 2006 an der TU Braunschweig

durchgeführt und richtet sich an Ingenieure in Bauunternehmungen,

Bauverwaltungen, Prüflaboratorien, Ingenieurbüros und Alle, die ein

vertieftes Wissen in der Asphalttechnologie erwerben wollen.

Den Teilnehmern wird von vielen namhaften Hochschullehrern und

Fachleuten aus der Wirtschaft umfangreiches Wissen zur Bemessung,

Ausschreibung und Herstellung von Asphaltbefestigungen vermittelt,

damit sie auf der Baustelle, bei der Prüfung, bei Beratungs- und

Schlichtungsfragen den Baustoff Asphalt richtig beurteilen, einsetzen

und behandeln können.

Das Studienangebot richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen

Hochschulstudium des Bauingenieurwesens, eines gleichwertigen

Ingenieurstudiums oder eines naturwissenschaftlichen Studiums mit

mindestens 2 Jahren Berufserfahrung. Darüber hinaus gibt es

Sonderregelungen für Studierende des Bauingenieurwesens und Personen,

die eine Studieneignung im Beruf oder auf andere Weise erworben haben.

Die Ausbildung umfasst die folgenden Studieninhalte:

· Technisches Regelwerk,

· Baustoffe,

· Eignungsprüfungen,

· Asphaltarten und -sorten,

· Herstellung,

· Einbau und Verdichtung,

· Gütesicherung und Qualitätsorganisation,

· Sonderbauweisen,

· Erhaltung und Erneuerung,

· Ausbauasphalt,

· Bemessung,

· Ausschreibung und Bauvertrag sowie

· Wirtschaftlichkeit.

Das Studium beginnt am 05.02.2007 mit der zehntägigen Vorlesungsphase.

Zur Ergänzung des theoretischen Unterrichts wird im April/Mai ein

zweitägiges Laborpraktikum angeboten. Im Anschluss daran werden bis

Ende 2007 von den Teilnehmern 9 Lehrbriefe als Hausarbeiten mit einem

Umfang von ca. 120 Stunden eigenständig bearbeitet. In der dritten

Präsenzphase folgt im Januar 2008 ein dreitägiges obligatorisches

Vortragsseminar. Das Studium wird im März 2008 mit den zweitägigen

schriftlichen Prüfungen und der eintägigen mündlichen Prüfung

abgeschlossen. Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Abschluss

ein gemeinsames Zertifikat der TU Dresden und DIU, welches von den

Vertretern der begleitenden Bauverbände:

· Deutscher Asphaltverband e. V.,

· Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V. und

· Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.

unterstützt und unterzeichnet wird.

Die Studiengebühr beträgt für beide Semester zusammen € 3.000 zzgl.

Mwst. Hinzu kommen Reisekosten und Unterbringung für die o. a.

Präsenzphasen.

Quelle: Presse-Mitteilung der Dresden International University


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0