Herakles

Scheinerwerb

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

derzeit Studiere ich auf Bachelor Informatik, meinen Master würde ich gerne an der Fernuni Hagen absolvieren.

Unter anderem interessiere ich mich dabei für die Kurse "Sicherheit im Internet 2", sowie "Graphik und Visualisierung 2". Die Kurse die die jeweils erste Kurseinheit bilden, befinden sich allerdings im Bachelor-Katalog. Um die darauf aufbauenden Kurse hören zu können, wird man ja vermutlich einen Schein in diesen benötigen. Meine Frage ist nun, was für Möglichkeiten habe ich an die Scheine heranzukommen?

Sollte ich alles richtig verstanden haben, müsste es ja im Akademiestudium möglich sein, sofern man die Einsendeaufgaben erfolgreich bearbeitet.

Schöner wäre es natürlich wenn ich die Klausur auch mitschreiben könnte, so dass ich mir die Kurse gegebenenfalls in meinem derzeitigen Studium anrechnen lassen könnte.

Gibt es einen Status für Studenten anderer Hochschulen, der es ermöglicht Prüfungsleistungen zu erbringen, oder muss man sich dazu direkt an der Fernuni Hagen einschreiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

@ Herakles

Da solltest Du besser mal bei Deiner jetzigen Hochschule nachfragen, ob die das mitmachen. Vor allem sehe ich hier auch keinen Grund, warum die FernUni Hagen Dich extra Prüfungen machen lassen sollte, damit Du woanders die Sachen angerechnet bekommst.

Ansonsten ist es an der FernUni Hagen durchaus möglich, sich durch Prüfungen Akademiekurse anrechnen zu lassen. Aber das wird nur möglich sein, wenn Du Dich dort für ein Studienprogramm bewirbst, auf das das Akademiestudium angerechnet werden könnte.

Kurse des Akademiestudiums können natürlich nur angerechnet werden, sofern diese auch konkrete Bestandteile des anschließenden bzw. angestrebten Studiums sind.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herakles,

wie kommst Du denn darauf, dass der Schein zum jeweils ersten Kursteil zwingende Voraussetzung für den zweiten Teil ist?

Ich denke, dass das keine formale Voraussetzung ist, wenngleich es sicher nicht schädlich ist, die Grundlagen des jeweiligen Gebietes zu kennen. Besorg dir die Kurse doch evtl. bei eBay.

Kursbeschreibungen findest Du hier:

http://www.fernuni-hagen.de/Studienangebote/artikel/h8.pdf

Grüße,

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Schöner wäre es natürlich wenn ich die Klausur auch mitschreiben könnte, so dass ich mir die Kurse gegebenenfalls in meinem derzeitigen Studium anrechnen lassen könnte.
Da solltest du dich vorher gut informieren, denn in der Prüfungsordnung steht:

"(1) Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen, die im Geltungsbereich des Hochschulrahmengesetzes in demselben Studiengang, in anderen Studiengängen (mit Ausnahme der in dem Studiengang erbrachten oder angerechneten Leistungen, dessen Abschluss nach § 2 Zugangsvoraussetzung ist) oder an anderen Hochschulen als Universitäten erbracht wurden, werden angerechnet, soweit die Gleichwertigkeit festgestellt wird."

Quelle: www.fernuni-hagen.de

Du darfst diese Scheine entweder für den Bachelor oder für den Master anrechnen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

derzeit Studiere ich auf Bachelor Informatik, meinen Master würde ich gerne an der Fernuni Hagen absolvieren.

Unter anderem interessiere ich mich dabei für die Kurse "Sicherheit im Internet 2", sowie "Graphik und Visualisierung 2". Die Kurse die die jeweils erste Kurseinheit bilden, befinden sich allerdings im Bachelor-Katalog. Um die darauf aufbauenden Kurse hören zu können, wird man ja vermutlich einen Schein in diesen benötigen. Meine Frage ist nun, was für Möglichkeiten habe ich an die Scheine heranzukommen?

Sollte ich alles richtig verstanden haben, müsste es ja im Akademiestudium möglich sein, sofern man die Einsendeaufgaben erfolgreich bearbeitet.

Schöner wäre es natürlich wenn ich die Klausur auch mitschreiben könnte, so dass ich mir die Kurse gegebenenfalls in meinem derzeitigen Studium anrechnen lassen könnte.

Für die Teil-2-Kurse sind keine Scheine des 1.Teils nötig. Jedoch sollte man die Inhalte der Kurse kennen, insbesondere beim Kurs Computergrafik 2 (früher: Graphik und Visualisierung), der direkt den 1. Teil fortsetzt. Die Kurse kannst Du Dir in den Studienzentren der FernUni Hagen ansehen, oder als Akademiestudent belegen. Unter Umständen kann man auch den Kurstext bei ebay ersteigern, falls jemand gerade die Materialien verkauft.

Als Akademiestudent kannst Du auch an den Klausuren zum Erwerb eines Leistungsnachweises teilnehmen. Dieser wird dann in einem nachfolgenden ordnungsgemäßen Studium an der FernUni angerechnet, soweit er zum Kusspektrum dieses Studiengangs gehört. Ob Scheine, die Du an der FernUni Hagen erwirbst, an Deiner jetzigen Hochschule angerechnet werden, mußt Du mit dieser klären, da das jede Hochschule anders handhaben kann.

Falls das geht, kannst Du jedoch diese Scheine nicht für ein weiterführendes Studium an der FernUni noch einmal verwenden.

Als Master-Studiengänge kommen ja prinzipiell der Master of Science(4 Semester) und der Master of Computer Science(3 Semester) in Frage. Man sollte vorab vielleicht klären, ob eine Einschreibung in den Master of Science-Studiengang in Frage kommt, da hier die FernUni nur reine Informatik-Studiengänge berücksichtigt (z.B. auch keine Angewandte Informatik).

Für den Master of Computer Science könntest Du Deine zwei Scheine in den Teil-1-Kursen als Leistungsnachweise verwenden, da hier maximal zwei Scheine aus dem Bachelor-Bereich kommen können. Die Fachprüfungen müssen allerdings Master-Kurse sein.

Gibt es einen Status für Studenten anderer Hochschulen, der es ermöglicht Prüfungsleistungen zu erbringen, oder muss man sich dazu direkt an der Fernuni Hagen einschreiben?

Wie schon geschrieben, Klausuren zu Leistungsnachweisen kann man als Akademiestudent schreiben. Prüfungen kann man jedoch nur als eingeschriebener Student oder Studiengangszweithörer ablegen. Studiengangszweithörer sind neben einem Studium an einer Hochschule für einen anderen Studiengang an der FernUni Hagen zugelassen. Dies ist kostengünstiger, da die FernUni bei Akademiestudenten zusätzlich zu den Bezugsgebühren(20 € je SWS) des Kurses noch eine Betreuungsgebühr(10 € je SWS) erhebt, die auch bei Kurswiederholung anfällt, im Gegensatz zur Bezugsgebühr.

Es müssen hierbei nicht unbedingt die Kurse des Studiengangs belegt werden, für den man an der FernUni zugelassen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten, bin von der Vielfalt etwas erschlagen.

Zunächst habe ich mich wohl etwas mißverständlich ausgedrückt. Die Scheine will ich natürlich nicht im Master einbringen, sondern sie mir höchstens im Wahlpflichtbereich meines derzeitigen Bachelors anrechnen lassen. Möglich ist das an meiner Hochschule prinzipiell schon, die Fernuni Hagen ist ja auch eine reguläre Hochschule.

Das mit dem Studiengangszweithörer klingt schonmal sehr gut, wenn es keine formalen Voraussetzungen für die Kurse gibt ist der Skripterwerb mittels Ebay natürlich auch eine günstige Alternative.

Werde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen, vielen Dank für die Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden