space-maggie

Web-Designer oder geprüfter Multimedia Designer

28 Beiträge in diesem Thema

hallo,

ich bin erzieherin und bin seit jahren privat aber auch teilweise beruflich im gestalterischen bereich am pc tätig. webseiten erstellung und gestaltung von printmedien.

diese kenntnisse und fähigkeiten habe ich aber nur privat erworben. jetzt habe ich überlegt das ganze zu vertiefen und endlich mal eine qulifikation in diesem bereich zu haben.

ein fernlehrgang/fernstudium wäre für sehr gut da ich in der elternzeit bin.

jetzt habe ich mich umgeschaut und web-designer und geprüpfter multimedia designer gefunden und finde es interessant. allerdings weiß ich nicht ob diese abschlüsse MIR was bringen und welche fernuni einen guten ruf hat.

bitte gebt mir einen rat!

lg

space-maggie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo space-maggie,

aufgrund Deiner wohl schon recht umfangreichen Vorkenntnisse würde ich Dir empfehlen, Dich genau über die Inhalte der Kurse zu informieren, damit Du nicht unterfordert bist.

Ansonsten sind Fernkurse schon gut dazu geeignet, sich Fachwissen anzueignen und weniger gut, um potentielle Arbeitgeber damit zu beeindrucken.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetzt habe ich mich umgeschaut und web-designer und geprüpfter multimedia designer gefunden und finde es interessant. allerdings weiß ich nicht ob diese abschlüsse MIR was bringen und welche fernuni einen guten ruf hat.

Hallo,

ganz wichtig an dieser Stelle: die von Dir genannten Kurse werden nicht von einer Fernuni angeboten, sondern von ganz gewöhnlichen Fernschulen - das sind zwei grundlegend verschiedene Dinge.

'Webdesigner' und 'Geprüfter Multimedia Designer' sind keine anerkannten Abschlüsse, Du erwirbst hier also keine konkrete Qualifikation.

Das soll nicht heißen, dass die Inhalte, die Betreuung usw. nicht gut sind. Nur möchte ich Dir den Unterschied zwischen Fernunis, also Hochschulen, und Fernschulen näher bringen.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für die antworten.

gibt es den eine vergleichbare oder für mich ohne abitur machbar alternative. also ich mein mit einer qualifikation die einem mehr bringt.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo maggie,

vielleicht ist die HTK ja interesant für dich. Dort wird auch das Modul Webdesign angeboten. Das kannst du allerdings erst belegen, wenn du die zweijährige Online-Ausbildung DTP und Grafik-Design mit einer Prüfung abgeschlossen hast. Webdesign baut dann auf diesen Kenntnissen auf.

Die HTK hat hier ein Unterforum:

http://www.fernstudium-infos.de/htk/1641-kontaktdaten-und-kursangebot.html

Viele Grüße

Stefi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja super

das ist doch mal was ...hab ich gar nicht gefunden. wahrscheinlich geibt es noch mehr soche sachen die man nicht entdeckt ...mhm

lg

space-maggie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

un dieser abschluss zählt mehr als der von ferschulen wie sgd der haf und ils?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dir monatlichen kosten sin natürlich top...aber dafür muss man software, lernunterlagen und webspace/domain selber bezahlen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
un dieser abschluss zählt mehr als der von ferschulen wie sgd der haf und ils?

Die HTK ist recht bekannt. Sie hat auch drei Präsenz-Schulen neben dem Online-Unterricht. Der Abschluss ist vom Niveau her in etwa über dem eines Mediengestalters aber unter dem eines Diplom-Designers FH anzusiedeln. Es gibt unter den Studierenden einige Leute, die zuerst die Ausbidlung zum Mediengestalter gemacht haben und dann die HTK angeschlossen haben.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dir monatlichen kosten sin natürlich top...aber dafür muss man software, lernunterlagen und webspace/domain selber bezahlen.

lg

Welche Lernunterlagen? Da weiß ich jetzt nichts Genaues.

Was die Software angeht: Da kannst du dir die sehr günstige Schulungssoftware zulegen. Die kannst du erwerben, sobald du nachweisen kannst, dass du dich angemeldet hast.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden