Markus Jung

Mathe-Führerschein erleichtert Start an der Hochschule

2 Beiträge in diesem Thema

Wenn Schüler an die Fachhochschulen und Universitäten wechseln, haben

sie häufig nicht die ausreichenden Mathe-Kenntnisse. Künftig können

sie deshalb einen "Mathe-Führerschein" der FH Dortmund erwerben.

Hinter der kürzlich veröffentlichten Webseite des Mathe-Führerscheins

http://cos.iuk.fh-dortmund.de:8080/ verbirgt sich ein interaktives E

-Learning-Programm, mit dem jeder Schüler eigenständig und

problemorientiert seine Wissenslücken aufarbeiten kann. Der

Mathe-Führerschein basiert auf einer Version der web-basierten

Mathematik-Lernumgebung ActiveMath, die von der Universität des

Saarlandes, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

(DFKI) in Saarbrücken und der Fachhochschule Dortmund entwickelt

wurde. Teilfinanziert wurde das Projekt von ThinkIng, einer

Initiative, die vom Gesamtverband der Arbeitgeberverbände der Metall-

und Elektroindustrie (Gesamtmetall), vom VDMA, VDE, VDI und VDA

getragen wird.

Wer Mathe-Aufgaben nicht versteht, hätte gern einen Tutor, der mit Rat

zur Seite steht. Neue E-Learning-Systeme bieten dies auf virtuelle

Weise: Der Lernende kann Übungsaufgaben am Computer selbständig

bearbeiten und erhält von dem System Rückmeldungen. Der

"Mathe-Führerschein" ist dafür in drei Blöcke unterteilt: Unter den

"Anwendungen" findet der Lernende komplexe Fragestellungen, die mit

mathematischen Kenntnissen bearbeitet werden können. Er kann zum

Beispiel modellieren und berechnen, wie man Bäume zuschneidet, wie ein

Verkehrsstau entsteht oder wie man bei der Aktmalerei die Proportionen

eines Körpers richtig berechnet.

In der Rubrik "Probleme" können dazugehörige mathematische

Fragestellungen bearbeitet werden. Für einen Radfahrer muss man etwa

berechnen, welcher Berg steiler ist oder man soll für eine Party

berechnen, wie man die Cocktails passend mischt, ohne dass von einem

Getränk zu viel übrig bleibt. Im Bereich "Fertigkeiten" kann der

Schüler die entsprechenden Mathematikaufgaben lösen, die seine

Kenntnisse zu Brüchen, Gleichungen, Funktionen, Ableitungen und

Integralen überprüfen, und er erfährt dort, ob er richtig liegt.

Außerdem enthält der Mathe-Führerschein eine Bibliothek mit

Erläuterungen und Beispielen, die auf verschiedene Weise dargestellt

werden, nämlich sprachlich, grafisch, mit Zahlen und mit Formeln.

Jeder Nutzer kann dadurch nach seiner eigenen Methode die Probleme

erfassen. Abschließend kann er sich dann mehreren Tests stellen, die

das gesamte vermittelte Wissen prüfen.

Der Mathe-Führerschein soll künftig vor allem für so genannte

"adaptive Brückenkurse" für Studienanfänger weiterentwickelt werden,

die eine unterschiedliche Schulausbildung erhalten haben und mit

unterschiedlichen Voraussetzungen starten. In adaptiven Brückenkursen

werden - angepasst an die gewählte Studienrichtung - noch vor dem

Studium Mathematik-Kenntnisse vermittelt, die sich künftige

Studierende der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder

Betriebswirtschaft in der Schule nicht oder nicht ausgerichtet auf die

Probleme ihrer Studienrichtung erarbeiten konnten und dies angepasst

an das jeweilige Vorwissen der Studierwilligen. Die Wissenschaftler an

der Universität des Saarlandes und dem DFKI suchen für den Einsatz

dieser adaptiven Brückenkurse noch weitere interessierte Hochschulen

und Sponsoren.

Quelle: Presse-Mitteilung der Universität des Saarlandes


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Schade, dass man unter diesem Link als Außenstehender nichts downloaden kann!


Beim Umtrunk auf ihr Staatsexamen stand sie zu nah am Fensterrahmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden