Sako

Gesundheitsökonomiestudenten hier?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich bin ganz aufgeregt weil ich heute meine Anmeldungsunterlagen zur Apollon Hochschule geschickt habe!!

Ich wollte mal hören ob es hier noch andere Studenten gibt die an der Apollon studieren??

Und was ich am Anfang vom Studium beachten sollte?

Mein Kopf ist voller Fragen.....Plant ihr eure komplette Freizeit ein? Macht ihr einen Tag lernfrei in der Woche?

Ich arbeite Vollzeit mit 24h Diensten und habe ein bischen Angst mir zuviel zuzumuten und dann schnell aufzugeben!!

Für ein paar Anfängertips wäre ich sehr dankbar ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sako,

die Apollon Hochschule ist ja noch recht jung, deshalb gibt es hier im Forum noch nicht so viele Studenten.

Umso mehr freut es mich, dass Du hier bist und es würde mich enorm freuen, wenn Du uns an Deinen Erfahrungen und Eindrücken teilhaben lässt.

Zwar habe ich nicht an der Apollon studiert, sondern bei einer anderen Hochschule der Klett-Gruppe (PFFH Darmstadt) - aber ein paar allgemeine Tipps für den Start kann ich Dir sicher trotzdem geben.

Zunächst einmal: Es ist völlig normal, dass Du eine gewisse Zeit brauchst, bist Du Dich in die neue Lernform des Fernstudiums eingefunden und strukturiert hast. Nimm Dir bewusst diese Zeit. Ich empfehle auch, dass Du Dir Pläne machst, in welcher Reihenfolge Du die Inhalte abarbeiten möchtest etc. Nimm Dir am Anfang nicht zu viel vor und bearbeite vor allem nicht zu viele Fächer auf einmal.

Deine gesamte Freizeit solltest Du nicht einplanen, da Du auch immer mal Pausen benötigst, um abzuschalten und zu reflektieren. Aber weniger wird die Freizeit wohl schon werden...

Wie Du Dir die Lernzeit einteilst, und ob Du zum Beispiel einen Tag in der Woche ganz lernfrei machen solltest, dazu gibt es kein Patent-Rezept. Manche können besonders gut morgens vor der Arbeit lernen, manche machen viel am Wochenende etc.

Ich könnte mir gut vorstellen, wenn hier erstmal ein paar Beiträge zur Apollon stehen, dass sich dann auch schnell weitere Interessenten und Studenten einfinden werden. Zumindest war das in anderen Unterforen (zum Beispiel PFFH, HFH) der Fall. Der Anfang ist immer das Schwerste.

Für Dein Fernstudium wünsche ich Dir viel Erfolg!

Beste Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sako,

ich selbst bin nicht an der Apollon, sondern an der FH Wismar und studiere BWL :D

Allerdings ist meine Schwester im ersten Semester Student der Apollon Hochschule (Gesundheitsökonomie).

Viel Zeit hat sie nicht zu lernen (ein Kind, zwei Hunde, Job, Haushalt usw.) Wo wohnst Du denn? Evt. könnte ich zwischen Euch etwas arangieren, falls der Wunsch danach besteht oder Ihr tauscht Euch einmal aus (müßte sie natürlich vorher fragen)

Gruß

Geddon


Grundständig Betriebswirtschaft Jahrgang 2006 Wings / FH Wismar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markus:

Vielen Dank für Deine ersten Tips... Ich werde ganz bestimmt meine Erfahrungen mitteilen, man braucht denke ich Kontakt mit Menschen die in der gleichen Situation sind!! Und um so mehr das gleiche Fach studieren umso besser!!

@Geddon:

Ich komme aus Krefeld (liegt bei Düsseldorf), es wäre schön wenn Deine Schwester sich mal meldet?! Ich bin auch nicht die einzige, meine Kollegin studiert mit mir zusammen. Ist ganz günstig was die gegenseitige Motivation belangt;) Ich bin sehr gespannt auf den ersten Brief....

bis dann

sako

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sako,

wir wohnen beide in Bayern bei Rosenheim. Versprechen kann ich nichts, ich weiss nicht, ob und wieviel bei meiner Schwester im Moment geht aus den erwähnten Gründen, aber ich werde Sie auf jeden Fall mal anhauen :)

Mfg Geddon


Grundständig Betriebswirtschaft Jahrgang 2006 Wings / FH Wismar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sako,

herzlich willkommen im Team der Apollon Studenten. Die Hochschule hat im Februar dieses Jahres den Studienbetrieb aufgenommen und ich gehöre zu den ersten eingeschriebenen Studenten.

Mein Erfahrungen sind bis jetzt so, dass ein kontinuieliches Lernen sehr wichtig ist. DAbei komme ich besser klar, wenn ich einmal am Stück 3- 4Stunden nichts anderes im Kopf habe außer meinen Unterlagen. Dann kann man auch gut mal eine anderen Tag ausfallen lassen. Ohne Freizeit, Familie, Freunden und Sport kann man so ein Studium nicht schaffen. Die Zeit solllte man sich reservieren um sich wohl zu fühlen.

Schau doch mal bei uns im Forum vorbei. Wir treffen uns immer Dienstg abends im Chat.

Herzliche Grüße

Katrin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Katrin,

ich hab mir auch schon überlegt das es sinnvoll ist sich feste Termine fürs lernen, Sport und Freunde einzuplanen. Da ich Vollzeit beschäftigt bin und erst gegen vier zuhause bin. Wo ist der Chat? Hier auf dieser Seite? Würde gerne mal reinschauen!

lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden