tigerlilli

Ausbildung +Fernstudium

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo!!

habe diesen sommer mein abi gemacht und fange nun eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau an.

Ich will aber auch studieren und habe mir daher berlegt noch wirtschaftswissenschaften oder sowas als fernstudium zu machen.ebenfalls interessier ich mich für zusatzkurse, wo man zb europa wirtschaftsökonom werden.

ist sowas dn möglich wen ich meine ausbildung noch nicht abgeschlossen habe??

vielen dank für eure hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo tigerlilli,

herzlich Willkommen bei Fernstudium-Infos.de!

Da Du Dein Abi hast, kannst Du in der Tat studieren, ob neben der Ausbildung oder Neben einer Berufstätigkeit ist da eher nachrangig.

Es ist aber die Frage, in wie fern es sinnvoll ist, neben der Ausbildung zu studieren.

Wenn Du die Ausbildung wirklich machen möchtest, solltest Du Dich zunächst nur darauf konzentrieren, um feststellen zu können, wie viel Zeit und Arbeit das für Dich persönlich in Anspruch nehmen wird.

Erst wenn Du feststellst, dass die Ausbildung für Dich völlig locker abgeht und Du Dir sicher sein kannst, wie viel Zeit Du tatsächlich übrig hast, würde ich über ein Fernstudium nachdenken.

Lass Dir ruhig etwas Zeit - das ist besser als wenn Du Dir gleich zu Anfang zu viel aufhalst und dann Probleme bekommst.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tigerlilli,

eine mutige Entscheidung.

Joe hat natürlich recht. Warte die ersten Ausbildungsmonate ab und entscheide dann in Ruhe, ob die Belastung eines Studiums neben der Ausbildung nicht zu hoch wird.

Solltest Du dich für ein Studium entscheiden, habe ich hier einen Anbieter, der im Hauptstudium einen Schwerpunkt "Hotelmanangement und Touristik" anbietet. Das würde ja ganz gut zur Ausbildung passen.

http://www.fh-nordhessen.de/index.php?type=studium&BID=16

Zitat:"Schwerpunkt "Hotelmanagement und Touristik"

Im Schwerpunkt "Hotelmanagement und Touristik" geht es um die Kenntnisvermittlung im Reiseverkehrsbereich sowie die Personalwirtschaft, die Unternehmensführung und das Marketing im Hotelbereich. Den Studierenden wird neben der englischen Sprache ein Zusatzangebot in anderen Fremdsprachen, z.B. Französisch, geboten."


Viele Grüße

Dr. Holger Schwarz

Lehrbeauftragter an der Diploma/Mannheim und SRH/Heidelberg,

Dozent an der IHK/Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich werde auf jedenfall erstmal abwarten wie es denn bei der ausbildung so läuft.danke für die ratschläge....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden