Questionless

Mind Map von Geschichts Lernheft ...

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

mal unabhängig davon wovon das jeweilige Heft handelt.Als praktisches Beispiel.

Wie sollte man die Erstellung eine Mind-Map von einen Geschichtslernheft (aus Fernabikurs) allgemein angehen, wo am Besten anfangen und wie auf Basis der Lehrheftstruktur aufbauen ?

Grüße

questionless

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Zum Beispiel könnte ein Ereignis - meinetwegen der Zweite Weltkrieg - den Ausgangspunkt bilden. Also eine neue MindMap, bei der WW2 im Mittelpunkt steht.

Dann überlegst Du Dir, welche Kriterien für dieses Thema wichtig sein könnten. Das ergibt dann die Hauptäste. Mir würden hier spontan Daten und Personen einfallen. Sicher gibt es weitere. Und an die Hauptäste kommen dann die Fakten - zum Beispiel Beginn und Ende. Oder weitere Verzweigungen. Bei den Personen dann meinetwegen Geburtsdatum, Herkunftsland, wichtige Handlungen usw.

Das ist aber nun nur als Beispiel zu verstehen. Es gibt keine festen Vorgaben. Es muss so sein, dass Du Dich hinterher darin zurecht findest.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und schönen guten Morgen,

ist es sinvoll die Inhaltstangabe als Basis zu verwenden ?

Also wäre dann,

1.Heftthema ist WWII (Zentrum)

2.Die Verzweigungen auf Basis der Inhaltsangabe erstellen ?

P.s:Hab schon eins gefunden (LK Programm) und werde es mal ausprobieren.

Grüße

questionless

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist es sinvoll die Inhaltstangabe als Basis zu verwenden ?

So habe ich bspw. meine Mindmaps für BWL erstellt.

Das Thema (bspw. Personal) war der Stamm, die Kapitel die Hauptäste, Abschnitte Einzeläste etc. etc.

Ergibt eine gut gegliederte Struktur und lässt dennoch Platz für eigene Erstellung.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Mindmap -> Schlüsselwörter-> Wiederholen

Mal eine Frage, wenn ich mit einer Mindmap Lehrstoff wiederhole, worauf muss ich achten, damit ich sicher sein kann das ich den Stoff auch gut wiederholt habe und nicht am Ende mich in Details verliere oder gar mich Selbstüberschätze, was mein Wissenstand anbelangt ?

P.s.:Wenn es duch nur einen kleinen brauchbaren, leisen, energiesparenden Kompakten PC geben würde, an den man einen Monitor anschließen könnte, drucken, wie ein Taschenrechner nur für Schreiben/Offic/rechnen/lernen funktioniert, einschalten und schon geht´s los, geben würde.

Das wäre geradezu Ideal fürs Lernen (Mindmap/E-LK/...), was haltet Ihr davon ? China soll ja so was ähnliches entwickelt haben ...

Grüße

questionless

Grüße

Questionless

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wie wiederholt man nun richtig mit einer selbst erstellten Mindmap den Lehrstoff ?

Grüße

questionless

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die MindMap sollst Du Dir ja als Landschaft vorstellen. Also solltest Du, wenn Du an das Thema denkst, ein Bild von der MindMap vor Dir haben. Dazu ist es auch hilfreich, die einzelnen Bereiche mit Symbolen/Grafiken zu versehen.

Und dann gehst Du in Gedanken vom Zentrum aus die einzelnen Äste ab.

Hier gibt es Bücher zum Thema Mind Mapping.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Danke erstmal,

was ich meine ist.

Mal angenommen hinter einem Sympol/Schlüsselwort steht z.B für 1 Seite Textinformation, muss ich dann beim wiederholen über die Mindmap, den ganzen Text vor mir aufsagen oder reicht es an das Symbol zu denken oder in etwa nur in groben Zügen ?

P.s.:Hab mir schon ein paar bestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lesen, Lernen, Behalten, Abrufen ist ein Prozess, der trainiert werden muß.

Die Verwendung von Mindmaps, oder anderen Visualisierungtechniken verringert jedoch nicht den Lernaufwand, das sollte dir klar sein.

Aber es hilft dir dabei das Gelernte langfristig zu speichern und bei Bedarf leicht wieder abrufen zu können.

Eine Strecke, die du zum ersten mal fährst ist recht beschwerlich. Aber nach dem 5. oder 10. mal geht es fast im Schlaf. Das Zauberwort heißt Übung und Wiederholung. Und dabei hilft es dir, wenn du Inhalte nicht nur textisch liest, sondern sie auch mit Symbolen, Bildern, Grafiken, Tabellen etc. kombinierst, spricht mit mehrern Informationskanälen aufnimmst.

Ergo musst du natürlich den Text, der hinter einem Symbol/Schlüsselwort steckt, gelesen und gelernt haben. Aber es wird dir leichter fallen nur anhand des Schlüsselwortes das gelernte Wissen abrufen zu können.

Vertraue einfach deinem Gehirn, dass es wesentlich mehr Informatinen parallel aufnehmen und verarbeiten kann und versteife dich nicht auf jedes einzelne Wort dabei.

Versuche den Kern der Aussage zu erkennen und zu verstehen. Dann kannst du den Inhalt auch wiedergeben. Nicht 1:1, aber sinngemäß.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das hast Du sehr gut beschrieben.Da könnten sich einige möchtegern Minmapbuchautoren eine Scheibe von abschneiden.

Primaaaa :) :) :)

Grüße

questionless

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden