vondy77

Weiterbildungsmöglichkeiten nach erfolgreichem Diplomstudium?

5 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Vielleicht kann mir hier jemand ein paar Tips geben.

Ich habe im Sommer dieses Jahres erfolgreich mein Diplom an der Fachhochschule im Bereich Maschinenbau gemacht. Anschließend bin ich direkt vom Ausbildungsbetrieb (duales Studium: Ausbildung zum Industriemechaniker und Studium gemeinsam) übernommen worden. Da ich mitlerweile schon 29 bin und auf längere Sicht mich betriebswirtschaftlich weiterbilden möchte, bin ich zu dem Entschluß gekommen, dieses via Fernstudium zu machen.

Nachdem ich schon verschiedene Studienbroschüren gesichtet habe, weiß ich allerdings nicht, ob es eine Weiterbildung wäre, wenn ich den Technischen BW mache.

Kann mir vielleicht jemand sagen, ob sich das für mich ein Fortschritt wäre?

Wenn nicht, in wieweit kann ich mich weiterbilden, um bessere Chancen zu haben, einen Posten als Abteilungs- oder Fachbereichsleiter (evtl. noch höher) zu bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Grundsätzlich ist ein nicht-akademischer BW schon eine Weiterbildung. Angesehener ist aber im Regelfall ein akademischer Abschluss. Der klassische Abschluss ist als BWL-Aufbaustudium natürlich der MBA. Der richtet sich ja gerade an Leute wie Dich. MBA gibt es auch im Fernstudium. Es gibt auch Abschlüsse, die eine andere Bezeichnung tragen (Master of Science, u. U. auch noch Diplom), Du solltest Dir aber die Inhalte anschauen, um die einzelnen Angebote beurteilen zu können.

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

sieh Dir doch einfach mal den Ergänzungsstudiengang "Wirtschaft" der HFH an. Der ist genau auf so eine Sache hin konzipiert.

Hier ein kleiner Auszug aus der Vorstellung des Studienganges:

Der Ergänzungsstudiengang "Wirtschaft" bietet Ingenieuren, Informatikern und Mathematikern die Möglichkeit, in einem postgradualen Fernstudium betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche sowie juristische Kenntnisse und Fähigkeiten berufsbegleitend zu erwerben. Bei erfolgreichem Abschluss der laut Diplomprüfungsordnung vorgeschrieben Fachprüfung können im Ergebnis des anschließenden Diplomverfahrens folgende Diplomgrade verliehen werden:

Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH) / Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)

Diplom-Wirtschaftsinformatikerin (FH) / Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH)

Diplom-Wirtschaftsmathematikerin (FH) / Diplom-Wirtschaftsmathematiker (FH)

sowie die Web-Adresse der HFH

www.hamburger-fh.de

Gruß

Harald


Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Ratschläge. Werde mir die entsprechenden Unterlagen mal anfordern.

Gruß vondy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo vondy,

die HS Anhalt (FH) bietet ein Zusatzfernstudium Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden