sky

Buchhaltung: Anrechnung - Trotzdem machen?

11 Beiträge in diesem Thema

Huhu,

habe ja nun das Studienpaket bekommen + einen Brief, indem mir mitgeteilt wird, dass mir Buchhaltung angerechnet wird (worüber ich SEHR froh bin, da ich keine Leuchte in Buchhaltung bin... :rolleyes:)

Meine Frage ist nun: Muss ich dann die Unterlagen trotzdem durcharbeiten? Bestanden habe ich das ja so schon.

NUR: Könnte es vorkommen, dass ich dann in den späteren Semestern plötzlich doch wieder mit Buchhaltung in Kontakt komme? Weil dann wäre es ja dumm, wenn ich das alles jetzt nicht mache.

Hoffe, das mir da irgendwer helfen kann.

LG,

Aileen

PS: Ich werde im Schwerpunkt NICHT Buchhaltung und Controlling nehmen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Aileen

Willkommen bei der HFH und viel Erfolg für die kommenden Jahre.

Mir wurde auch Buchführung anerkannt und nach Rückfrage beim Fachdozenten benötigt man den Skill nicht, um im 2. Semester das Thema "Jahresabschluß" zu verstehen und zu schaffen.

Demnach habe ich Buchführung nicht gelernt und kann bestätigen, dass du das Thema eigentlich nicht mehr benötigst. Jedoch möchte ich hinzufügen, dass es sicherlich nicht schadet und dem Hintergrundverständnis hilft, wenn du´s mal überflogen hast.

Viele Grüße

Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Danke :) Ich bin schon sehr gespannt. Wobei ich glaube ich schon vor Finanzmathematik n wenig Angst bekommen habe, als ich mal reingeschaut habe... :(

Hintergrundwissen habe ich ja schon, da ich ja im Januar erst ausgelernt habe. Aber stimmt schon. Ich werde es auf jeden Fall mal durchgehen. Schadet in der Tat nicht ;)

LG,

Aileen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...klar schaden kanns nicht, die SB mal anzugucken. Ich hab damals darauf verzichtet. War kein Problem... wenn Dus also nicht schaffen solltest und Du Dich lieber auf Mathe konzentrierst macht Dir keinen Kopf...

Nick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lutz

Bei mir ist es so, dass mir die Studienleistung Buchführung im 1. Semester angerechnet wurde, ich die Prüfungsleistung im 2. Semester aber schreiben muß. Kommen in der PL noch einmal alle Inhalte des Moduls Buchführung und Jahresabschlus ran, oder wird immer nur semesterweise der Inhalt geprüft?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ocean

Ich kann jetzt nur meine Erfahrungen beschreiben.

Der Themenbereich im 2. Semester ist "Jahresabschluss". Den Skill der Buchführung war nicht zwingend erforderlich, um hier zu bestehen. Aber es erweitert das Verständnis wenn du nachvollziehen kannst, wie bspw. eine G&V aufgebaut ist.

Die PL selbst hat jedoch keine mir bekannten Fragen aus dem 1. Semester zum Inhalt. Schau dir aber bitte einfach mal die alten Prüfungsklausuren an. Das gibt dir auch eine Orientierung.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke dir :-) Kann man dazu auch jemanden an der HFH fragen?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja natürlich. Und ich würde auch diese Infos als verbindlich sehen.

Frag doch bei deiner nächsten Präsenzphase euren entspr. ReWe-Dozenten.

Evtl. erhälst du über das SZ auch seine eMail-Adresse.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

das Fach Rechnungswesen zieht sich durch das ganze Studium. Erst Buchführung, dann Jahresabschluss und im Hauptstudium dann Kosten und Leistungsrechnung. Und dann kann man ja noch den Studienschwerpunkt Rechnungswesen/Controlling nehmen. Ich denke, es schadet nicht, wenn man da das Buchen beherscht.Ich würde es mir auf jeden Fall mal irgendwann anschauen.

Viel Erfolg bei Eurem Studium

Antje


8. Semester Wirtschaftsingenieurwesen/HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Antje,

kleine Korrektur.

Kosten- und Leistungsrechnung ist bereits Bestandteil im Grundstudium (3. Semester). Zumindest seit den Bachelor-Studiengängen.

Aber im Grunde hast du Recht zum Thema "Buchen können".

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden