hijacker666

Lernen von "trockenen Stoffgebieten"

3 Beiträge in diesem Thema

Grias eich!

Bin ein neuer User hier im Forum und möchte mich daher auch kurz vorstellen. Ich komme aus Salzburg (Österreich) und studiere über die FH Mittweida (Sachsen) im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen. Das Studium dauert mit Diplomsemester 4 Semester und ich befinde mich derzeit im ersten Semester einen Monat vor einer Prüfungswoche mit 4 Klausuren :D 2 Fachgebiete (BWL und Buchhaltung) wurde vorgezogen bzw. alternativ dazu wurde eine Hausarbeit geschrieben, sind also schon abgehandelt.

Der Grund wieso ich hier ein Thema aufmache bzw. mich die letzten paar Tage nach Lerntipps etc. im Web aufhalte hat eigentlich mit 2 Fachgebieten zu tun, dir mir sowohl vom Interesse her als auch vom Stoffumfang ein paar Probleme machen. Es handelt sich hierbei um Steuerrecht und Wirtschaftsrecht. Der Umfang in Steurrecht z.b. beträgt knapp 200 Fragen die (O-Ton des Prof´s) "auch auswendig gelernt werden können". Schön und gut nur studiere ich eben das mir auch was für später merke und ned nur für die Note auf die Klausur. Meine Problematik dabei ist wie würdet ihr an meiner Stelle an so Fach rangehen ?? Der erste Schritt wurde von meiner Seite her schon getan, ich bin zur Zeit am Beginn des erstmaligen Durchlesens des Stoffgebietes benutze aber parallel dazu auch schon den Kodex und die Studienheftchen.

Schnell Lesen oder Konzentrationsfähigkeit erhöhen sind mir schon mal keine Fremdworte mehr ... wobei mir noch der Glaube fehlt das irgendwie hinhauen wird (bin von Prinzip aus pessimistisch) ...:rolleyes:

Die weitere Problematik die dann auftritt wie bekomme ich das Zeug dauerhaft ins Hirn rein, ich habe momentan riesen Zweifel ob ich den Stoff überhaupt irgendwie so aufbereitet bekomme da ich es mir merke. Wo schon die erste Fehlerquelle zum Tage tritt, das negative Denken ... :D

Lasst euch ruhig ein wenig aus und sagt dem Ösi eure Meinung ;)


mit freundlichen Grüssen

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

HI!

Vielleicht kommst Du mit einer Lernkartei klar - zum einen lernst du schon beim Schreiben und dann immer wieder...

http://de.wikipedia.org/wiki/Lernkartei

Zumindest für die "200 Fragen" doch eine Möglichkeit.

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Volker!

Hmm Lernkartei ? Wäre auch ne Möglichkeit aber ich habe jetzt damit begonnen die schon voll ausgearbeiteten Antworten, zusammenzufassen und niederzuschreiben. Es ist zwar auch ein Wahnsinnsaufwand aber irgendwie werde ich ohne "nur lesen" wohl nicht auskommen, zumindest tue ich mir schwer mir was zu merken ...


mit freundlichen Grüssen

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden