mijoe

Jetzt geht's los

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

nachdem ich nun seit ca. einem Jahr hin- und herüberlegt habe ob und welchen Fernstudiengang ich belegen soll, habe ich mein Ziel, diese Entscheidung noch in 2006 zu treffen, doch noch erreicht:

Am 31.12. habe ich meine Anmeldung in den Briefkasten geworfen und heute mein erstes Studienmaterial von der PFFH für den Studiengang Mechatronik erhalten.

Ich hoffe, dass ich die jetzt noch im Übermaß vorhandene Motivation über die ca. 4 Jahre bis zum Dipl.-Ing. aufrecht erhalten kann. Es wird sicher eine spannende Zeit...

Grüße,

Michael


joergs.com/mijoe/ | 1. Semester | Bachelor of Science Angewandte Informatik | Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Michael,

für Dein Mechatronik-Fernstudium wünsche ich Dir viel Erfolg und bin schon jetzt gespannt, was Du uns so über Deine Erfahrungen berichten wirst.

Und wenn mal ein Motivationsloch auftaucht: Lass es uns wissen - und wir versuchen zu helfen.

Das Wichtigste ist, dass Du jetzt möglichst sofort los legst (Anfangs-Begeisterung nutzen) und konstant weiterarbeitest - auch bei Stress oder anderen Problemen. Wenn der Zeiteinsatz dann mal geringer ist, ist das nicht weiter schlimm. Nur eine komplette Pause einzulegen kann schnell gefährlich werden.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael

Auch von mir ein Glückwunsch zu der Entscheidung und viel Erfolg für die kommenden Jahre.

Am 31.12. habe ich meine Anmeldung in den Briefkasten geworfen und heute mein erstes Studienmaterial von der PFFH für den Studiengang Mechatronik erhalten.
Schnell sind die ja :D

Bei der Gelegenheit möchte ich dich noch auf die Rubrik Lernen (Techniken/Methoden) aufmerksam machen, wo du evtl. für den Start einige gute Anhaltspunkte und Ideen sammeln kannst.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

ich kann dich gut verstehen, daß du lang hin und her überlegt hat, denn mir ging es genauso. Es ist schon eine schwierige Enscheidung, die man treffen muss. Ich habe mich auch im Dezember letzten Jahres zum Mechatronik-Studium an der Pffh entschieden.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall sehr viel Spaß, Erfolg und Durchhaltevermögen im Studium. Vielleicht trifft man sich ja mal bei einer Prüfung. Bist du vielleicht bei der Einführungsveranstaltung vom 12.02.-13.02 dabei?


Viele Grüße,

Chrischan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

wow, wieder einer mehr! :-)

Ich habe am 01.12.2006 angefangen mit Mechatronik. Sicher werden wir uns mal bei einer Klausur treffen.

Viel Spaß und Durchhaltevermögen!


Lieber Gruß,

Brigitte

fernstudium-mechatronik.blogspot.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

vielen Dank für die netten Wünsche. Sicher werden wir uns mal in Pfungstadt sehen.

Ich bin schon fleißig am Mathe (MAM01) lernen (bzw. wiederholen) und habe eine Frage an Chrischan und Brigitte:

habt ihr eure Einsendeaufgaben online abgegeben? Wenn ja in welcher Form? RTF/DOC oder handschriftlich und eingescannt oder ...?

Grüße

Michael

Btw.: ich habe vor im Blog unter www.joergs.com/mijoe über meine Studienerfahrungen zu berichten...


joergs.com/mijoe/ | 1. Semester | Bachelor of Science Angewandte Informatik | Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
habt ihr eure Einsendeaufgaben online abgegeben? Wenn ja in welcher Form? RTF/DOC oder handschriftlich und eingescannt oder ...?

Bezieht sich Deine Frage speziell auf Mathe? - Da hat man halt immer das Problem mit der Darstellung der Formeln. Die schnelle Variante ist handschriftlich und einscannen. Alternativ kann man sich mit dem Word Formel-Editor rumschlagen. Am professionellsten sieht es mit dem Textsatzsystem LaTeX aus. Letzteres erfordert aber eine gewisse Einarbeitung und lohnt sich nur, wenn Du das System auch später noch nutzen möchtest (zum Beispiel für die Diplomarbeit).

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

ich habe meine Aufgaben von Hand gelöst. Mein Mann hat sie mir eingescannt und als PDF gespeichert. Diese Daten habe ich dann online verschickt. Wie man das macht, weißt Du?

Ui, wieder einen blog mehr. *freu*

Ich werde gleich mal reinschauen. :-)


Lieber Gruß,

Brigitte

fernstudium-mechatronik.blogspot.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

ja, meine Frage bezieht sich speziell auf die Darstellung von Formeln und Graphen/Zeichnungen. Hatte befürchtet, dass nur RTF/DOC akzeptiert wird, da diese Formate im Upload-Formular für Einsendeaufgaben explizit genannt sind.

LaTeX kenne ich bereits ganz gut und werde es sicher auch ab und zu für Aufgaben einsetzen; aber du hast natürlich Recht: wenn's schnell gehen soll ist einscannen und als PDF hochladen die schnellere Variante.

Danke für die Info,

Michael


joergs.com/mijoe/ | 1. Semester | Bachelor of Science Angewandte Informatik | Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ui, wieder einen blog mehr. *freu*

Ich werde gleich mal reinschauen. :-)

Danke auch dir für den Tip! Ja, mit der Technik kenn' ich mich ganz gut aus: egal ob einscannen oder LaTeX und dann PDF. Ich war nur verwirrt, welche Formate die PFFH akzeptiert. Auf welchem Weg bekommt man dann denn die Korrektur vom Tutor?

Du darfs übrigens gerne einen Blick in mein Blog werfen: es steht aber (noch) nichts drin... :)

Grüße,

Michael


joergs.com/mijoe/ | 1. Semester | Bachelor of Science Angewandte Informatik | Wilhelm Büchner Hochschule Darmstadt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden