Hanseatin

Wann bearbeitet Ihr Fallstudien?

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich habe hier im Forum ja schon geschrieben, dass ich den Marketing-Zertifikatskurs an der Euro-FH belege. Hierbei muss ich neben "normalen" Studienheften bzw. Einsendeaufgaben (was ganz gut läuft) auch mehrere Fallstudien bearbeiten. Diesbezüglich bin ich etwas unschlüssig.

Genauer gesagt frage ich mich, ob ich die Fallstudien immer dann löse, wenn sie vom Oberthema her zum Lehrheft passen, das ich gerade bearbeite, weil man dann ja gut im Thema steckt :-) Andererseits können die Fallstudien auch mal themenübergreifend sein und wenn ich sie jetzt schon löse kommt in einem späteren Heft doch noch eine wichtige Info, die ich dann in der Lösung fehlt.

Welche Erfahrungen habt Ihr denn so im Zusammenhang mit Fallstudien gemacht? Wann bearbeitet Ihr sie?

Danke schon mal für Eure Andworten. Auf Bald.

Kim


Studentin der Euro-FH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Kim!

Ich will dir mal antworten.

Bei uns im "normalen" Studium ist es so, dass wir nur die EAs haben und kleine Aufgaben zur Selbstüberprüfung in den Heften. Wir haben keine Fallstudien zu bearbeiten. Also kann ich dir leider nicht weiter helfen.

Meine pers. Einschätzung ist: immer ein Bereich abschließen und dann die Fallstudien bearbeiten. Du hast damit mehr Wissen und auch mehr Möglichkeitne zu antworten.

glg

rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden