Pashii

Bachelors Degree online bei der University of Phoenix?

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo:

Ich möchte mich hier gerne über Anerkennung eines Abschlusses bei der University of Phoenix (Bsc IT) und wenn es geht auch evtl. Erfahrungen über eines Bachelor Degree online informieren.

Bin kurz davor mich dort einzuschreiben. Meine bisherigen persönlichen Erfahrungen waren sehr gut. Hab in den Staaten bei der UoP angerufen und mich nach ersten Informationen erkundigt. Ich wurde daraufhin angerufen und man hat mir eine email geschrieben das mein zuständige Studienberaterin bzw. das zuständige Campus der UoP in Rotterdam liegt. Die Dame in Rotterdam meldete sich dann bei mir und teilte mir alles nötige mit was Sie zur Einschreibung benötige. Was mir einerseits gefällt aber andererseits stutzig macht sind die kurze/schnelle Studiendauer. UoP erkennt meinen MCSE, CCNA und noch einige andere IT Zertifizierungen an um somit die Studiendauer zu verkürzen, ich weiss noch nicht genau wieviel sie anerkennen, das werde ich erfahren sobald ich mich eingeschrieben habe und alle Unterlagen (Zertifikate, Abschlüsse usw.) eingereicht habe. Genaue Kosten werden sich auch logischerweise erst dann rausstellen. Regel Studiendauer für den Bachelor of Science IT beläuft sich auch auf 20Kurse=25Monate und somit ca. Euro 30.0000. Meine Studienberaterin meinte, das aufgrund meiner bereits abgeschlossenen Zertifikate und vorhandenen Abschlüsse ich die Studiendauer/Studiengebühren auf die hälfte verkürzen könnte darüber hinaus haben sie eine promotion im Januar auf 20% Rabatt auf die Studiengebühren, ich würde somit auf ca. 12.000 Euro kommen, nicht schlecht für einen Abschluss BscIT????

Bevor ich mich jedoch anmelde möchte ich hier gerne eure Meinungen dazu einholen. Mich würde wie andere online degrees gemacht haben und wie die Erfahrungen dazu sind natürlich auch die Anerkennung auf dem Markt dazu.

Vielen Dank.

Pashii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Pashii,

selbst habe ich keine Erfahrungen mit dieser Einrichtung.

Gib doch mal "Phoenix" hier in die Suche ein - ein paar wenige Artikel gibt es dazu schon.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm nichts gegen deine Links die du mir geschickt , aber hast du dir den 1. mal näher angeschaut

http://www.itmasters.com.au/index.htm

da kann man angeblich den Master machen ohne vorher einen Bachelor Degree zu haben......:rolleyes: sehr seltsam

Gruss

Pashii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bevor ich mich jedoch anmelde möchte ich hier gerne eure Meinungen dazu einholen. Mich würde wie andere online degrees gemacht haben und wie die Erfahrungen dazu sind natürlich auch die Anerkennung auf dem Markt dazu.

Hallo Pashii,

ich habe vor 4 Jahren vor demselben Problem gestanden und habe zwischen Phoenix und Liverpool geschwankt als den beiden einzigen (mir bekannten) Studienanbietern, die wirklich zu 100% online ohne Präsenzanteile ablaufen.

Schlußendlich habe ich mich für Liverpool entschieden, weil:

  • ich da gleich zum MSc IT zugelassen wurde.

  • eine etablierte Uni dahinter steht - Phoenix ist eine reine Fernuni, wurde für die Berufsausbildung von ausgemusterten Berufs- und Zeitsoldaten gegründet. Andererseits sind z.B. die Open University und Hagen auch reine Fernunis und trotzdem hervorragend - muß jeder für sich selbst entscheiden.

  • ich zumindest zur Abschlußfeier die Uni auch mal von innen sehen wollte, und da ist Liverpool näher :)

  • ich gerüchteweise gehört hatte, daß das Niveau von Phönix als sehr gering gilt. Das kann aber auch nur die übliche Schlechtmacherei von Fernstudiengängen sein, weiß ich nicht. Ein Kommilitone in Liverpool hat aber später bestätigt, daß er deswegen nach Liverpool gewechselt ist.

  • die mich damals auch mit einem entsprechenden Rabatt geködert haben (scheint in der Branche üblich zu sein)

Ich habe es aber wirklich nicht bereut, weiteres kannst Du im Unterforum zu Liverpool nachlesen.

PS: in den USA heißen die Titel zwar genauso wie im UK, werden aber anders abgekürzt und geführt. Du kriegst da also nicht einen BSc, sondern einen BS. Entsprechend MSc und MS.

Toi, toi, toi,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ulbiro:

Danke für die nützliche Info ich werde mich aufjedenfall auch bei der University of Liverpool erkundigen. Du hast insofern recht das es aufjedenfall näher ist. Ich hab aber auch ehrlich gesagt keine bestimmte Präferenz was die Uni angeht, das einzige was wichtig ist was ich so erfahren hab ist das sie anerkannt sein müssen sprich "accredited" und das scheint nicht ganz einfach zu sein raus zu finden bzw. raus zu finden ob die "Akkreditierung" selbst was Wert, verstehst du was ich meine?

Gruss

Pashii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pashii,

eine Akkreditierung interessiert in zwei Zusammenhängen:

1. In den USA sind die meisten Unis privat, ohne staatliche Kontrollen (wie z.B. Phoenix). Da entscheidet dann die Akkreditierung über die Anerkennbarkeit der Abschlüsse.

2. Hier bei uns in Deutschland werden Fernstudiengänge zentral akkreditiert und haben damit die staatliche Anerkennung, da sich hier ebenfalls viele private Anbieter tummeln.

Die University of Liverpool ist eine anerkannte staatliche britische Universität, deren Abschlüsse automatisch in Deutschland anerkannt sind und geführt werden dürfen. Eine Akkreditierung wird also nicht gebraucht.

Gruß,

ulbiro


Absolvent Online-Studium zum

Master of Science in Information Technology

an der University of Liverpool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da kann man angeblich den Master machen ohne vorher einen Bachelor Degree zu haben......:rolleyes: sehr seltsam

Bachelor in zwölf Monaten Teilzeit ist aber mindestens ebenso komisch, oder? Ich kenne die Anbieter im übrigen alle nicht genauer. Aber 25 Monate=2 Jahre Standardzeit ist schon günstig und dann noch verkürzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo pashii,

>>da kann man angeblich den Master machen ohne vorher einen Bachelor >>Degree zu haben...... sehr seltsam

Ist im angelsächsichen Bereich durchaus üblich, entweder

- erfolgt die Zulassung mit Vorkenntnissen, die einem Bachlelor gleichstehen

- oder ohne jede Vorprüfung

Beispiele sind

- Open Univerisity Master of Computing for Commerce and Industry (könnte auch etwas für Dich sein)

- Heriott Watt - Edinburgh Business School www.ebsglobal.net MBA

In der Tat wollte ich Dir einen Hinweis geben, den Bachelor evtl. zu überspringen.

Zur Diskussion um alle genannten Unis siehe auch das Forum auf www.degreeinfo.com oder die neueste Ausgabe von Bears' Guide.

ISBN-10: 1580086535

ISBN-13: 978-1580086530

Zu Charles Sturt itmasters findest Du dort auch ausführliche Hinweise, z.B.

http://forums.degreeinfo.com/showthread.php?threadid=20017

http://forums.degreeinfo.com/showthread.php?t=25950

Zur Info: Ich habe einen Master in Professional Computing der USQ (University of Southern Queensland)

Viel Erfolg

Friedrich


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für alle Antworten und Tips. Diese haben mir aufjedenfall neue Möglichkeiten geöffnet. Ich habe nie daran gedacht den Bachelor zu überspringen, wenn ich ehrlich bin wusste ich nicht das es möglich ist. Natürlich werde ich mich jetzt näher mit dem MSc beschäftigen ;) zumal das zeitlich sehr viel ausmacht und Zeit ist Geld.

Liverpool, Charles Sturt sind alles interessante und neue alternativen. Eine Frage habe ich allerdings noch, wenn jemand Erfahrung oder Wiessen hat diesbezüglich und zwar geht es um die Open University???? Das Wort "Open" klingt nicht besonders, wie soll ich sagen, überzeugend, oder? Ich weiss, nach dem Namen sollte man nicht gehen, aber in Deutschland sind sowieso meistens sehr viele mit vorurteilen behaftet. Ist diese Open University denn empfehlenswert und alternativ zu berücksichtigen, praktische Erfahrungen wären hier sehr angebracht. Ich bin keiner der den Msc macht nur wegen dem Titel. Ich möchte was lernen, wenn ich weiss wofür fällt es mir leichter. Ansonsten werde ich es sein lassen und so weiter machen wie bisher, dann werde mich wohl mit weiteren Zertifizierungen zufrieden geben müssen, sprich CCNP, CCIE, CISSP es gibt genug davon. Aber ich bin mir sicher das diese einen Msc nicht ersetzen. Und da liegt bei mir der Reiz drine, etwas zu machen wo man an seine Grenzen gehen muss, das es kein Zuckerschlecken wird ist mir durchaus bewusst. Ich bin in der Branche seit 8 Jahren als System Analyst/Administrator tätig und kenne nur zuviele die diese Zertifikate haben, aber trotzdem keine Ahnung, ist auch kein Wunder dank Testking, Actualtests usw....

Danke im voraus.

Gruss

Pashii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden